Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Schriftfeldausdruck manipulieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schriftfeldausdruck manipulieren (463 mal gelesen)
VonLayer
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von VonLayer an!   Senden Sie eine Private Message an VonLayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VonLayer

Beiträge: 2
Registriert: 23.01.2019

AutoCAD 2018

erstellt am: 23. Jan. 2019 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag CADler,

ich stalke euch bereits viele Jahre und konnte, mit euerer Hilfe, unzählige Probleme lösen. Bisher.

In einem Block ist ein Attribut bestehend aus zwei Schriftfeldern. Eines für den X-Wert und eines für den Y-Wert des Einfügepunktes des Blocks. Soweit funktioniert alles nach Erfodernis.

Jetzt zu der Frage: Ist es möglich den Ausgabewet zu Ändern? Vom Wert 256789123 benötige ich nur die letzten vier Zeichen, also 9123. (in etwa sowas wie in Ecel =RECHTS(A1;4) )


Der Schriftfeldausdruck dazu:

%<\AcObjProp.16.2 Object(%<\_ObjId 1277385984>%,1).Coordinates \f "%lu2%pt5%pr0%zs8">%

Vielen Dank für eure Zeit und Aufmerksamkeit
Hochachtungsvoll, VonLayer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2653
Registriert: 26.08.2002

erstellt am: 23. Jan. 2019 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für VonLayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hy

auf die schnelle nur aus meinen für den Dateinamen angepasten Teil

Die hintersten Zeichen eines Dateinamen
$(substr,$(getvar,dwgname),$(-,$(strlen,$(getvar,dwgname)),4),1)

wobei die ,4,1 die Stellen sind#

merk gerade das Hinkt aber da du ja auf ein Objekt zu greifst...

cu cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist nur die Spitze des Berges der da treibt ?

[Diese Nachricht wurde von cadwomen am 23. Jan. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kuschelfee
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Kuschelfee an!   Senden Sie eine Private Message an Kuschelfee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kuschelfee

Beiträge: 127
Registriert: 07.05.2007

Soficad 2018-7
AutoCAD 2019.1.2
Windows 7 Professional

erstellt am: 24. Jan. 2019 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für VonLayer 10 Unities + Antwort hilfreich


Test-Koordinaten.JPG


test-Koordinate.dwg

 
Als Schnellhilfe fällt mir dazu ein, eine Formel im Schriftfeld zu verarbeiten.
Also wenn es Koordinaten sind und die ersten Zahlen immer gleich würde ich diese einfach abziehen.
Also mit deinem Beispiel: 256789123-256780000=9123
Im Konkreten Fall würde ich dem Attributschriftfeld eine Formel hinterlegen die einen Benutzerparameter als Abzugswert hat so kann dieser immer entsprechend angepasst werden. Ist jetzt nicht so toll wie bei Excel aber zumindest eine kleine Lösung es muss nur darauf geachtet werden das man nicht aus dem Koordinatenbereich den man abzieht heraus fällt.
Sie dir mal meine angehängte Datei an.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kuschelfee
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Kuschelfee an!   Senden Sie eine Private Message an Kuschelfee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kuschelfee

Beiträge: 127
Registriert: 07.05.2007

Soficad 2018-7
AutoCAD 2019.1.2
Windows 7 Professional

erstellt am: 24. Jan. 2019 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für VonLayer 10 Unities + Antwort hilfreich


Test-Koord-2.dwg

 
Hier nochmal der Block schon eingefügt in einer Datei

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VonLayer
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von VonLayer an!   Senden Sie eine Private Message an VonLayer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VonLayer

Beiträge: 2
Registriert: 23.01.2019

AutoCAD 2018

erstellt am: 24. Jan. 2019 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag euch beiden,

vielen, vielen Dank euch beiden!

Letzten Endes habe ich mich für die einfache (=einfach zum verstehen für mich) Lösung von Kuschelfee entschieden.
Der Bereich, in dem der Block jetzt mehrfach eingefügt wird, ist klein genug, sodass ich mit einer Subtraktion immer drin bleibe.

Nochmals euch beiden vielen Dank für eure Zeit und Aufmerksamkeit!

Hochachtungsvoll, VonLayer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADuceus
Mitglied
BIM/CAD Administrator


Sehen Sie sich das Profil von CADuceus an!   Senden Sie eine Private Message an CADuceus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADuceus

Beiträge: 350
Registriert: 20.01.2005

erstellt am: 24. Jan. 2019 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für VonLayer 10 Unities + Antwort hilfreich


last3.JPG

 
Hallo

Es geht auch im Sinne von "nur die letzten drei Ziffern", wenn man ein wenig mit den Formeln jongliert. Es mach dann einfach "minus alles-über-Tausend".

Im Bild habe ich von der X-Koordinate eines Kreises den Schriftfeldausdruck kopiert.
Danach den Ausdruck zweimal in die selbe Formel kopiert:
1000*(200731.204/1000-trunc(200731.204/1000))

Warum: Die Koordinate hatte in meinem Fall den Wert 200731.
Geteilt durch 1000 (ich will alles über 1000 löschen) ergibt 200.731, auf ganze Zahlen beschränkt (trunc) 200.
Jetzt kann den Wert auch durch Tausend teilen und den gerundeten Wert abziehen: 200.731 - 200 = 0.731.
Mal Tausend ergibt die gesuchten 731.

Das Endergebnis ist dann auf Null Stellen nach Komma gerundet (Genauigkeit).

------------------
Du kannst in anderen nur entzünden,
was in Dir selber brennt!  

Wollte noch ein File anhängen, aber habe die Kiste schon heruntergefahren.

[Diese Nachricht wurde von CADuceus am 24. Jan. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kuschelfee
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Kuschelfee an!   Senden Sie eine Private Message an Kuschelfee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kuschelfee

Beiträge: 127
Registriert: 07.05.2007

Soficad 2018-7
AutoCAD 2019.1.2
Windows 7 Professional

erstellt am: 24. Jan. 2019 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für VonLayer 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Formel ist natürlich besser.
Da fehlte mir der mathematische Weitblick.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz