Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  eigene dxf öffnen systemfehler

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   eigene dxf öffnen systemfehler (307 mal gelesen)
Siegfried Rief
Mitglied
Lehrer, Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Siegfried Rief an!   Senden Sie eine Private Message an Siegfried Rief  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Siegfried Rief

Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2011

ACAD 2018, imos iX2017 im Novellnetz
Fachschule für Holztechnik Stuttgart

erstellt am: 14. Mai. 2019 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

eine im selben Programm (ACAD2018)gespeicherte dxf führt beim erneuten öffnen zu Absturz, auch beim wiederherstellen.
Es passiert nicht, wenn die originäre acadiso.dwt als Vorlage genommen wird oder die dxf durch "abflach" erstellt wurde. Auch eine acadiso.dwt von 2012 funktioniert.

Also hängts mit unserer Vorlage zusammen …

>> alles sichtbare gelöscht und komplett bereinigt >> immer noch Systemfehler.

Weitere Tests mit dxf-Formaten ergeben, dass es mit der ältesten R12 … klappt. Damit kann ich zur Not leben, aber vielleicht hat noch jemand einen Tip?

Gruß aus Stuttgart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 14. Mai. 2019 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Siegfried Rief 10 Unities + Antwort hilfreich

Ohne DWG/DWT und ohne (ascii) DXF zum testen?
Wenn diese zur Hand sind kann "man" testen, ansonsten nur ein allgeimgültiges Problem beschreiben = blahblah

Das mit den acadiso.dwt habe ich nicht verstanden:
Alles gewünschte in neue Datei kopieren, Datei einrichten und als DWT speichern = Problem gelöst
und dich interessiert jetzt nur noch der Hintergrund zu dem ursprünglichen Problem, Ja?
Oder gibt es noch ein ungelöstes Problem?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Siegfried Rief
Mitglied
Lehrer, Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Siegfried Rief an!   Senden Sie eine Private Message an Siegfried Rief  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Siegfried Rief

Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2011

ACAD 2018, imos iX2017 im Novellnetz
Fachschule für Holztechnik Stuttgart

erstellt am: 14. Mai. 2019 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, das ist sicher der nächste Schritt, die Vorlagedatei auf einer aktuellen acadiso.dwt neu zu erstellen. Es sind halt nicht nur die sichtbaren Objekte, Stile, Blöcke im Hintergrund,Layer ... sondern auch einige Systemvariablen, die dort (geändert) gespeichert sind und die ich nicht alle auf dem Schirm habe: "historisch gewachsen".

Klar gings um den Hintergrund dieses Fehlers, weil alles passiert ja irgendwann nochmals. Aber jetzt mache ich erst mal eine neue dwt.

Vielen Dank erst mal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 14. Mai. 2019 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Siegfried Rief 10 Unities + Antwort hilfreich

"die ich nicht alle auf dem Schirm habe: "
Für 99% der Variablen kannst du mit SYSVDLG aus den Expresstools einen schänen Auszug erstellen,
oder aber einfach Befehl: SETVAR ? *

Excel hilft dann beim Vergleich. ABER in dem Moment sollte man sich auch die Zeit nehmen und
die Einstellungen hinterfragen (bei den Abweichenden zumindest).

Stelle doch einfach mal deine Leere DWG/DWT und die daraus erstellte DXF hier ein?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1046
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 16. Mai. 2019 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Siegfried Rief 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Es passiert nicht, wenn die originäre acadiso.dwt als Vorlage genommen wird oder die dxf durch "abflach" erstellt wurde
Beides würde darauf hindeuten, dass ev. eine Applikation mit am Werken ist?
Ist IMOS geladen? Dann könnte es sein, dass ein DXF-Import in eine IMOS-Datei sich anders verhält als in eine saubere AutoCAD Vorlage.
Auch nach ABFLACH könnte es, dass die IMOS-Objekte zerlegt in reine AutoCAD Elemente sind, daher die geladene Applikation keinen Befarf sieht, beim Import des DXF mitspielen zu wollen (abzustürzen).

------------------


blog.hollaus.at ... www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Siegfried Rief
Mitglied
Lehrer, Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Siegfried Rief an!   Senden Sie eine Private Message an Siegfried Rief  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Siegfried Rief

Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2011

ACAD 2018, imos iX2017 im Novellnetz
Fachschule für Holztechnik Stuttgart

erstellt am: 16. Mai. 2019 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SysVar-Vergleichacadisoschulvorlage.txt

 
imos wird separat gestartet und hat m.E. keinen Einfluss.
bei abflach wird vermutlich die original acadiso.dwt verwendet und mit der klappts ja.
Zwischenzeitlich habe ich auf dieser eine neue Vorlage aufgebaut, immer wieder was ergänzt (Strg+2) (v.a. Layer, Layouts, Bemaßungstile, Detail und Schnittstile der Zeichnungsansichten, Textstile)  und jedes mal getestet. Jetzt habe ich wieder eine Vorlage, die auch auf ihrer Basis gespeicherte dxf-Dateien wieder öffnen kann :-)
Der Vergleich der Systemvariablen ergibt aus meiner Sicht keine "heißen Kandidaten". >> Anlage.

Gruß und vielen Dank.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1046
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 16. Mai. 2019 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Siegfried Rief 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
imos wird separat gestartet und hat m.E. keinen Einfluss
Wie kommt es zu diesem Statement? Ohne zu testen (z.B. AutoCAD mit /safemode zu starten) würde ich zu einer solchen Aussage nicht kommen können.

------------------


blog.hollaus.at ... www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Siegfried Rief
Mitglied
Lehrer, Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Siegfried Rief an!   Senden Sie eine Private Message an Siegfried Rief  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Siegfried Rief

Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2011

ACAD 2018, imos iX2017 im Novellnetz
Fachschule für Holztechnik Stuttgart

erstellt am: 16. Mai. 2019 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sodele, ich hatte doch noch nicht alles nachgepflegt und habe jetzt den Bösewicht gefunden:

in meiner Vorlage gibts 2 benannte Ansichten "Renderbelichtung_ein" und "Renderbelichtung aus". Damit steuere ich: Renderbelichtung aktivieren, Rasterbelichtung anwählen, Drehung und Helligkeit und statt ibl-Bild Hintergrund verwenden und diesen auf Farbe "weiß" setzen. Das sind Einstellungen, mit denen wir "one-klick-Renderings" hinbekommen. Zurückschalten brauchts, da beim orbiten im Stil 2D-Drahtkörper (bei uns schwarz) der Hintergrund aktiviert wird und der Hintergrund dann bei jeder freien Drehung kurz von schwarz auf weiß und wieder zurück wechselt.

Tja, das muss ich mir jetzt abschminken, ich hatte das Thema hier schon mal, mit der Frage ob man so eine Sequenz auch per Macro hinkriegt, habe aber damals den Tipp mit den benannten Ansichten bekommen, der auch - bisher - sehr gut funktioniert hat.

Gruß

PS. Es wird vermutlich drauf raus laufen, dass wenn dxf-Dateien, meist für Werkstücke mit Layerinformationen zum fräsen erstellt werden sollen, man eben mit der Vorlage acadiso.dwt arbeitet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz