Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
   Hallo AutoCAD Mitarbeiter! Drehpunkt auf Achse legen im Blockeditor!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Hallo AutoCAD Mitarbeiter! Drehpunkt auf Achse legen im Blockeditor! (379 mal gelesen)
white Dragon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von white Dragon an!   Senden Sie eine Private Message an white Dragon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für white Dragon

Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2017

Win10 21H1
i5-3570K CPU
AutoCAD MEP 2019/2021
Quattro P2000

erstellt am: 10. Nov. 2021 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


DrehpunktaufAchselegen.png


RohrbogenV6inFarben.dwg

 
Hallo ,siehe Bildanhang! und .dwg,

ich habe hier eine Vorlage erstellt bei welcher ich es nicht hinbekomme den runden Griff für die Drehung exakt auf die horizontale Achse zu legen.
Wenn ich die Achse mit "horizontal" festsetze dann stimmt es zwar aber es lässt sich nicht mehr drehen. Das muss aber funktionieren!
Mann kann noch im Modellbereich den einen "Winkel1" "ausrichten" bis es passt, und so speichern, aber es muss doch möglich sein den Drehpunkt genau an einen bestimmten Platz zu setzen!?
Sonnst macht das doch alles keinen Sinn!
Ich verstehe sowieso nicht wieso sich das plötzlich verdreht im Modellbereich, wenn es im Blockeditor horizontal gezeichnet (ohne Abhängigkeit) ist.

Genauso wie es nicht geht den Griff (generell Griffe) abhängig zu bestimmten Punkten, zB mit Konstruktionslinien an bestimmte stellen zu setzen, so das der Griff immer mit der Größe der Vorlage sich zum Drehpunkt entfernt.
Angenommen ich habe einen kleinen Rohrbogen von Radius=38mm und der Drehpunkt liegt bei etwa 50mm, wenn ich jetz auf einen Rohrbogen von 1,20m wechsle so ist der Drehpunkt immer noch bei 50mm was dann viel zu nah ist um den effektief zu benutzen, ohne erst ranzufahren!
Ich habe es zwar jetzt in die Mitte gesetzt aber das sollte so nicht sein! AutoCAD ist jetzt wie alt? Und noch immer gehen so einfache Dinge nicht!?

Zum Thema zurück. Wenn jemand mal Zeit hätte sich das anzuschauen und weis wie man das macht... ...könnte er es mir dann vill auch noch erklären.
Am liebsten wäre mir ja jemand von AutoCAD direkt.

Der Blockaufbau ist noch im "Sichtbarkeitsstatus" in Farben, damit man besser durchsieht, später würden die auf Schwarz gestellt.
Soweit funktioniert die Vorlage bis auf die exakte Drehpunktlage.

Hier noch ein youtube video: https://www.youtube.com/watch?v=eoKFGdgA6xU

Besten Dank und Grüße

[Diese Nachricht wurde von white Dragon am 10. Nov. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6005
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2022

erstellt am: 11. Nov. 2021 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für white Dragon 10 Unities + Antwort hilfreich


RohrbogenV6inFarben-pa.dwg

 
Eine grobe "Ungeschicklichkeit" besteht darin, daß Du in einer Blockdefinition dynamische Parameter und Aktionen (Drehparameter, Drehaktion) mit parametrischen Abhängigkeiten und Abmessungen vermischst. Bei diesem Mix "verspricht" AutoCAD "unvorhersehbare bzw. unerwartete" Ergebnisse.
Du solltest also die Geometrie eines dynamischen Blockes entweder komplett mittels Parametrik oder komplett über die Dynamischen Parameter und Aktionen steuern.
Im Anhang habe ich mich für ersteres entschieden, dh. Deinen Drehparameter und die Drehaktion gelöscht und durch eine parametrische Winkelbemaßung ersetzt. So sollte der Block wie erwartet funktionieren (siehe dieses Video):

Geänderte .dwg im Anhang

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 11. Nov. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6005
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2022

erstellt am: 11. Nov. 2021 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für white Dragon 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von white Dragon:

Ich verstehe sowieso nicht wieso sich das plötzlich verdreht im Modellbereich, wenn es im Blockeditor horizontal gezeichnet (ohne Abhängigkeit) ist.



Keine Ahnung, wie Du deine Blockreferenz "zerschossen" hast. Nach einem Zurücksetzen auf den Originalzustand scheint es ordnungsgemäß zu funktionieren. (>>Video<<).
Ungeachtet dessen bleibe ich bei meiner obigen Empfehlung, von einem Mix verschiedener Techniken zur Blocksteuerung abzusehen. 


------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

white Dragon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von white Dragon an!   Senden Sie eine Private Message an white Dragon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für white Dragon

Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2017

Win10 21H1
i5-3570K CPU
AutoCAD MEP 2019/2021
Quattro P2000

erstellt am: 12. Nov. 2021 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo jupa

vielen Dank für deine Hilfe. Astrein! Und nen neuen Befehl gelernt: BLOCKZURÜCKSETZ und nicht mischen.
Das war mir noch gar nicht aufgefallen das es doch auch mit dem Dynamischen Parameter geht 
So solls grob funktionieren. Den Rest schaff ich 
Ich hab mir das alles selbst beigebogen und finde man kann viel machen damit aber manche Sachen fehlen mir dringend noch die irgendwie nicht zu gehen scheinen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

white Dragon
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von white Dragon an!   Senden Sie eine Private Message an white Dragon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für white Dragon

Beiträge: 13
Registriert: 07.02.2017

Win10 21H1
i5-3570K CPU
AutoCAD MEP 2019/2021
Quattro P2000

erstellt am: 06. Dez. 2021 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Problem: https://www.youtube.com/watch?v=KMznYfbLmH4

So, ich habe jetzt selbst herausgefunden wodurch diese Verdrehungen kommen und wie man das verhindern kann.

Wenn man im Blockeditor eine Bemaßung vergibt zB "Ausgerichtet" dann führt diese Bemaßung irgendwie dazu das der Block verdreht wird in manchen Situationen.
Abhilfe schafft da eine Konstruktionslinie die komplett "unbefestigt" irgendwo im Block liegt.
Diese bekommt das ausgerichtet Maß, und nicht mehr! Dann bekommt die Linie die eigentlich das Maß bekommen soll ein "gleich wie" -> "die Unbefestigt Linie".

Warum ACAD das später leicht verdreht wenn es direkt drangemacht ist weis ich nicht.
Villeicht sollte das ein Programierer mal prüfen ob das ein immernoch unbemerkter bug ist!

[Diese Nachricht wurde von white Dragon am 06. Dez. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz