Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Attributtextausrichtung in dynamischen Blöcken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Attributtextausrichtung in dynamischen Blöcken (819 mal gelesen)
cadibudka
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von cadibudka an!   Senden Sie eine Private Message an cadibudka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadibudka

Beiträge: 147
Registriert: 07.11.2004

Windows 10 Professional - 64bit, RAM 12,0 GB, NVIDIA Quadro 2000,
MegaCad Profi plus 2016, Cadenas, AutoCAD2014

erstellt am: 30. Mrz. 2016 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TK-Dose.dwg

 
Guten Tag,
bin vor einiger Zeit auf AutoCAD umgestiegen und befasse mich zur Zeit mit dynamischen Blöcken.

In der beigelegten DWG befindet sich eine Blockdefinierte-Doppelbelegte-Datendose mit einem Drehparameter.
- Die beiden Anschlüsse (ID_1 und ID_2) werden nach der Montage (zur Revisionszwecke) zum späteren Zeitpunkt beschriftet.(bsw. Datenschranknummer/Patch-Feld-Nummer)
- Die Drehung ist auf 90° begrenzt, damit die beiden Attributtexte in richtiger Leserichtung erscheinen und damit sich auch die Attribute "mit drehen", ist ihre Position auf "gesperrt" eingestellt


Wird die Datendose auf die "gegenüberliegende Wand" platziert, so muss der gesamte Block gespiegelt werden (mit mirrtext=0) und die beiden Attributtexte in Textoptionen händisch auf Ausrichtung "Mitte rechts" umgestellt.

BIS JETZT EINFACH UND DER AUFGABE GERECHT.
bis man neue Attribute oder Änderungen vornimmt, die eine ATTSYNC benötigen. Dann nehmen diese Attribute ihre ursprüngliche Ausrichtung wieder zurück.

Ich habe unzählige Varianten probiert, mit 360 Drehung, Parameter zu verketten, die Position der Attribute mit Verschiebungswerkzeug erweitert, aber ich komme nicht drauf.

Die beste Variante wäre, nach einer vorgegebener Drehgradzahl verändert sich die Textausrichtung von "Mitte links" auf "Mitte rechts" automatisch.

ABER WIE?

Danke für Ihre unterstützten Beiträge in Voraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rembetiko
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rembetiko an!   Senden Sie eine Private Message an Rembetiko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rembetiko

Beiträge: 101
Registriert: 06.10.2015

AutoCAD Rel. 2.6 bis AutoCAD 2018
C.A.T.S. Applikation
AutoCAD Design Suite Ultimate 2017
Dell Precision 3620
Intel i7-7700K 4,2 GHz
32 GB Arbeitsspeicher
NVidia Quadro M2000
Windows 10 Pro 64-Bit
HP Designjet 2500 PS

erstellt am: 30. Mrz. 2016 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadibudka 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich das so betrachte, währe für mich die einfachste Lösung die Attribute Mitte zentriert auszurichten, damit gibt es dann keine Probleme bei der Textausrichtung, das Attribut steht sozusagen immer richtig, gleich was Du mit dem Block veranstaltest.

Gruß Karl

------------------
*So spielt das Leben sagte der Clown und malte sich ein Lächeln ins Gesicht*

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadibudka
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von cadibudka an!   Senden Sie eine Private Message an cadibudka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadibudka

Beiträge: 147
Registriert: 07.11.2004

Windows 10 Professional - 64bit, RAM 12,0 GB, NVIDIA Quadro 2000,
MegaCad Profi plus 2016, Cadenas, AutoCAD2014

erstellt am: 30. Mrz. 2016 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Karl,
Da gebe ich dir gerne Recht. Die Länge der Texte ist jedoch stark unterschiedlich. Bei einem Buchstaben, oder zwei kann ich schon den Drehparameter mit der Attributtextposition verketten, aber bei längeren Texten...?
Mir wäre schon mal geholfen, wenn ich so eine Aktion einpflanzen könnte, die bei der 360° Drehung die Texte in der neu eingestellten Ausrichtung beibehält. (Nach einem ATTSYNC)
Gruß Stan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 30. Mrz. 2016 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadibudka 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Aufgabenstellung in Bezug auf dyn.Blocks gibt es oft, aber keine Lösung, oder viele! Wie man will.

Für Eigenschaftenänderungen brauchts eine entsprechende Aktion,
für die Textausrichtung gibt es aber keine, Ende.

Zudem arbeitet ihr mit den dyn.Funktionen gemischt mit den normalen Änderungsfunktionen (Befehl Spiegeln zB),
das macht es noch schlimmer, oder besser schwieriger.

Weil es keinen richtig oder falschen Weg gibt schreibe ich mal zu eine allgemeinnützlichere Antwort:

Wer mit Blockattributen arbeitet, der sollte sich ein paar Zusatzfunktionen zum bearbeiten anschaffen.

Da fallen mir eine ganze Reihe von Funktionen ein, mit diesen ist das Attribute(und Block)Leben gleich viel angenehmer und zudem sind sie vielseitig einsetzbar.

Diesen Beispielblock würde ich zB als dummen Block konstruieren, das einzige was ich händeln müßte wäre die Attribute.

An Nummer 1 der Liste:
Abgewandelte Form von Attsync mit allen möglichen Eigenschaften als OPTION zum synchronisieren!
In deinem Fall wärst du vermutlich schon glücklich: Synchronisiere alles außer Drehung, Position und was weiss ich noch, voila.

Punkt 2 der Liste wäre vielleicht ein "Attributeigenschaften ändern" bei dem man alle gewünschten Blockreferenzen mit einem Fenster wählt, dann zB Textausrichtung=MitteZentriert angibt, voila.

Auch ein komfortables und dynBlock freundliches "Attin/Attout" fehlt noch, das ganze freilich über eine Auswahl von Dateien, nicht nur in der Aktuellen DWG.

Mir würde noch ein Dutzend Funktionen einfallen, aber ich wollte hier nur mal die Sinne schärfen in diese Richtung.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz