Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  AutoCAD auf externer SSD?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AutoCAD auf externer SSD? (1957 mal gelesen)
Knallkopp
Mitglied
Studierender

Sehen Sie sich das Profil von Knallkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Knallkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knallkopp

Beiträge: 2
Registriert: 26.09.2015

Acer Aspire V Nitro
i7 4720HQ
GeForce GTX 960M
508GB HDD/SSD Hybrid
Windows 10

erstellt am: 26. Sep. 2015 21:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Community.
Ich benötige euren Rat.
Ist es sinnvoll AutoCAD auf einer externen SSD, die über USB 3.0 an meinem Laptop angeschlossen ist, zu installieren?
Meine interne Festplatte ist ein 508 GB HDD/SSD Hybrid.
Ist die Verarbeitungsgeschwindigkeit besser? Oder wird durch USB 3.0 die SSD gebremst?

Vielen Dank im voraus

Knallkopp

[Diese Nachricht wurde von Knallkopp am 26. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-201x
Win7x64, Win 10

erstellt am: 27. Sep. 2015 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knallkopp 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist immer sinnvoll, die Software auf einem Laptop auf der internen Platte zu installieren, schon allein um nicht jedemal eine externe Platte anschließen zu müssen, wenn die Software benutzt werden soll.
Die Startzeiten werden mit der USB Platte vermutlich etwas schlechter sein. Aber genügend RAM wird die Software einmal geladen und dann ist es egal, auf welchem Laufwerk die Applikation selbst installiert ist.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3056
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 28. Sep. 2015 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knallkopp 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus, hatte eine Zeitlang Autocad auf einer externen SDD mit USB3.0 in einer VM laufen, wenn die Schnittstellen alle passen dann klappt es.

hm... muss mal testen wie es von einer SDHC läuft 

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier.
Wünsche: richtige Ebenen über Layer, Erweiterter Attribut-Editor "auffrischen", dyn. Xrefs, Mulitmodel, Halo4Texte, verschränkte Attribute , Linientypen überarbeiten (doppellinien) , XREF>VISRETAIN pro XREF, Fehler zwischen Normal MAP Civil beheben...
Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Knallkopp
Mitglied
Studierender

Sehen Sie sich das Profil von Knallkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Knallkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knallkopp

Beiträge: 2
Registriert: 26.09.2015

Acer Aspire V Nitro
i7 4720HQ
GeForce GTX 960M
508GB HDD/SSD Hybrid
Windows 10

erstellt am: 28. Sep. 2015 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen dank für die schnellen Antworten.
Falls jemand Zeit und Muße hat die Idee mit der SDHC zu testen, würde mich das sehr interessieren.
Auf einer externen SSD zu installieren ist dann also sehr Hardwareabhängig? Also sollte man vorher schauen welchen effektiven Datendurchsatz man bei größeren Datenmengen und über einen längeren Zeitraum erreichen kann?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3056
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 28. Sep. 2015 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knallkopp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Knallkopp:
sehr Hardwareabhängig?

Im Grunde ja, alternativ wenn man nicht herumspielen will (und meine Empfehlung) gleich eine SSD einbauen 250GB kosten heute unter 100€.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier.
Wünsche: richtige Ebenen über Layer, Erweiterter Attribut-Editor "auffrischen", dyn. Xrefs, Mulitmodel, Halo4Texte, verschränkte Attribute , Linientypen überarbeiten (doppellinien) , XREF>VISRETAIN pro XREF, Fehler zwischen Normal MAP Civil beheben...
Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1046
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 28. Sep. 2015 21:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knallkopp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Auf einer externen SSD zu installieren ist dann also sehr Hardwareabhängig?
Nur mal zum Nachdenken für den Fall, dass es nicht in einer VirtualBox oder so läuft, sondern direkt auf diesem Rechner.
Installierst Du AutoCAD auf einer externen Platte, dann sind trotzdem nur Teile auf dieser externen Platte, denn die "Common/Shared" Folder sind trotzdem auf C:\ProgramFiles und ein kleiner Teil sogar im C:\Windows.
Man erzielt damit nicht "eine Installation auf externen Platte", sondern eine "verteilte Installation auf mehreren Platten". Der Nachteil, der damit eingehandelt wird:
Verabschiedet sich die Systemplatte, dann ok, dann bedeutet das Neu-Aufsetzen des Rechners.
Verabschiedet sich in Deinem Fall die zweite Platte, dann hast Du auch Deine Systemplatte in einen instabilen Zustand gebracht, also ist Dein System nicht mehr nur von einer HD, sondern schon von 2 HD's abhängig, das Risiko ist damit gestiegen.

------------------


www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz