Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  layermanager Ansichtsfenster Sichtbarkeit

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   layermanager Ansichtsfenster Sichtbarkeit (173 mal gelesen)
Tike
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tike an!   Senden Sie eine Private Message an Tike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tike

Beiträge: 122
Registriert: 17.08.2005

AutoCAD 2018

erstellt am: 11. Okt. 2018 20:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hi zusammen,

blöde Frage, ich weiß, dass es früher ging aber ich weiß nicht mehr genau wie, bzw. es muss sich ja irgendwas in AutoCAD in den letzten Jahren geändert haben.

Ich Zeichne verschiedene Geschosse, und per lman Befehl schalte ich zwischen den verschiedenen Geschossen hin und her.
Im layout Bereich definiere ich verschiedene Ansichtsfenster und definiere was ein bzw. aus sein soll. (im Aktuellen Fenster versteht sich / frieren im aktuellen Fenster).

Alles schön und gut, aber sobald ich im Modell Bereich per Lman Befehl zwischen den Geschossen hin und her schalte gehen meine Einstellungen im Layout Bereich verloren.

Was muss ich jetzt machen, damit meine definierten Ansichtsfenster so bleiben wie definiert egal was ich per lman befahl aktiviere oder deaktiviere?

Dankeschön.

[Diese Nachricht wurde von Tike am 11. Okt. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18749
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 11. Okt. 2018 20:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tike 10 Unities + Antwort hilfreich

"bzw. es muss sich ja irgendwas in AutoCAD in den letzten Jahren geändert haben."

Eigentlich stimmt das nicht. Die wenigstens Dinge ändern sich, es kommen für gewöhnlich nur Dinge hinzu(Ausnahmen bestätigen die Regel).

"gehen meine Einstellungen im Layout Bereich verloren."
Nein, an den Einstellungen ändert sich nichts, aber..

Zu deiner Frage: Schon immer gilt: Was in einem Layout-Ansichtsfenster sichtbar sein soll, muss auch im Modellbereich sichbar sein.

Bedeutet: Man hat für den Modellbereich einen Layerstatus (oder auch keinen),
diesen stellt man immer wieder vor dem speichern her.

Deine Beschreibung lässt die Interpretation zu die Layersache nicht ganz verstanden zu haben, aber vielleicht ist es auch nur der Wunsch nach anderer Möglichkeit:
Layer haben die Eigenschaften Ein(Aus) und Getaut(Gefroren).
Egal wo du dich in der Datei aufhälst, das sind die beiden Eigenschaften des Layers bezüglich der Sichtbarkeit, basta.
Möchte man Objekte sehen, so muss der Layer Ein und Getaut sein.

Jetzt die Layout- Ansichtsfenster
Für den Layout Papierbereich und den Ansichtsfenstern kann man Layereigenschaften überschreibe (Farbe, Linientyp..), besonders ist AF Frieren.
Layer welche Ein und Getaut sind kann mqn darüber im Papierbereich oder in den Ansichtsfensters frieren.
Diese Überschreibungen sind Informationen des Papierbereich und der Ansichtsfenster, man könnte sagen es sind "Eigenschaften des Ansichtsfensters"


Auch wenn sich nichts ändert für dich, hoffe die Antwort passt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tike
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tike an!   Senden Sie eine Private Message an Tike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tike

Beiträge: 122
Registriert: 17.08.2005

AutoCAD 2018

erstellt am: 11. Okt. 2018 21:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

guten Abend @cadffm

Danke für Deine Nachricht.

es gab doch eine Änderung schau mal: (auf englisch oben klicken sonst tut diese maschinelle Übersetzung beim lesen weh :-()

https://knowledge.autodesk.com/de/support/autocad/learn-explore/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/DEU/Differences-between-LMAN-in-AutoCAD-2007-and-Layer-States-Manager-in-AutoCAD-2008.html

[Diese Nachricht wurde von Tike am 11. Okt. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18749
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 11. Okt. 2018 21:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tike 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, was deinen Fall angeht hat sich nichts geändert.

Die beschriebene Änderung bezieht sich auf eine Dämlichkeit von Adesk, welche 2008 korrigiert wurde.
Früher war der lman ganz toll, aber nur Teil der Expresstools.
Dann wurde die Funktion / der Befehl in Autocad eingebaut.
Man übernahm aber nicht den vorhandenen Lman, sondern programmierte diesen neu, leider hat man vergessen die Ansichtsfenster-Überschreibungen zu speichern (falls man im Layout oder Ansichtsfenster den Status aufgenommen hat).
2008 hat man dies "wieder" hinzugefügt.

Hat aber nichts mit dem Grundsatz zutun: Alles was irgendwo sichtbar sein soll, muß auch im Modellbereich sichtbar sein.
Layereigenschaft EIN/GETAUT.

Ein Layerstatus(wiederherstellen) ist nichts anderes wie eine Arbeitserleichterung und komplett identisch könntest du dir auch die Mühe machen alle Eigenschaften per Hand zu schalten/ändern.

PS: Der Lman hat einen saudämlichen groben Bug, seit Ewigkeiten, Layer werden unnötig AUSgeschaltet und nicht wieser eingeschaltet(zusätzlich zu AF Frieren/tauen).
Es betrifft aber nur die Verwendung im Layout/Ansichtsfenster, nicht die Verwendung im Modellbereich.
Und ich habe deine Beschreibung so interpretiert: Du änderst ein/aus getaut/gefroren im Modellbereich..?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz