Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Willkürliche Farben in schwarz drucken?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Willkürliche Farben in schwarz drucken? (448 mal gelesen)
Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Dez. 2017 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Hab zwar viele Beiträge gefunden die das Thema streifen, aber nichts was es genau träfe:
Ich habe eine Menge Zeichnungen die aus IV nach DWG konvertiert wurden, und die sollen per CTB gedruckt werden.

Die Zeichnungen haben ziemlich genau die klassischen Mechanical-Farbspiele, nur ist IV zu doof um die Farben in ACAD-Farben umzusetzen, also sind z.B. die Bemaßungen "0,255,0" und nicht "grün".
Und es gelingt mir nicht, per CTB diese willkürlichen Farben zu erfassen und auf schwarz zu drucken.

Gibt es innerhalb der AutoCAD-Welt da eine Lösung, möglichst ohne die DWGs irgendwie nachbehandeln zu müssen?

Es handelt sich um Mech 2014 - und leider ist mein Mech-Wissen ziemlich eingerostet, nach so langem Nichtgebrauch.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13296
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 06. Dez. 2017 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja ein Tool, was RGB-Farben in ACI-Farben wandelt ... ich glaube mich zu erinnern , dass ich schon mal ein solches geschickt habe ... ??

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Dez. 2017 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Ohne die Datei zu ändern gibt es nur den Weg auf einen Schwarz-weiss Drucker zu gehen, ohne Graustufen drucken.

Innerhalb von Acad ist es nur möglich die Farben in der Datei zu ändern oder
die Datei zum drucken mit benannten Plotstiltabellen(stb statt ctb) zu konvertieren
mit einem Plotstil =schwarz.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Dez. 2017 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@cadffm:
Danke, so eine konkrete Aussage hilft mir schon, da muss ich nicht weiter beim Mech suchen.

@CADmium:
Ja, kann mich auch ganz vage erinnern, danke, - nur, ein Tool ist unerwünscht, es soll "einfach so" klappen, nur mit irgendwelchen wunderbaren Einstellungen.
(ist für einen Kunden).

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Dez. 2017 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich darf da gleich die nächste Anfängerfrage anhängen:

Wie kann ich Mech 2014 ein für allemal überreden, STB zu verwenden?
Ich kann zwar das in den Optionen einstellen, aber der Druckdialog zeigt beharrlich nur die CTBs zur Auswahl an, ausser bei einer ganz frischen Zeichnung - manchmal. Hab noch kein Muster erkennen können wann es klappt.
Ist da in der DWG das "unauslöschlich" eingebrannt, welche Plotstile verwendet werden?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5376
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2018

erstellt am: 06. Dez. 2017 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

Wie kann ich Mech 2014 ein für allemal überreden, STB zu verwenden?

convertpstyles mit (falls erforderlich) vorherigem convertctb.
(Also, erst mit convertctb aus einem ctb- einen stb-Stil erstellen, dann mit convertpstyles "switchen").


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 2945
Registriert: 15.10.2003

Win 7/64 Prof & Win 10/64 Pro
AutoCAD 2017 - 2018, Civil 3D 2017 - 2018, Expresstools
BricsCAD V16 / V17 / V18

erstellt am: 06. Dez. 2017 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
...Ist da in der DWG das "unauslöschlich" eingebrannt, welche Plotstile verwendet werden?

Zumindest gibt es zwei verschiedene DWTs - eine für CTB und eine für STB. Mit ConvertCTB bzw. CONVERTPSTYLES kann man hin und her konvertieren, aber das ist nicht Sinn der Sache. An sich sollte man sich zu Beginn festlegen.

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Dez. 2017 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Hab noch kein Muster erkennen können wann es klappt.
Ist da in der DWG das "unauslöschlich" eingebrannt, welche Plotstile verwendet werden?

Jupa hat bereits eine Lösung, ich habe die Antwort:

JA, eine DWG ist entweder ctb oder stb abhängig,
festgelegt wird dies FÜR NEUE Dateien an der dir bekannten Stelle.

Existiert die Datei bereits(DWG) kann man diese mit convertpstyles.
Hier die Hilfe dazu. KLICK!

Eigentlich könnte/müßte man noch mehr Infos geben damit es am Anfang nicht so hakt,
aber ich habe aktuell keine Zeit dafür.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Dez. 2017 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

@Leo
Nach Peter seine Antwort noch einmal anders:

Die Einstellung in den Optionen ist für NEUE Dateien welche nicht auf einer Vorlage (DWT/DWG/DWS/DXF) basieren.
Für gewöhnlich arbeitet man in einer Firma mit Vorlagedateien (DWT), diese existieren und eine Kopie
davon ist zwar neu - aber der Inhalt nicht, es ist nur eine Kopie.
(Eine DWT ist nur auch nur eine DWG mit anderer Dateiendung)

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Dez. 2017 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, das mit dem Konvertieren hab ich zwar wo gelesen, wusste aber nicht dass das zwingend und unausweichlich ist.

Das Problem tritt witzigerweise auch auf wenn ich frisch aus dem IV eine IDW nach DWG konvertiere, und aber nirgendwo ein Template vorgebe - dann kramt IV von irgendwo die Einstellung für CTB hervor. Und aberwitzigerweise erzeugt er dabei auch einen Plot-Stil namens COLOR_7 (von dem ich noch nie gehört hab - und den ich wohl in der zukünftigen STB unterbringen muss).
Wenn sich nur die Idi.. grr, Jungs bei Autodesk mal in der Kantine zusammensitzen würden...

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Dez. 2017 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

"und aber nirgendwo ein Template vorgebe - "

Ich kenne ja INV nicht, aber angenommen es gibt keine Einstellung/Vorlage dazu:
Das Programm muß sich für eine Festlegung entscheiden, Standard ist CTB

"COLOR_7" ist ganz einfach die Farbe7 EDIT: in ctb-abhängigen Dateien :TIDE
Die Standardfarbe des Layer0

Lasse dich aber nicht verwirren wenn du mal eine TrueColor-Farbe verwendest,
dann wird die Farbnumer der "nächsten" ACI-Farbe genommen.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Dez. 2017 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

Lasse dich aber nicht verwirren wenn du mal eine TrueColor-Farbe verwendest,
dann wird die Farbnumer der "nächsten" ACI-Farbe genommen.



Na das wäre schön, wenn Acad das auch wüsste und beherzigen würde.
Dass es genau das bei mir nicht tut, und ich auch keinerlei Anhaltspunkte gefunden habe wie man es dazu zwingen könnte, ist ja überhaupt der Grund meiner Fragerei hier.

Das Problem entsteht genau da, wo IV seine Farben nur anhand von RAL-Werte ausgibt, und auch wenns dasselbe Grün ist, IV schreibt 0,255,0 (und meint AutoCAD-grün), und AutoCAD liest die 0,255,0 und versteht nicht dass das exakt AutoCAD-grün ist.

Aber Ärger beiseite, ich muss also wahrscheinlich im IV beim Export ein STB-Template vorgeben.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 06. Dez. 2017 18:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Die letzte Satz stand im Kontext zum vorherigen und trifft auch bei dir zu (ungesehen).

""COLOR_7" ist ganz einfach die Farbe7 EDIT: in ctb-abhängigen Dateien :TIDE"
&
"wenn du mal eine TrueColor-Farbe verwendest,
dann wird die Farbnumer der "nächsten" ACI-Farbe genommen."

Also Farbe 127,79,63 -> Acad zeigt als Plotstil COLOR_25 an,
aber der Plotstil (Farbe 25) steuert NICHT die Darstellung wie man annehmen könnte. Ich Wollte dich nur "vorwarnen" damit die Vorfreude erst überhaupt nicht aufkommt.

Es bleibt dabei: Keine Steuerung von TruecolorObjekten durch ctb.

Sollte es in neueren Versionen doch funktionieren wäre es ein Wunder,
den andere Probleme wurden auch nie gefixt.

PS: Optimal wäre eine Option in der Seiten/Ploteinrichtung, oder wenigsten in der Plotstiltabelle a`la "TrueColor als ACI-Farbe verarbeiten" ja/nein.
Diese Option ist jedoch nur ein Wunsch.


------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 07. Dez. 2017 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 07. Dez. 2017 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Option ist da, wirkt aber nicht so wie ich mir das vorstelle - es macht einfach keinen Unterschied, ob angehakt oder nicht.

OK, jetzt habe ich es soeben nochmals probiert, unter nochmaligem bewusstem Anhaken dieser Option "AutoCAD Farbindices für Objekte und Layer verwenden" im DWG-Exportdialog (war von den Versuchen gestern noch angehakt):
Es funktioniert!

Neustart Rechner, Neustart Mech und IV, Neustart für mich selber, irgendeine obskure Option unwissentlich an- oder weggehakt, oder reiner Zufall: Was gestern partout nicht klappen wollte funktioniert heute klaglos.

Ich bedanke mich aufs Herzlichste bei Euch!

(für einen bekennenden nicht-IV-ler hast Du mir sehr effizient und hartnäckig geholfen den IV richtig zu bedienen)

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 07. Dez. 2017 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Es funktioniert! Freut mich!

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 07. Dez. 2017 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von CADmium:
Ja ein Tool, was RGB-Farben in ACI-Farben wandelt ... ich glaube mich zu erinnern , dass ich schon mal ein solches geschickt habe ... ??


Und jetzt hab ich nach Deinem Hinweis auch die LAS-Datei gefunden, mich wieder eingelesen in deren Gebrauch und somit kann ich nun auch die alten DWGs weitestgehend sauber hinkriegen.
Nur hat IV wiedermal was ganz blödes angestellt, einige tlw. winzige Stricherl von etlichen Zeichnungskommentaren haben eine andere Farbeigenschaft als "VONLAYER", und die bleiben penetrant eingefärbt. Nachdem die in Blöcken organisiert sind würde sich der Aufwand nicht auszahlen da nachzubohren, vermute ich.

Und danke nochmals!

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13296
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 07. Dez. 2017 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenns öfter vorkommt ... schick mir Bsp-Dateien und wie du es haben möchtest und ich guck, was ich machen kann ...

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 10. Dez. 2017 20:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ich darf hier einfach weiter schreiben:
Der Erfolg ist schon zum Greifen nahe. Mit der im ersten Teil beschriebenen Einstellung im IV werden nun brav alle neuen Zeichnungen aus dem IV auf echte AutoCAD-Farben exportiert.
An den bestehenden Zeichnungen (das sind wahrscheinlich Tausende, von denen man aber nur wenige Hunderte wirklich braucht) kann man mit dem Importieren der .las-Datei diese weitestgehend auf glatte ACAD-Farben hindrehen.

Weiters gibt es auf manche Zeichnungen einzelne Stricherl die bunt bleiben, weil sie eine eigene RGB-Farbe haben, anstelle VonLayer. Die kann man mit den Eigenschaften auf VonLayer setzen.
Es bleiben eine Handvoll Blöcke (z.B. Oberflächensymbole und Kommentare mit Bezugslinien) an denen einzelne Striche hartnäckig bunt bleiben, weil sie immer noch die original IV-Farbe haben.
Die Blöcke könnte man einzeln ursprungen und mit den Eigenschaften auf VonLayer setzen. Das ist natürlich zu mühsam.
Alles ursprungen geht natürlich auch nicht weil sich dann die Schriftköpfe auflösen.

Gibt es einen einfachen Weg (z.B. eine Option oder eine Variable) generell einen "Durchgriff" in die Blöcke zuzulassen, damit die Eigenschaften das auch hinbiegen können?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17969
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 10. Dez. 2017 22:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Ohne DWGs kann ich zwar nicht beurteilen ob der angestrebte weg "richtig" ist,
aber Objekte auf VonLayer setzen geht in Autocad ganz leicht mit dem Befehl SetByLayer.

Dieser berücksichtigt die Einstellung der Systemvariable SetByLayerMode.
Beides gibt es als Befehlszeilenversion und wäre daher auch als einfaches Script auszuführen.

Dann gibt es nur noch wenige Objekte die intern eigene Farben beherbergen können.

http://help.autodesk.com/view/ACD/2018/DEU/?query=Setbylayer

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24689
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 12. Dez. 2017 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

"worked like a charm" würden die Amis sagen.
Der Kunde probiert jetzt alle drei bisher erarbeiteten Schritte an einem Zeichnungspaket manuell aus, eventuell ist noch etwas Feintuning nötig, und dann darf ich Dich kontaktieren...

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de