Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Maßstab eines Ansichtfensters als Blockattribut

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Maßstab eines Ansichtfensters als Blockattribut (192 mal gelesen)
togobaCAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von togobaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an togobaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für togobaCAD

Beiträge: 16
Registriert: 05.11.2015

Civil 3D 2021 Windows X

erstellt am: 15. Jul. 2021 23:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich möchte in einem Block ein Attribut platzieren, welches mit den Maßstab eines Ansichtsfensters anzeigt. Gibt es so eine Variable? Oder würde so eine Variable scheitern, wenn es mehr als ein Ansichtsfenster auf einem Layout gibt?
Freue mich schon auf Eure Antworten und Tips,

VG
Tobi

------------------
togobaCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20670
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 15. Jul. 2021 23:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für togobaCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

genau deswegen kann es keine Variable dafür geben, weil es mehr wie 1 AF geben kann.
Aber das Ansichtsfenster hat eine entsprechende Eigenschaft,
somit kann man über die Schriftfeldfunktion - Objekt
die Eigenschaft auslesen.

Hürde1
Dafür muss man das Schriftfeld mit genau diesem AF verknüpfen,
von alleine geht das nicht (ein extra dafür programmiertes Tool könnte es auf einen Knopfdruck erledigen, aber das Tool schreibt sich auch nicht von alleine)
Wer Layoutvorlagen verwendet, der kann das einmal in der Vorlage anlegen,
dann braucht es auch kein Tool dazu.

Hürde2
Wie das Schriftfeld im Detail zu erstellen ist hängt von deiner
Arbeitsweise ab, die ist uns nicht bekannt und daher jetzt nicht
100%ig aufzuzeigen.
Gut wäre es schon wenn du zB IMMER im Modell in derselben Einheit
arbeitest,
oder wenn ein Tool die Aufgabe erledigt, wenigstens immer in INSUNITS
die Einheit angegeben ist.

Vielleicht hänge ich noch ein Beispiel an.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20670
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Jul. 2021 00:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für togobaCAD 10 Unities + Antwort hilfreich


210715-3.JPG


210715-3.dwg

 
Einfach in einem MText (statt Attributwert einer Blockreferenz, das Schriftfeld ist aber in allen Fällen das Gleiche)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marc.scherer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Administrator



Sehen Sie sich das Profil von marc.scherer an!   Senden Sie eine Private Message an marc.scherer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marc.scherer

Beiträge: 2488
Registriert: 02.11.2001

Windows 10 64bit
AutoCAD Architecture 2018/2019 (deu/eng)
AEC-Collection 2019 (Revit und Zeugs)
Wenn sich's nicht vermeiden läßt:
D-A-CH Erweiterung (mies implementierter Schrott)

erstellt am: 21. Jul. 2021 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für togobaCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Öh, was ist verkehrt daran die Ansichtsfenster-Eigenschaft "Maßstabsname" zu verwenden?

------------------
Ciao,
Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20670
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 21. Jul. 2021 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für togobaCAD 10 Unities + Antwort hilfreich


210721-4.dwg

 
Wenn man den Ansichtsfenstermassstab(snamen) haben möchte, dann ist daran nichts verkehrt.

Allerdings kann es auch auch Fälle geben in denen kein passender existiert
oder man absichtlich einen anderen gewählt hat (gleicher Faktor, anderer Name)

Zudem sollte man, zumindest wenn man seine DWG mit anderen Teilt und Dateien auch von außerhalb erhält,
die original-Standard Massstäbe nicht ändern, nur weitere Ergänzen und damit dann auch einen sinnigen Namen
verwenden. Damit würde für Modellbereich in Meter die Namen 1:50 oder 1:200 schonmal entfallen.
Ich stelle die Einheit dem Namen hinten an, wenn es um Meter geht würde man natürlich auch
einfach ein "M" voranstellen können und hätte für diesen Fall (Modell in Meter) ein perfektes Ergebnis:
M1:200 zB.

Aber dann gibt es noch immer den Zwang: Der benutzerspezifische Faktor muß genau dem des Massstabes entsprechen,
sonst kommt Murks dabei raus. Hey, cooler Workaround um einen minimal falsches Faktor zu detektieren  

Also, egal was man macht, es muß halt zur Datei, dem eigenen Wunsch und den Workflows passen.
Im Anhang zwei Layouts damit der eine oder andere Interessierte nicht nachbauen muß.

 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz