Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  
  Was muss ein guter CAD-Monitor können und was nicht?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
[an error occurred while processing this directive]
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Was muss ein guter CAD-Monitor können und was nicht? (595 / mal gelesen)
elroy-CAD
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) kommunaler Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von elroy-CAD an!   Senden Sie eine Private Message an elroy-CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elroy-CAD

Beiträge: 64
Registriert: 15.07.2009

WIN 11 23H2 64bit
----------------------
Intel(R) Core(TM) CPU i7-13700K @ 3.40 GHz
32 GB RAM
NVIDIA RTX A4000
-------------------
C3D2023
VESTRA INFRAVISION Build 64
BaSys 9.23

erstellt am: 15. Apr. 2024 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich suche aktuell einen guten Monitor für Office / CAD-Anwendungen.

Aktuell habe ich 2x27-Zoll Monitore. Das soll es von der Größe her auch wieder min. werden.

Worauf sollte ich beim Kauf achten und was brauche ich für Office / CAD-Anwendungen eher nicht. Keine 3D-Bearbeitung und auch kein Rendering. Was wäre für Euch wichtig, worauf sollte ich auf jeden Fall achten?

Was ich bis jetzt so rausgefunden habe, ist dass der Monitor einen statischer Kontrast > 1000:1 haben sollte (dyn. Kontrast ist wohl eher nicht so wichtig).Was konkret ändert bzw. verbessert sich bei einem höheren statischen Kontrast?

Farbtiefe: merkt man den Unterschied zwischen 8bit und 10bit.

Pixeldichte: ich sitze ca. 50-60cm von den Bildschirmen entfernt. Was sollte die min. Anforderung sein?

...

Wäre toll, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit mir teilen könntet.

Viele Grüße

------------------
Gruß
elroy-CAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13319
Registriert: 02.04.2004

Autodesk Inventor

erstellt am: 15. Apr. 2024 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elroy-CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

2D/3D:
macht nichts aus.
Ein Monitor muss nichts rechnen, er stellt nur fertig gelieferte Bilder dar. Außer dass 3D von der Tendenz her in der Darstellung häufiger geneigte Linien zeigt. (s. letzter Punkt.)

Farbwiedergabe:
unbedeutend für CAD,
da sind es doch eigentlich immer nur inforamtive Farben.
Außer Du bearbeitest Fotos oder bist Innenraumgestalter und musst DEN richtigen Rosaton treffen.

Kontrast:
nützlich
Zeichnugen haben naturgemäß scharfe Kontraste bzw. sollten sie haben.

K. statisch/dynamisch:
egal,
solange Du keine schnellen Animationen darauf zeigen willst.

Größe (27", 28", 30" ...):
Ein größerer Monitor nützt wenig, wenn nicht auch die Anzahl Pixel im gleichen Maß steigt (also quadratisch!).

Anzahl Pixel ("Auflösung"):
Am Wichtigsten!
Viele und kleine Pixel bewirken eine ebennmäßigere Darstellung geneigter Linien und besser lesbare Schrift (Bemaßung usw.) und damit weniger Ermüdung. Das muss dann aber auch die Grafikkarte können.

Ich hab' seit Kurzem 3840x2160 Pixel auf 28" Diagonalmaß. Schrift ist klein, aber gut lesbar.


------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26112
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Apr. 2024 21:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elroy-CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe mir stets die größten und besten CAD-Bildschirme die grad noch leistbar waren, gekauft. Bin mit allen gut gefahren.
Hatte 32" Dell, da gabs mal einen leicht reparierbaren Defekt.

Dann hab ich mir einen 38"(?) LG gegönnt der eigentlich ein TV war, um 400,-
Das war ein Fehlgriff. Interne Firmware unreif, Darstellung optimiert auf Bewegtbilder und unscharf im CAD, und die Farben von Linien im AutoCAD falschfarbig/schillernd.

Arbeite jetzt wieder (privat) an einem älteren 32" Dell und finde den sehr empfehlenswert.

Das Wichtigste am Monitor ist hohe Auflösung samt passender Grafikkarte und Kabel. Wichtig auch gleichmäßige Ausleuchtung, und gute Höhen-/Neigungsverstellbarkeit.
Nett wären ausgeführte Taster für Helligkeit, USB- und SD-Kartenstecker.

Unnötig am CAD-Monitor finde ich Extrabreiten, Lautsprecher, 120Hz, Webcam,  Wandhalterung, integrierte Kabelführungen, Touch - Funktion.

Nachtrag:
Aus langjähriger Erfahrung mit div. CADs bin ich für mich zu der Erkenntnis gelangt, dass zwei/mehrere Monitore eher mehr Probleme als Vorteile bringen.
Schließlich war/ist es z.B. im IV-Forum eine der häufigsten Problemmeldungen ("Dialog xyz verschwunden" oder "beim Befehl xyz zeigt IV nix an und friert ein") deren Ursache sich auf (vergangene) mehrfach-Monitore zurückführen lässt.
------------------
mfg - Leo

[Diese Nachricht wurde von Leo Laimer am 16. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3413
Registriert: 07.06.2001

W10-64bit, AMD Ryzen 7 3700X,32GB RAM, Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G G5, Canon TX-3000 MFP, Maus Cherry MW4500, Sub:Infrastructure Design Suite, Office 365

erstellt am: 16. Apr. 2024 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elroy-CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

nicht vergessen auf:
- Ergonomie  höhenverstellbar, Pivot, drehbar, neigbar
- Keine Verspiegelung
- um so größer um so besser mit entsprechender Auflösung
- Seitenverhältnis beachten (Widescreen finde ich bei CAD suboptimal wobei nicht getestet)
- Curved mein Hauptbildschirm in der Mitte ist Curved, links rechts gerade.
- bei verschiedenen Geräten die Pixeldichte beachten, sollte die selbe sein

Auf Preisportalen wie Geizhals kann man sich seine Kriterien zusammenstellen und das passende Modell finden.

letzten Modelle die ich gekauft habe.
https://geizhals.at/lg-ultragear-32gn650-b-a2485871.html
https://geizhals.at/acer-nitro-xz2-xz322qusbmiipphx-um-jx2ee-s01-a2877596.html

Wobei die nächsten Teile mit 3840x2160 (4K UHD) sein werden, kosten nur geringfügig mehr...
https://geizhals.at/?cat=monlcd19wide&xf=11939_31.5%7E14591_38402160

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArCADe-Spieler
Mitglied
Metallbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von ArCADe-Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an ArCADe-Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArCADe-Spieler

Beiträge: 366
Registriert: 05.12.2012

Win 10 64bit
ACAD 2017 /LT & ACAD 2022

erstellt am: 16. Apr. 2024 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elroy-CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

auch wenn ein Wenig off topic, halte ich es angesichts eines aktuellen Vorfalls mit einer nicht Computer- und Windows-affinen Kollegin für erwähnenswert ... und es bezieht sich gewissermaßen auf Rolands Aussage zu gut lesbaren Schriften:

Nachdem MS mit Office 365 die Standard-Schriftart von Calibri auf Aptos geändert hat, klagte sie speziell in Outlook über die tatsächlich sehr merkwürdige Text-Darstellung mit dicken Strichen usw. mitten im Wort.

Die Lösung bei ihr - die interessanter Weise auch die CAD-Darstellung auf ihrem Monitor erheblich verbesserte - war dann ein uralt-Windows-Feature: cleartype, aufzurufen mittels Win+R -> cttune.exe.

Allerdings soll cleartype laut diesem Artikel seit dem 1903er-Windows10-Update und mit OLED-Displays wohl nicht mehr richtig funktionieren und laut dem (englischen) Wikipedia-Artikel dazu (den es tatsächlich nicht auf Deutsch gibt) bei HiDPI-Monitoren nicht mehr wirklich nützlich sein.

Grüße
Gernot

[EDIT] zwar (noch) nicht getestet, aber zumindest sehr interessant, aus einem der Kommentare zum ersten Link: Better ClearType Tuner

[Diese Nachricht wurde von ArCADe-Spieler am 16. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elroy-CAD
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) kommunaler Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von elroy-CAD an!   Senden Sie eine Private Message an elroy-CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elroy-CAD

Beiträge: 64
Registriert: 15.07.2009

WIN 11 23H2 64bit
----------------------
Intel(R) Core(TM) CPU i7-13700K @ 3.40 GHz
32 GB RAM
NVIDIA RTX A4000
-------------------
C3D2023
VESTRA INFRAVISION Build 64
BaSys 9.23

erstellt am: 16. Apr. 2024 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an Alle,

vielen Dank für Eure Rückmeldung.

Das hilft mir wirklich viel weiter und grenzt die Suche doch deutlich ein.

Ich melde mich dann, wenn ich weiß, welche Monitore es dann geworden sind

viele Grüße

------------------
Gruß
elroy-CAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz