Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Allg. Maßstab

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Allg. Maßstab (299 mal gelesen)
Ausi-Wombat
Mitglied
Technischer Zeichner (Altlastensanierung)


Sehen Sie sich das Profil von Ausi-Wombat an!   Senden Sie eine Private Message an Ausi-Wombat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ausi-Wombat

Beiträge: 22
Registriert: 06.07.2011

Dell Precision Tower 3620 Intel Xeon E3-1270v5 3,60 GHz / 64GB RAM / Sk hynix SC300B SATA 512 GB / NVIDIA Quadro P4000 / Windows 10 Enterprise 64 bit
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2018 und 2019 / ESRI ArcGIS Desktop 9.3 Service Pack 1

erstellt am: 02. Sep. 2019 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


IMG_20190902_124033.jpg

 
Wozu ist der Maßstab 1:33 1/3 gut?

Hintergund: Ich hatte einen Dreikantmaßstab Architect 1 bestellt mit Ausführung der Reduktionsteilungen: 1:10/20/25/50/75/100/125/200/250/500/750/1250
bekommen habe ich aber die Ausführung der Reduktionsteilungen: 1:10/20/25/33 eindrittel/50/75/100/200/250/500/750

Ich weiß das es nichts mit Autocad zu tun hat, aber finde nirgendwo etwas darüber.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19316
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 02. Sep. 2019 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10300
Registriert: 25.02.2004

erstellt am: 02. Sep. 2019 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

in meiner Jugend hab ich die Geli-Modelle gebaut, bin aber sonst nirgends mehr über diesen Maßstab gestolpert.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5769
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 02. Sep. 2019 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Ausi-Wombat:
Wozu ist der Maßstab 1:33 1/3 gut?



Als ich noch studiert habe (ok, das war im vorigen Jahrtausend) war (neben 1:2,5) auch 1:33 1/3 ein gängiger und offiziell zulässiger Zeichenmaßstab. Mir persönlich ist später die zwangsläufige Umstellung auf die standardisierten 1:5 bzw. 1:2 sogar ziemlich schwer gefallen - 1:5 wurde zu klein und 1:2 hat oft nicht auf's Papier gepaßt. Nunja, mit der Zeit man gewöhnt sich an allem, auch am Dativ.
Und wir waren natürlich heilfroh daß es Zeichenwerkzeuge (Lineale, Dreikant, ...) mit u.a. ebendiesem Maßstab gab - ansonsten wäre wohl der Rechenschieber durchgeglüht.
Nach gängigem Standard ist in maschinenbaunahen Branchen nur noch 1:1, 1:2 und 1:5 (incl. zehn/tel-fache) zulässig. Aber die Welt besteht ja nicht nur aus Maschinenbau ...
Eine mögliche Antwort auf Deine eigentliche Frage (wozu ... gut) könnte also lauten "Um aus alten Zeichnungen etwas bequem herausmessen zu können".

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 02. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marc.scherer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Administrator



Sehen Sie sich das Profil von marc.scherer an!   Senden Sie eine Private Message an marc.scherer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marc.scherer

Beiträge: 2481
Registriert: 02.11.2001

Windows 10 64bit
AutoCAD Architecture 2018/2019 (deu/eng)
AEC-Collection 2019 (Revit und Zeugs)
Wenn sich's nicht vermeiden läßt:
D-A-CH Erweiterung (mies implementierter Schrott)

erstellt am: 03. Sep. 2019 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

wenn ich mich recht entsinne gibt es auch Landkarten mit einem Vielfachen von 1:33 1/3.
1:33333 und so.
" TARGET=_blank>https://shop.swisstopo.admin.ch/de/products/maps/leisure_maps/hiking_maps/hiking_maps33

------------------
Ciao,
Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19316
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 03. Sep. 2019 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von marc.scherer:
Hi, wenn ich mich recht entsinne gibt es auch Landkarten mit einem Vielfachen von 1:33 1/3. 1:33333 und so.
https://shop.swisstopo.admin.ch/de/products/maps/leisure_maps/hiking_maps/hiking_maps33

Vermutlich zur Routenplanung der Modellflugzeuge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2180
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 03. Sep. 2019 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jupa:

- ansonsten wäre wohl der Rechenschieber durchgeglüht.


Der glüht nicht durch. Den brauchst Du nur einmal einstellen und kannst jedes Maß mit einem Blick bequem umrechnen.
Vor allem bei modernen Ausdrucken von pdf-Formaten, die überhaupt keinen irgendwie rationalen Maßstab haben.

------------------
Gert Dieter 

Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2180
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 03. Sep. 2019 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jupa:

Nach gängigem Standard ist in maschinenbaunahen Branchen nur noch 1:1, 1:2 und 1:5 (incl. zehn/tel-fache) zulässig.


Wenn bei mir was nicht aufs Blatt passt, erlaube ich mir auch manchmal 1:2,5 oder 1:4.
Lässt sich auch auf verkleinerten Ausdrucken (z. B. A2 auf A4) noch einigermaßen herausmessen.
Aber das macht heutzutage sowieso fast keiner mehr.

------------------
Gert Dieter 

Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 106
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 03. Sep. 2019 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Dieser maßstab war zu Brettzeiten nicht ungewöhnlich. Im Anlagenbau/Kraftwerk hatten wir den bei 2 Projekten eingesetzt. Ein Viertel vom Grundriss vom Kesselhaus paßte genau auf A0. Was wäre die Alternative gewesen? Das Gebäude verkleinern? Hilfreich ist auf der zeichnung nicht nur die Angabe des Maßstabes, sondern auch ein Stück "Lineal" mit Maßen, damit man kontrollieren kann, ob man den richtigen Dreikantmaßstab verwendet.
Wie Gert Dieter schreibt: heute wird kaum noch auf Ausplotts gemessen. Wäre auch zu gefährlich. Und es gibt Zeitgenossen, die ganz bewusst die Skalierung verschieben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz