Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Ausgabe in Textfenster seitenweise

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ausgabe in Textfenster seitenweise (787 mal gelesen)
dee7kay
Mitglied
Fachinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von dee7kay an!   Senden Sie eine Private Message an dee7kay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dee7kay

Beiträge: 11
Registriert: 16.05.2017

Windows 10 Professional, AutoCAD Mechanical 2017

erstellt am: 16. Mai. 2017 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen  ,

ich programmiere seit kurzem in AutoCAD 2017 (Mechanical) mit AutoLISP. Meine Frage ist folgende:

Wie kann ich in LISP eine lange Ausgabe mit sehr vielen Zeilen (z.B. so was wie (foreach item ... (print item))) im Textfenster so ausgeben, dass man Enter drücken muss, wenn die Seite gefüllt ist und damit die Ausgabe weiter geht?

Ich hab zwar hier im Forum diesen Beitrag von 2005 gefunden (http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/012380.shtml#000000), aber das betrifft ja nur die Befehle DBLIST und LISTE. Dort steht auch noch was QAFLAGS, aber die aktuelle AutoCAD-Hilfe sagt mir, dass Mechanical Änderungen an QAFLAGS ignoriert (https://knowledge.autodesk.com/de/support/autocad-mechanical/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2015/DEU/AutoCAD-Mechanical/files/GUID-7B1C5317-E960-49C8-A2F0-D32E2D6F4BA1-htm.html).

Gibt es eine Möglichkeit, das auch allgemein für beliebige Ausgaben zu machen?

Vielen Dank schon mal im Voraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Mai. 2017 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dee7kay 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

Mir ist keine Möglichgkeit bekannt, was nicht unbedingt etwas bedeuten soll, aber die Chance auf eine Lösung verringert.
Wenn ich dies bisher benötigte, so habe ich ganz "dumm" alle 40 Zeilen ein (getstring) eingebaut.

(QAFLAGS kann die Seitenweise Unterbrechung, wie beim Befehl Liste, ausschalten,
aber du möchtest ja zunächst mal eine erzeugen/realisieren. Ist also zunächst mal keine
Baustelle für dich. Nur beim Testen sollte Bit1(2) nicht gesetzt sein, Standard ist Wert0)

OT: Nächste LISP-Frage: Wir haben hier auf CAD.de im Bereich AutoDesk auch ein LISP-Forum.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13413
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 16. Mai. 2017 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dee7kay 10 Unities + Antwort hilfreich

Schreib deine Ausgaben doch in eine (temporäre) Textdatei und öffne diese anschließend (automatisch) im Windowseditor ...

ach ja ... es gibt auch Systemvariablen logfilemode... die man auch evtl. nutzen kann.

Was hast du denn genau vor?

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dee7kay
Mitglied
Fachinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von dee7kay an!   Senden Sie eine Private Message an dee7kay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dee7kay

Beiträge: 11
Registriert: 16.05.2017

Windows 10 Professional, AutoCAD Mechanical 2017

erstellt am: 16. Mai. 2017 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für eure Antworten! 

Zitat:
OT: Nächste LISP-Frage: Wir haben hier auf CAD.de im Bereich AutoDesk auch ein LISP-Forum

Werde ich in Zukunft machen :)

Das mit dem getstring ist eine Möglichkeit, werde ich mal im Hinterkopf behalten.

Zitat:
Schreib deine Ausgaben doch in eine (temporäre) Textdatei und öffne diese anschließend (automatisch) im Windowseditor ...

Ah ok, wusste nicht, dass sich die dann automatisch öffnen lässt. Ich hab die Listen bisher immer sowohl in ne Datei geschrieben, damit ich später drauf zugreifen kann, und wollte sie halt wenn sie nicht lang ist direkt im Textfenster ankucken können. Aber wenn ich deine Möglichkeit noch lerne, kann ich mir das ja sparen 

Naja, vor hab ich nix besonderes. Ich bin grade noch mehr am Lernen und Ausprobieren und Rumspielen mit dem was ich bisher kenne.

Aber offensichtlich erkennt AutoCAD ja wie viele Zeilen aktuell ins Textfenster passen, denn bei DBLISTE wird ja das automatisch gemacht und darauf reagiert. Falls jemand rausfindet, wie man das allgemein in selbst geschriebenen Befehlen anwenden kann, wäre ich sehr dankbar, wenn er / sie das kundtun würde.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3299
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 18. Mai. 2017 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dee7kay 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst natürlich, wie Cadmium oben schon geschrieben hat, das Logfile nutzen. Das öffnest du mit einem ordentlichen(!) Editor deiner Wahl, der aktualisiert die Anzeige jedesmal von selbst wenn was neues geschrieben wurde. Dann hast du immer alles im Blick, kannst speichern, drucken, suchen.....

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz