Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Schrift Arial mit Umrandung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schrift Arial mit Umrandung (545 mal gelesen)
godshavedaqueen
Mitglied
Projektingenieur

Sehen Sie sich das Profil von godshavedaqueen an!   Senden Sie eine Private Message an godshavedaqueen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für godshavedaqueen

Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2017

Win7, Autocad Mechanical 2010, Inventor 2010

erstellt am: 04. Dez. 2017 00:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

gibt es eine Variante, einen Text in ARIAL zweifarbig darzustellen:
- Linieninhalt in einer Farbe (ähnlich einer Schraffur)
- andersfarbige Umrandung der Textlinien
Grundsätzlich soll es so aussehen, wie in dem Link:
https://i.ytimg.com/vi/WbKsioVhKeY/maxresdefault.jpg
- nur halt nicht schwarz-weiß, sondern farbig.

Kann mir da jemand aushelfen?

Grüße,

Georg

------------------
Beginne den Tag immer mit
einem Lächeln. Dann hast
du es hinter dir.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5359
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2018

erstellt am: 04. Dez. 2017 06:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich


171204-Bunter-Arialtext.dwg

 
Zitat:
Original erstellt von godshavedaqueen:
Text in ARIAL zweifarbig:
- Linieninhalt in einer Farbe (ähnlich einer Schraffur)
- andersfarbige Umrandung der Textlinien

Vllt. so -> s. Anhang
Evtl. Linienstärke des Text-Layers anpassen.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2845
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 04. Dez. 2017 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus, was du suchst nennt sich Halo und nein Acad kann es nicht, außer im GIS

1. Was ich verwende ist ein Block mit mehreren Attributen die Versetz sind, mit dem selben Inhalt ergibt sich ein Halo.
2. Es gibt auch eine Arial.shx dort kann man 2 Mtexte verwenden
3. erzeugt ein Halo mit Blau und 0.2 Abstand. (kann man noch erweitern das Halo gelöscht und neu erstellt wird)
4. hoffen das es Autodesk mal zusammenbringt.

Code:
(progn
(Setq set (ssget))
(setq OBJ(entlast))
(command "_copy" set "" "_m" "0,0" "0.2,0.2" "-0.2,0.2" "0.2,-0.2" "-0.2,-0.2" "")
(setq AWS(ssadd))
(while (setq OBJ(entnext OBJ))(ssadd OBJ AWS))
(sssetfirst AWS AWS)
(setq Halo AWS)
(command "_change" Halo "" "_p" "_co" "5" "")
(command "_draworder" set "" "_front")
)


------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

[Diese Nachricht wurde von Bernd P am 04. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5795
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 04. Dez. 2017 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Konnte man die Schrift nicht mit WMFOUT exportieren und bei WMFIN (Import) hat man nur die Randlinien?

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wuehlmaus
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von wuehlmaus an!   Senden Sie eine Private Message an wuehlmaus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuehlmaus

Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2010

win 10, win 8 64 bit, win7 64bit/ 32bit, MacOS, AutoCAD 2012-2018 AutoCAD Map 2010-2017, Civil 2015-2017
iRenderNXT, Adobe CS 5.5 DesignSuite

erstellt am: 04. Dez. 2017 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich


04-12-_2017_09-14-39.png

 
ich weiß nicht ob du Zugriff auf die Expresstools hast. Aber wenn du den Text nicht häufig ändern muss wäre neben dem WMF-Out auch das Aufflösen des Textes mit den ET möglich um solche Effekte zu erzielen - anbei ein Beispiel aus einem Buch ...

Chris

------------------
www.Gestalten-mit-AutoCAD.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

godshavedaqueen
Mitglied
Projektingenieur

Sehen Sie sich das Profil von godshavedaqueen an!   Senden Sie eine Private Message an godshavedaqueen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für godshavedaqueen

Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2017

Win7, Autocad Mechanical 2010, Inventor 2010

erstellt am: 04. Dez. 2017 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Ideen soweit!

Gibt es evtl. ne Möglichkeit, sowas über den Plotstil zu realisieren?

Grüße,

Georg

------------------
Beginne den Tag immer mit
einem Lächeln. Dann hast
du es hinter dir.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2845
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 04. Dez. 2017 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

nope

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5359
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2018

erstellt am: 04. Dez. 2017 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von godshavedaqueen:
Gibt es evtl. ne Möglichkeit, sowas über den Plotstil zu realisieren?


Was spricht denn gegen den Vorschlag, die Konturen der Textzeichen zu erstellen und zu schraffieren (Solid)? Das Erstellen der Konturlinien entweder mit WMFOUT/-IN bzw. mit dem Expresstool-Befehl txtexp (hinter dem sich auch nur ein WMFOUT/-IN verbirgt) wurde ja in noch zwei weiteren Antworten vorgeschlagen, von Dir aber bisher in keinster Weise kommentiert.


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 04. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

godshavedaqueen
Mitglied
Projektingenieur

Sehen Sie sich das Profil von godshavedaqueen an!   Senden Sie eine Private Message an godshavedaqueen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für godshavedaqueen

Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2017

Win7, Autocad Mechanical 2010, Inventor 2010

erstellt am: 04. Dez. 2017 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du hast recht jupa, entschuldige, wenn ich mich nicht direkt dazu geäußert habe. Das Erstellen der Konturen und nachträglich Schraffieren ist ein guter Ansatz. Leider handelt es sich bei meinem Projekt um verschiedene Zahlen auf vielen Layouts. Da hatte ich gehofft, dass sich eine 'normale' Schrift wie gewünscht darstellen lässt (die ich dann beispielsweise auch nachträglich noch ändern kann).

Die 'einfachste' Variante erscheint mir derzeit so, dass ich die Zahlen 0...9 einzeln nach deinem Vorbild behandle und als einzelne Blöcke nutze. Diese würde ich dann auf die Layouts kopieren und zueinander ausrichten. Es ist so halt ein großer Aufwand.

------------------
Beginne den Tag immer mit
einem Lächeln. Dann hast
du es hinter dir.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5359
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2018

erstellt am: 04. Dez. 2017 18:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von godshavedaqueen:
jupa, entschuldige, wenn ich mich nicht direkt dazu geäußert habe.


Keine Ursache. Meine obige Bemerkung klingt in der Tat etwas harsch - das war so nicht beabsichtigt. Mich selbst hätte an meinem obigen Vorschlag gestört, daß der so manipulierte Text(inhalt) nicht editierbar ist (und wollte eigentlich nur wissen, ab das für Dich ein Ausschlußkriterium ist).
Eine andere (cleverere) Lösung habe ich aber nicht anzubieten.

Gruß
Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 04. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2845
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 05. Dez. 2017 07:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus, ich sag jetzt nichts dazu das du meine Vorschläge ignorierst 

Würde es nicht mit einzelnen Blöcken machen bei Änderungen ist das dann immer mühsam.

Ein Block mit den versetzen Attribute. Wenn mans nicht oft in verschiedenen DWGs braucht kann man auch mit Schriftfeldern arbeiten. Dann muss man die Zahl nur einmal ändern.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

godshavedaqueen
Mitglied
Projektingenieur

Sehen Sie sich das Profil von godshavedaqueen an!   Senden Sie eine Private Message an godshavedaqueen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für godshavedaqueen

Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2017

Win7, Autocad Mechanical 2010, Inventor 2010

erstellt am: 05. Dez. 2017 08:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Alles klar.

Vielen Dank für eure Hilfe!

------------------
Beginne den Tag immer mit
einem Lächeln. Dann hast
du es hinter dir.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wuehlmaus
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von wuehlmaus an!   Senden Sie eine Private Message an wuehlmaus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuehlmaus

Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2010

win 10, win 8 64 bit, win7 64bit/ 32bit, MacOS, AutoCAD 2012-2018 AutoCAD Map 2010-2017, Civil 2015-2017
iRenderNXT, Adobe CS 5.5 DesignSuite

erstellt am: 05. Dez. 2017 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Was mir gerade noch einfällt, wie es auch noch realisierbar wäre da zumindest mein Vorschlag ja auch eher statisch ist (da der Text aufgelöst wird) ...

Mach dir doch einfach richtig "geile" Zahlen in dem Bildbearbeitungsprogramm deiner Wahl - alles auf einem Bild - soll heißen: Ein Bild mit gaaaaaaaanz vielen geilen Zahlen mit Schatten und was dein Herz sonst noch wünscht.

Bild dann speichern in AC einfügen und den jeweiligen Ziffernausschnitt des Bildes "zuschneiden". Brauchst du eine neue Zahl? Dann einfach Bild öffnen, Zahl hinzufügen und speichern, in AC das Bild neu zuschneiden - fertig ...

Auch eine Möglichkeit von vielen ...
chris

------------------
www.Gestalten-mit-AutoCAD.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gigerota
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gigerota an!   Senden Sie eine Private Message an Gigerota  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gigerota

Beiträge: 525
Registriert: 17.01.2006

Windows 10
AutoCAD LT 2017
Solidworks 2016

erstellt am: 06. Dez. 2017 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Also...ich habe soeben einen MText mit Arial Black geschrieben, dann diesen mit wmfout exportiert und wieder mit wmfin impoertiert.
Kein Unterschied, beide Texte sind gefüllt.
Der einzige Unterschied ist, dass der importierte Text nun ein Block ist, und wenn ich ihn auflöse ist es kein MText mehr, sondern nur ein Text.

Wie kriegt ihr es hin, dass beim Import nur die Ränder da sind?

Farge an jupa:
Du schreibst in deiner Musterzeichnung Befehl txtexp. Ist bei mir (AutoCAD LT) nicht vorhanden, ist das ein Expresstool-Befehl? Ich kann also einen Text nicht mehr auflösen.

VG Petra

[Diese Nachricht wurde von Gigerota am 06. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wuehlmaus
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von wuehlmaus an!   Senden Sie eine Private Message an wuehlmaus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wuehlmaus

Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2010

win 10, win 8 64 bit, win7 64bit/ 32bit, MacOS, AutoCAD 2012-2018 AutoCAD Map 2010-2017, Civil 2015-2017
iRenderNXT, Adobe CS 5.5 DesignSuite

erstellt am: 06. Dez. 2017 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

du musst für deinen MText einen Breitenfaktor vergeben ...

------------------
www.Gestalten-mit-AutoCAD.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADdog
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADdog an!   Senden Sie eine Private Message an CADdog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADdog

Beiträge: 1959
Registriert: 30.04.2004

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 3,7 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000
win7 prof
AutoCADmap 3D 2015
WS-Landcad 2015
QGIS 2.18

erstellt am: 06. Dez. 2017 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Gigerota:

Wie kriegt ihr es hin, dass beim Import nur die Ränder da sind?


WMF will Text als Text und nicht als Linie exportieren.
Du muss es ACAD also erschweren, den Text als Text zu erkennen, also z.B eine Breite vergeben, spiegeln mit MIRRTEXT=1 oder am einfachsten, einen z-Wert vergeben.

Zitat:
Original erstellt von Gigerota:
txtexp. Ist bei mir (AutoCAD LT) nicht vorhanden, ist das ein Expresstool-Befehl?

ja

------------------

Gruß Thomas
CADdog the dog formerly known as TR

AutoCAD spricht mit einem, aber viele hören nicht zu.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5359
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2018

erstellt am: 06. Dez. 2017 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Gigerota:

Farge an jupa:
Du schreibst in deiner Musterzeichnung Befehl txtexp. Ist bei mir (AutoCAD LT) nicht vorhanden, ist das ein Expresstool-Befehl?

siehe mit dem Expresstool-Befehl txtexp
(Der Threadersteller hat ein "vollwertiges" AutoCAD, da war von LT noch keine Rede).

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gigerota
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gigerota an!   Senden Sie eine Private Message an Gigerota  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gigerota

Beiträge: 525
Registriert: 17.01.2006

Windows 10
AutoCAD LT 2017
Solidworks 2016

erstellt am: 07. Dez. 2017 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für godshavedaqueen 10 Unities + Antwort hilfreich

@CADdog:

Danke! Jetzt hat es geklappt.
Prima!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de