Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Was bewirkt 'Ansichtfenster-Überschreibungs-Hintergrundfarbe'

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Was bewirkt 'Ansichtfenster-Überschreibungs-Hintergrundfarbe' (276 mal gelesen)
CADnietverstaan
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADnietverstaan an!   Senden Sie eine Private Message an CADnietverstaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADnietverstaan

Beiträge: 17
Registriert: 23.11.2015

AUTOCAD2016LT auf 2 Bildschirme 24"
WIN-7-prof 64bit
Intel® Xeon® Processor W3520
NVIDIA Quadro FX 1800

erstellt am: 06. Feb. 2019 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kontext.JPG


Layereinstellungen.jpg

 
Hallo,

1)
Seit dem ich mit ACAD-2016-LT arbeite, vermisse ich eine graphische Kennzeichnung zu ausgeblendeten Layern in Ansichtsfenster.
In älteren ACADs wurde mir im Layer-Eigenschaftsmanager die Zeile des ausgeblendeten/gefrorenen Layers farbig hinterlegt und zwar in der Farbe, die bei den Layereinstellungen unter „Ansichtfenster-Überschreibungs-Hintergrundfarbe“ eingestellt ist (siehe „Layereinstellungen.jpg“ unten rechts). Im gleichen JPG seht ihr auch das die Zeilen mit den ausgeblendeten Layern „PHANTOM“ und „Hebebühne“ nicht farbig hinterlegt sind.

Täuscht mich meine Erinnerung und die farbige Zeilenhinterlegung ist woanders einzustellen?
Oder muss ich irgendeine Systemvariable verbiegen?
Oder sind ausgeblendete/gefrorene Layer KEINE Ansichtsfensterüberschreibungen – dann stellt sich aber die Frage warum das mit älteren ACADs funktionierte?

2)
Gelegentlich blende versehentlich in Ansichtsfenstern Layer aus. Meist realisiere ich es gleich und muss dann mühsam unter unzähligen Layern im Layer-Eigenschaftsmanager die kleine ausgegraute Sonne finden, die mir sagt welcher Layer ausgeblendet ist. Alternativ könnte man ja einfach den Ansichtsfensterrahmen markieren und mit der rechten Maustaste im Kontextmenü den Punkt „Ansichtsfensterüberschreibungen für alle Layer entfernen“ (siehe Kontext.jpg) auswählen – es passiert aber nichts – diesen Punkt kann ich auch im Layer-Eigenschaftsmanager aufrufen mit gleichem Misserfolg.
(Für die Leute denen das Kontextmenü ungewöhnlich vorkommt, ich habe mir die CUI ein wenig angepasst.)

Sollte sich Punkt 1 lösen lassen, funktioniert dann Punkt 2 erwartungsgemäß oder gibt es hierzu einen anderen Lösungsansatz?


Ist da draußen jemand, der mir nach fast 20 Jahren Autocad-Odyssee den richtigen Weg weisen kann?
Schon einmal Danke im Voraus für eure Bemühungen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7843
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 06. Feb. 2019 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab leider nix älteres mehr, aber IMHO täuscht Dich Deine Erinnerung: AF-Frieren zählt nicht als AF-Überschreibung.

Änder mal spaßeshalber die AF-Farbe, dann solltest Du DAS sehen.

Wenn ich richtig liege, erübrigt sich wohl auch Dein Punkt 2)
Aber Du kannst Dir ja die Spalten im Layereigenschaftenmanager sortieren, so dass Du die betroffenen Layer dann zumindest gesammelt oben (oder unten) hast.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Entsorger01
Moderator
Techniker




Sehen Sie sich das Profil von Entsorger01 an!   Senden Sie eine Private Message an Entsorger01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Entsorger01

Beiträge: 3143
Registriert: 07.07.2006

ACAD 2014 - SP1
VPstudio (Raster)
Acrobat Prof. X
Photoshop CS6
Win7

erstellt am: 06. Feb. 2019 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADnietverstaan:
Sollte sich Punkt 1 lösen lassen, funktioniert dann Punkt 2 erwartungsgemäß oder gibt es hierzu einen anderen Lösungsansatz?
[/i]

"Layereigenschaften-Überschreibungen sind eine effiziente Möglichkeit, um Objekte mit unterschiedlichen Eigenschafteneinstellungen für Farbe, Linientyp, Linienstärke, Transparenz und Plotstil anzuzeigen." Zitat ACAD-Hilfe

AF-Frieren gilt also nicht als Layereigenschaften-Überschreibungen und somit werden sie weder also solche angezeigt, noch können sie, wie von dir beschrieben, entfernt werden. Ich vermute mal, da spielt dir deine Erinnerung einen Streich.

------------------
Gruß

Michi

""Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut."
Karl Valentin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18931
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Feb. 2019 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir können ja mal langsam anfangen.

> "Oder sind ausgeblendete/gefrorene Layer KEINE Ansichtsfensterüberschreibungen"
  Nein, kein Ansichtsfenster die Eigenschaft "EIN/AUS"  für einen LAyer speichern kann.
  Gibt es also nur global / Datei weit einmal.

> "Oder sind ausgeblendete/gefrorene Layer KEINE Ansichtsfensterüberschreibungen"
Wenn du "AF FRIEREN" gemeint hättest, dann würde ich zwar auch meinen das es eigentlich eine Überschreibung im gleichen Sinne ist,
aber dies weder früher noch heute im Layereigenschaften-Manager hervorgehoben wird. Anmerkung: AF FRIEREN wurde bereits vor der
Möglichkeit andere Eigenschaften zu überschreiben implementiert.


>" – dann stellt sich aber die Frage warum das mit älteren ACADs funktionierte?"
Ok, ist mir nicht bekannt. Was ist denn die jüngste der "älteren" Versionen?

=

>"Gelegentlich blende versehentlich in Ansichtsfenstern Layer aus. Meist realisiere ich es gleich und muss dann
  mühsam unter unzähligen Layern im Layer-Eigenschaftsmanager die kleine ausgegraute Sonne finden,
die mir sagt welcher Layer ausgeblendet ist."

Wer öfters mit dem Computer arbeitet entdeckt früher oder später die Möglichkeit in derartigen Dialogen die Zeilen durch
Doppelklick auf den Spaltentitel entsprechend sortieren zu können   

Davon abgesehen: Wenn du dies wirklich öfters benötigst:
Einfach ein entsprechendes Menümakro erstellen = 1 Klick, fertig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18931
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Feb. 2019 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Da war ich wohl 10Minuten eingenickt vor den [ENTER]-Hit 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADnietverstaan
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADnietverstaan an!   Senden Sie eine Private Message an CADnietverstaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADnietverstaan

Beiträge: 17
Registriert: 23.11.2015

AUTOCAD2016LT auf 2 Bildschirme 24"
WIN-7-prof 64bit
Intel® Xeon® Processor W3520
NVIDIA Quadro FX 1800

erstellt am: 07. Feb. 2019 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vor ADAD 2016 LT hatte ich ACAD 2013 LT, weiß aber nicht mehr ob ich mein Anliegen schon damals vermisste. Davor hatte ich ACAD 2011 LT, das lief seither am besten, keine auffälligen Bugs, das Umschalten zwischen Layouts mit vielen AF’s ging flott von statten (seit ACAD 2013 oft mehrere Sekunden lang). Ich meine ACAD 2011 war damals noch ohne Ribbons und der Layereigenschaftenmanager war auch etwas anders aufgebaut, vielleicht hängt es damit zusammen.

Danke für den Tipp mit dem Spalten sortieren, der ist zwar zielführend, widerstrebt mir aber im Layereigenschaftenmanager. Trotzdem hatte ich es getestet, allerdings wirkte das morgendliche Zielwasser noch nicht und habe versehentlich die Zeile darunter geklickt (alle verwendeten Layer) – Voilà! – alles da.

Schon vor Längerem hatte ich mir einen Befehl gestrickt, der mir alle Layer wieder sichtbar/bearbeitbar macht.
^C^C_.-LAYER;ta;*;;'.-LAYER;en;*;;'.-LAYER;ei;*;;_unisolate;;
Leider funktioniert das nur im Modellbereich.

Cadffm empfiehlt: „Einfach ein entsprechendes Menümakro erstellen = 1 Klick, fertig.“
Leider habe ich keine Idee wie ich es anstellen soll, dass es im AF funktioniert. Ich kenne nur die Möglichkeit im Layereigenschaftenmanager aufs entsprechende Symbol zu klicken.
Welche Möglichkeit gibt es, sowas im AF zu realisieren?


Bei der Gelegenheit fällt mir gerade ein, dass man gesperrte Werkzeugkästen, Paletten etc. verschieben kann, indem man dabei die STRG-Taste gedrückt hält.
Gibt es zufälligerweise ein vergleichbares Feature, wo man die Ansicht innerhalb eines gesperrten AF verschieben kann?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18931
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 07. Feb. 2019 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

>"war damals noch ohne Ribbons und der Layereigenschaftenmanager war auch etwas anders aufgebaut, "
Die Zeit von der du redest war 2008(!!!)


>"Schon vor Längerem .... Leider funktioniert das nur im Modellbereich."
Das funktioniert überall und ist Bereich-unabhängig, ist nur die Frage ob du das überhaupt möchtest
bzw. ob du damit alles was du möchtest erreichst (offensichtlich ja nicht nach deiner LEIDER-Aussage).
Im Makro nutzt du den Befehl LAYER, damit kannst du die Eigenschaften EIN/AUS und GETAUT/GEFROREN steuern,
wenn du damit Probleme hast im Layout oder Ansichtsfenster, dann redest du wohl von "AF FRIEREN".
AF FRIEREN kannst du mit dem Befehl AFLAYER steuern! Hoffe dies hilft, wenn nicht dann melder
sich noch mal, ich frage dann nach den benötigten Infos für ein ordentliches Menumakro.

>"Gibt es zufälligerweise ein vergleichbares Feature, wo man die Ansicht innerhalb eines gesperrten AF verschieben kann?"
Ootb kenne ich nichts, aber am liebsten würde ich die Idee klauen und zu AutoDesk bringen! Eine super Idee.

Etwas "gröber" wäre eine einfache Möglichkeit die Sperrung über einen Befehl oder Shortcut zu steuern,
also KLICK aus -mach was du möchtest- KLICK an.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADnietverstaan
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADnietverstaan an!   Senden Sie eine Private Message an CADnietverstaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADnietverstaan

Beiträge: 17
Registriert: 23.11.2015

AUTOCAD2016LT auf 2 Bildschirme 24"
WIN-7-prof 64bit
Intel® Xeon® Processor W3520
NVIDIA Quadro FX 1800

erstellt am: 07. Feb. 2019 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


CUI_anpassen.JPG


Kontext_tauen.JPG

 
Cadffm schreibt: Die Zeit von der du redest war 2008(!!!)
Ohh Ohh, bin ich schon soo alt, erschreckend wie sich die Zeit mit zunehmenden Alter beschleunigt und die Erinnerung verzerrt. Wenn ich da hinten in das kleine Licht am Ende des Tunnels blicke, sehe ich jemanden dort stehen und mit etwas winken – ich glaube das ist mein Rentenbescheid!

Cadffm schreibt:  Das funktioniert überall und ist Bereich-unabhängig.
Okay du hast Recht wenn die Layer im Modellbereich gefroren wurden. Ich widerspreche dir aber, wenn die Layer im AF gefroren wurden.

Danke für den Befehl AFLAYER, erste Tests zu Fuß liefen gut. Demnächst versuche ich mir ein Makro damit zu stricken. Allerding hätte ich es ganz gern im Kontextmenü, wenn das AF aktiv (_MSPACE) ist.
Wie man im beigefügten „Kontext_tauen.JPG“ sieht, habe ich mir dort in der CUI mitunter den Befehl „Ansichtsfenster maximieren“ eingebaut.
Da ich nicht weiß, wie ich es anstellen soll, dass der Befehl NUR im aktivierten AF erscheint, erscheint er derzeit auch im Kontextmenü aus dem Modellbereich heraus.
Weiß jemand wie man diesen Befehl und auch das neue Makro NUR in dem Kontextmenü erscheinen lässt, das im aktiven AF aufgerufen wird?

Im beigefügten „CUI_anpassen.JPG“ sieht man den Punkt „Menü für maximierte Ansichtsfenster“. Ich könnte mir vorstellen dass man hier einen Punkt „Menü für aktivierte AF“ erstellt. Wahrscheinlich muss man nur die richtigen Aliasse einsetzten – aber soweit bin ich noch nicht vorgedrungen. Hat mir hier vielleicht jemand einen Tipp?


Cadffm schreibt:  Etwas "gröber" wäre eine einfache Möglichkeit die Sperrung über einen Befehl oder Shortcut zu steuern
Zum (ent-)Sperren der AF habe ich folgendes in der CUI gefunden.
^C^C_-vports _lock _on _p;;
^C^C_-vports _lock _off _p;;
Bei aktivierten AF hatte ich schon in der Vergangenheit erfolglos mit VPORTS rumgespielt, aktuelle Versuche ebenso.
Vielleicht gibt es hier einen anderen Ansatzpunkt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18931
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 07. Feb. 2019 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

>" Ich widerspreche dir aber, wenn die Layer im AF gefroren wurden."
Du widersprichst weil du einfach nicht ordentlich (technisch) Unterscheidest zwischen Layer- 'Frieren' und 'AF Frieren,
ich bin mir auch recht sicher zu wissen warum - allerdings ist das eine 100%ige Mutmaßung 

Du nutzt die Schaltflächen LAYAUS/LAYFRIER, im Modell schalten diese auch die Layereigenschaften,
aber für das Verhalten in Layouts (Papier wie auch Ansichtsfenster) wirst du in den Einstellungen
der Befehle "AF FRIEREN" aktiviert haben.
Also schaltest du nicht mehr Layer ein/aus oder frieren/getaut, sondern die Ansichtsfenster-Eigenschaft AF FRIEREN
und diese Eigenschaft des Ansichtsfenster erreicht man über AFLAYER und nicht über LAYER.
(Würdest du aber machen was du schreibst, nämlich Layer ein/aus oder frieren/getaut, dann würde dein alte Makro auch den von dir erwarteten Effekt haben, funktionieren tut es aber in allen Fällen.)

>" Allerding hätte ich es ganz gern im Kontextmenü, wenn das AF aktiv (_MSPACE) ist."
Das ist wenn CVPORT größer 1 ist.

>" Da ich nicht weiß, wie ich es anstellen soll, dass der Befehl NUR im aktivierten AF erscheint,"
Dabei solltest du nicht ganz außer acht lassen dass der Papierbereich ebenfalls Ansichtsfensterüberschreibungen bietet!
(ein Layout selbst wird auch durch ein Ansichtfenster dargestellt, das siehst du aber nicht)
Also evtl. sollte man anstatt "NUR im aktivierten AF" gegen "nicht im Modellbereich" tauschen?
Ob Modell/Layout, die Info erhält man von TILEMODE.

> "Weiß jemand wie man diesen Befehl und auch das neue Makro NUR in dem Kontextmenü erscheinen lässt.

> "Hat mir hier vielleicht jemand einen Tipp?"
In das Thema einlesen, dank Internet muß man ja kaum was wissen, nur finden.
Sowas steht in jedem Buch/Hilfe zur Benutzerdefinierten Anpassung drin, Bücher ab 1€, OnlineHilfe und Internet ist kostenlos.
Ich habe aber keine Zeit - fang hier an: http://help.autodesk.com/view/ACD/2018/DEU/?guid=GUID-E1C2C69D-57CB-4BE6-9DBD-E06108283F4C


>"Cadffm schreibt:  Etwas "gröber" wäre eine einfache Möglichkeit die Sperrung über einen Befehl oder Shortcut zu steuern"
>" Zum (ent-)Sperren der AF habe ich folgendes in der CUI gefunden." ^C^C_-vports _lock _on _p;; ^C^C_-vports _lock _off _p;;

Das meinte ich mit "etwas gröber", dann muß man halt VOR und NACH dem Spung in das AF die Sperrung aufheben/setzen.
ABER: Für geöhnlich arbeiten Leute die sich mit AF-Sperren beschäftigen wie folgt: Sie sperren immer alle Ansichtsfenster!
Wenn das auch auf dich zutrifft, dann kann st du mit deinem Makro einfach ALLE Ansichtsfenster wählen!
Objektwahl ALLE
Der Befehl filter alle nicht-Ansichtsfenster aus deiner Auswahl(alle) heraus,
das Papierbereichsfenster(von dem ich zuvor schon schrieb)
und alle Ansichtsfenster aus anderen Layouts,
übrig bleiben alle benutzerdefinierten Ansichtsfenster des aktuellen Bereiches!
1xKlick = alle gesperrt, 1xKlick = alle entsperrt.
Für alles andere benötigt man Programmierung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz