Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Verzögerungswert für Tasten für temporäre Überschreibung ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Verzögerungswert für Tasten für temporäre Überschreibung ändern (506 mal gelesen)
neo4matrix
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von neo4matrix an!   Senden Sie eine Private Message an neo4matrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neo4matrix

Beiträge: 132
Registriert: 15.01.2008

HP™ z2 Tower G4 Workstation mit
Intel® Core™ i9-9900K 8x 3.6 GHz-5.0 GHz
32 GB Arbeitsspeicher
1 TB HP Z Turbo PCIe® SSD
NVIDIA® Quadro® P2200 mit 5 GB RAM
HP™ 24" LPS LED TFT 16:10 ZR2440w.
Windows 10 Pro, 64 Bit
AutoCAD 2019 Design Suite Standard, SP1, 64 Bit
ecscad 2019, v19.1.0.20, 64 Bit
Microstation v8 2004, 32 Bit
MicroStation CONNECT Edition Update 11
Microsoft Office 365, 32 Bit
Microsoft Visio 2013, 32 Bit

erstellt am: 21. Sep. 2022 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde


Ich habe mir angewöhnt mit den "Tasten für temporäre Überschreibung" bestimmte Objektfänge temporär zu aktivieren. Also z.B: Endpunkte (Shift E), Schnittpunkte (Shift X), Kreiszentrum (Shift C), Lot (Shift L), Basispunkte von Blöcken und Texten (Shift B). Ein paar davon habe ich selber definiert in einer eigenen angehängten CUIX.

Mein Problem ist nur, dass ich nach dem Drücken von Shift nicht lang genug warte, bis ich z.B. "E" drücke. Dann kommt nicht der gewünschte Objektfang "Endpunkt", sondern "EEEEEEEEEEEE" in der Befehlszeile.

Diese Wartezeit ist bestimmt irgendwo in der Registry in Millisekunden gespeichert. Diese schätzungsweise 500ms würde ich gerne auf 50ms reduzieren.


Für Tipps bin ich wirklich sehr dankbar, denn das passiert mir ca. 50 Mal am Tag :-(


mfg neo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6047
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2023

erstellt am: 23. Sep. 2022 19:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neo4matrix 10 Unities + Antwort hilfreich

Ob überhaupt und falls doch wo da evtl. ein Delay eingestellt werden kann weiß ich nicht. Aber ich hab's (da ich die Temporären Überschreibungen selbst gern und erfolgreich benutze) extra noch mal getestet: ich kann bei mir SHIFT und die folgende Taste so schnell wie möglich hintereinander betätigen - den von Dir beschriebenen Effekt kann ich auf diese Weise nicht erzwingen und bin mir deshalb nicht sicher, ob wirklich eine Zeitverzögerung zwischen den beiden Tastenanschlägen notwendig ist. Voraussetzung für das Funktionieren der Temporäten Überschreibungen ist natürlich, daß AutoCAD zu diesem Zeitpunkt überhaupt auf eine Koordinateneingabe wartet bzw. eine Koordinateneingabe erwartet. Dieses "EEEEEEEEE" sehe ich gelegentlich auch, es kommt bei mir aber nur dann, wenn ich versehentlich SHIFT+..Taste bereits betätige und AutoCAD zu diesem Zeitpunkt (noch) gar nicht auf eine Koordinateneingabe wartet.
Kannst Du Dein Handling diesbezüglich noch mal bewußt beobachten oder definitiv durch Tests bestätigen, daß eine gewisse Zeitspanne zwischen den beiden Tastenanschlägen notwendig ist? Dann müßten wir weiter suchen ...


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

neo4matrix
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von neo4matrix an!   Senden Sie eine Private Message an neo4matrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neo4matrix

Beiträge: 132
Registriert: 15.01.2008

HP™ z2 Tower G4 Workstation mit
Intel® Core™ i9-9900K 8x 3.6 GHz-5.0 GHz
32 GB Arbeitsspeicher
1 TB HP Z Turbo PCIe® SSD
NVIDIA® Quadro® P2200 mit 5 GB RAM
HP™ 24" LPS LED TFT 16:10 ZR2440w.
Windows 10 Pro, 64 Bit
AutoCAD 2019 Design Suite Standard, SP1, 64 Bit
ecscad 2019, v19.1.0.20, 64 Bit
Microstation v8 2004, 32 Bit
MicroStation CONNECT Edition Update 11
Microsoft Office 365, 32 Bit
Microsoft Visio 2013, 32 Bit

erstellt am: 26. Sep. 2022 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jürgen

Besten Dank für's Testen.     
Du hast Recht. Ich habe mir angewöhnt (jedenfalls zu 90%) nach dem Drücken von Shift zu warten bis sich der Orthomodus verändert (EIN/AUS wie F8) bis ich DANACH E für Endpunkt drücke.
ABER das scheint gar nicht nötig zu sein.      Wenn ich Shift und E so schnell ich kann hintereinander drücke, funktioniert es ebenfalls.      Aber eben nicht immer.        Der Befehl jedenfalls ist parat für die Eingabe von einem Punkt. Da bin ich mir ganz sicher. Und Shift kommt auch nicht NACH dem E, sonst würde in der Kommandozeile ja "eEEEEEE" stehen und nicht "EEEEEE". Ich werde die Sache jetzt nochmals mit Adleraugen beobachten und ein LOG führen, wie viel mal das passiert und bei welchen Befehlen.     

POV: Es könnte aber auch einfach ein Programmierfehler in AutoCAD 2019 sein. Darum funzt es bei Dir, und bei mir unzuverlässig     

NACHTRAG mit Videos: Ich kann das Fehlverhalten ohne Probleme mehrmals pro Minute reproduzieren. Im Video passiert es 3 Mal kurz nacheinander mit Befehl Polylinie (PLINE).

Videos:
https://t.mycloud.ch/c/AVQio9iv2HxyiLzUBv
https://t.mycloud.ch/c/EKwtAbfxAcl6H4YCvL

[Diese Nachricht wurde von neo4matrix am 26. Sep. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6047
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2023

erstellt am: 29. Sep. 2022 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neo4matrix 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von neo4matrix:

POV: Es könnte aber auch einfach ein Programmierfehler in AutoCAD 2019 sein.


Ausgerechnet auf diese Version (2019) habe ich keinen Zugriff (und kann demzufolge nicht testen).

Auch Deine Videos lassen bei mir kein Licht aufgehen. Ich krieg's hier einfach nicht hin (für mich natürlich positiv). Beim zweiten Video ist mir übrigens aufgefallen, daß Du offenbar u.a. auch NÄC (_NEA) als dauerhaften Ofang aktiviert hast. Aber selbst mit dieser für mich extrem seltenen Einstellung sehe ich hier keine Probleme. Das NÄC-Symbol blitzt mal ganz kurz auf, dann springt die Markierung aber sofort zum jeweils beabsichtigten END- oder MITel- oder ...Punkt. Ein solches Hin- und Herflackern wie in Deinem Video habe ich noch nie gesehen.
Kann man also nur hoffen, daß es sich tatsächlich um einen auf eine Version begrenzen Bug handelt (auch wenn Dir das in der aktuellen Situation wohl nicht weiterhilft). Die in solchen Situationen übliche Standardfrage nach dem Updatestand (für 2019 gab's nach meiner Erinnerung überdurchschnittlich viele Updates und Hotfixe) verkneife ich mir ;-)

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mcap
Mitglied
CAD-Supporter


Sehen Sie sich das Profil von mcap an!   Senden Sie eine Private Message an mcap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mcap

Beiträge: 118
Registriert: 13.11.2014

Dell M6700
ACAD 2022/23
IV 2022/23
WIN 10/64

erstellt am: 03. Okt. 2022 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neo4matrix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Wäre noch schön, wenn man im Video sehen würde, wann du die Taste(n) drückst.

Aber generell denke ich, dass du die Tasten drücken musst OHNE über die Geometrie zu fahren (KEINE grünen Gliphs aktiv). Mit Shift+E setzt du ja den OFang explizit auf ENDpunkt und musst dann die 'richtige' Geometrie nur noch an der 'richtigen' Stelle auswählen.

Oder verstehe ich das falsch? Ja, falsch verstanden, sorry.

------------------
Gruss Marco

[Diese Nachricht wurde von mcap am 04. Okt. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

neo4matrix
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von neo4matrix an!   Senden Sie eine Private Message an neo4matrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neo4matrix

Beiträge: 132
Registriert: 15.01.2008

HP™ z2 Tower G4 Workstation mit
Intel® Core™ i9-9900K 8x 3.6 GHz-5.0 GHz
32 GB Arbeitsspeicher
1 TB HP Z Turbo PCIe® SSD
NVIDIA® Quadro® P2200 mit 5 GB RAM
HP™ 24" LPS LED TFT 16:10 ZR2440w.
Windows 10 Pro, 64 Bit
AutoCAD 2019 Design Suite Standard, SP1, 64 Bit
ecscad 2019, v19.1.0.20, 64 Bit
Microstation v8 2004, 32 Bit
MicroStation CONNECT Edition Update 11
Microsoft Office 365, 32 Bit
Microsoft Visio 2013, 32 Bit

erstellt am: 14. Okt. 2022 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja ich habe Nächster Punkt auch aktiv. Mein Standardfang (OSMODE) ist 7743

AutoCAD 2019 ist mit allen vorhandenen Updates ausgestattet. Bald werden wir aber auf die aktuellste Version aufrüsten.

Auf dem Video sind meine hastigen Tastatureingaben leider nicht ersichtlich, aber trotzdem konnte ich auf Grund vom Video herausfinden, dass die 2 bis 3 grossen "E" erscheinen BEVOR ich erneut Shift-E versuche. Ich bei meinem Problem tippe auf eine Art Tastatur-Zwischenspeicher von Windows selbst. Also quasi der User (ich) wollte mit gedrückter Shift-E also ganz viele grosse E haben, was die Software (AutoCAD) aber nicht haben wollte, und somit geben ich dem User (mir) ncah dem Drücken von Ctrl-E einfach noch zwei, drei grosse E hinterher. Die wollte er (ich) ja unbedingt haben... Die E kommen also aus dem Tastatur Cache von Windows und nicht von mir selbst und danach funzt Shift-E nicht mehr, da unten im Befehlsfenster ja schon ein paar E stehen...

Problem somit zwar nicht gelöst, aber Thema für mich beendet. Thread geschlossen.
Vielen herzlichen Dank an alle, die sich Gedanken dazu gemacht haben  

Gruss neo

[Diese Nachricht wurde von neo4matrix am 14. Okt. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz