Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Ein Attribut im Block mit Sichtbarkeitsparameter in verschiedener Größe und Position

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ein Attribut im Block mit Sichtbarkeitsparameter in verschiedener Größe und Position (1377 mal gelesen)
Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 25. Sep. 2015 07:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Einen schönen guten Tag euch allen,

erstmal, super Forum 90% meines tieferen ACAD Fachwissens ist von hier! Keep up the awesome work! Deswegen wende ich mich mit meinem Problem hier her.
Kann auch gut sein das ich mittlerweile vor lauter Wald die Bäume nicht mehr sehe, bin seit ein paar Tagen schon auf der Suche nach einer Lösung finde aber die Lösung für das Problem nicht.

Folgendes: Ich arbeite noch auf AutoCAD 2007 (Vollversion), ich bin dabei für die Firma einen Planrahmenblock mit Sichtbarkeitsparametern zu erstellen, in verschiedenen Größen zwischen A4 - A0, mit einem Plankopf, welcher mit Attributen versehen ist für die Eingabeabfrage von z.B. Maßstab, Projekt, Zeichner, Blattnummer, etc. Dies Funktioniert wunderbar, solange der Plankopf dieselbe Position und Größe hat (größer als A3 - A0). Dieser Block ist erstellt und Funktioniert einwandfrei.
Jetzt würde ich gerne A3 und A4 implementieren, diese gibt es zum einen in Hoch- und Querformat (Position der Attribute ist anders) und der Plankopf mit Firmenlogo ist verkleinert (somit ist die Schriftgröße der Attribute auch kleiner). Das Problem ist, dass ich gerne eine Attributabfrage habe und sich z.B. das Attribut Maßstab immer an der richtigen Position und in der richtigen Größe befindet, wen man im Sichtbarkeitsparameter zwischen den verschiedenen Rahmengrößen wechseln, z.B. von kleinem A4 im Querformat auf A2.
Wo ist mein Fehler, hab es mit banalem probiert, wie das Attribut zu  kopieren, aber dann hab ich im "battman" zig mal dieselben Attribute stehen und die einmalige Attributeabfrage am Anfang funktioniert auch nicht. Mit dem Blockplatzhalter und MText hab ichs auch schon probiert, da übernimmt er nur die Beschreibung des Attributes, ändert aber nach der Abfrage dieses nicht, beim ändern der Größe des Planrahmens. Was über sehe ich, bzw geht sowas eventuell im alten ACAD nicht?

Eine weitere Sache mit der ich mich noch nicht explizite beschäftigt habe, aber von meinem Chef gewünscht wurde, ist es möglich Attributen eine Vorauswahl zu definieren? Z.B. Planungsstadium: Vorentwurf, Entwurf, Ausführung, Bestand (das in der Attributabfrage Plangungsstatium, nur die vier genannten, zur Auswahl stehen?

Ich freue mich auf eine Antwort und schon mal ganz lieben Dank im vorraus.

Grüße Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Sep. 2015 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Felgot 10 Unities + Antwort hilfreich

Willkommen zum ersten Posting,

eine Silbertablet Antwort wird es leider nicht, aber ein Anfang immerhin,
eim lesen des Postings sind mir folgende Dinge durch den Kopf gegangen:

"Dieser Block ist erstellt und Funktioniert einwandfrei."
Gute Basis  


Dies Funktioniert wunderbar, solange der Plankopf dieselbe Position und Größe hat
Die Position ist kein Problem, solange man die Attributdefinitionen mit verschiebt UND die Attribute die Eigenschaft POSITION SPERREN aufweisen(schau mal im Attdef-Dialog welche Modi es gibt)!


Dies Funktioniert wunderbar, solange der Plankopf dieselbe Position und Größe hat
Größenänderungen sind für gewöhnlich kein Problem, dafür gibt es ja die SKALIEREN-Aktion.


"..eine Vorauswahl zu definieren?"
Attribute bringen die Funktionalität nicht mit, dort kann man nur EINEN Vorgabewert vorschlagen.
In dynamischen Blöcken hat man aber die Abruftabelle zu Verfügung, damit ist es als weitere benutzerspezifische Eigenschaft möglich Werte vorzugeben/einzugrenzen.


Zuletzt noch: Planrahmen ist ein gutes Beispiel, weil sehr oft im Netz zu finden.
(Wenngleich ich noch nie einen rundum gelungenen gesehen habe im Netz, aber manchmal ist weniger ja mehr)
Auch möchte ich noch darauf Hinweisen: SCHRIFTFELDer. Wenn Ihr eine ordenliche Nomenklatur für Dateinamen, Layoutnamen oder Zeichnungsnummern habt, so kann man diese Information ggf. auch zum Automatischen Füllen
der Attribute nutzen.
Steht in dem Layoutnamen an bestimmter Stelle die Leistungsphase? 5=Ausführung, schwups - das füllt Acad direkt selbst aus.
Dafür würde man Schriftfelder und DIESEL benutzen (hat aber nichts mit dem eigentlichen Thema dynamischen Blöcken zutun).

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 25. Sep. 2015 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wow, ich bin baff.    So schnell so eine solch fundierte Antowrt. Tausend Dank cadffm. Ich werd mich gleich mal ran machen und probieren es um zu setzten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 28. Sep. 2015 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Einen schönen Montag morgen euch!

Habs grad probiert um zu setzten. Jetzt taucht folgendes Problem auf:
Kann von A4 auf A3 quer wechseln,... dann nimmt der die ausgefüllten Attribute mit. Wenn ich dann aber wieder zu A4 oder A3 normal wechseln will sind die Attribute verschwunden oder unsichtbar.
Habs jetzt schon zweimal definiert und drauf aufgepasst, dass die Position gesperrt ist. Verschwindet aber abermals, bei dem zurück switchen... jemand ne idee?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 28. Sep. 2015 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Felgot 10 Unities + Antwort hilfreich

Mein Tip: DWGs posten, nur dann bekommst du eine Antwort die sich auch "wirklich" auf deinen IST-Stand beziehen kann.

Atribute und dyn.Blocks: Beides kann "veraltet" vorliegen, also nicht dem aktuellen Stand der Definition entsprechen,
um das zu umgehen: Füge immer eine neue Blockreferenz (über EINFÜGE) ein, so bist du auf der sicheren Seite auch das zu testen was aktuell ist.
(Anmerkung: Es gibt bestimmte Umstände wo die "TESTBLOCK"-funktion ein falsches Ergebnis liefert, auch hier wieder: Block im Modellbereich neu einfügen und erneut testen.

Wenn dann immernoch Probleme auftauen, du deinen Fehler nicht findest, DWG hochladen und andere darauf schauen lassen..

Ein durchgehen der Sichtbarkeiten wird dir dann teigen das du bei einigen Sichtbarkeiten andere Attributdefinitionen verwendest wie bei anderen..(statt immer dieselben Objekte zu verwenden).

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 28. Sep. 2015 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2015_A_PLR_gesamtohneLogo.dwg

 
So hab die Datei mal angehängt. Hab es mehrfach aktualisiert und muss auch jedes mal mit wenn ich von A4 hochformat auf A4 querwechsel, den befehl attsync eingeben damit die attribute übernommen werden.

Vielen Dank schon mal im voraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 28. Sep. 2015 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Felgot 10 Unities + Antwort hilfreich

tja, wo soll man anfangen? Mein Vorschlag wäre: Bei NULL!
In kleinen Beispielen lässt es sich besser testen.
Selbst die Sichtbarkeiten der einfachen Liniengeometrie stimmt hier im Moment ja nicht...

Aber das konkrete Problem ist: Du nutzt hier mehrere Attribute gleichen Namens!
Die Attributnamen müssen sich unterscheiden damit AutoCAD nicht ins stolpern kommt (leider ist im DWG/DXF-Format doppelte Attributbezeichnung möglich).

Natürlich werden damit dann noch immer nicht die Attributwerte von einem Attribut zum anderen übertragen,
aber innerhalb der Ansichten in denen dasselbe Attribut gezeigt wird, ist es dann "ok".

Wenn du mit dieser Lösung dann leben kann, voila.
Technisch aufwändiger die Lösung: Man nutzt eine Abruftabelle, der Nutzer schaltet dann Abrufeigenschaften anstatt einer Sichtbarkeit.
In den Abrufeigenschaften kann man dann Sichtbarkeit +weitere Parameter steuern! Also Drehen, schieben etc.

Man kann also beim Umschalten von A4Q auf A4H die Attribute drehen&verschieben,
die Position ist dann wie gewollt und man nutzt die ganze Zeit/immer die selben Attribute.

Ich habe gesehen das Attribute auch die Größe(Texthöhe) ändern sollen, zugegeben, ab hier
wird es dann auch langsam frickelig  

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 28. Sep. 2015 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke erstmal für deine mühen CADFFM!

Also die Liniengeometrie stimmt nur bei A4 und A3 nicht, das ist aber gewollt, da A4 und A3 auf einem normalen Kopiergerätgedruckt werden und nur durch die verkleinerungen der Rahmen, die gewünschten Druckränder geschaffen werden.
Alle anderen Formate werden über den Plotter gedruckt.

Die erstere Lösung hatte ich schon und war unglücklich damit, denn wenn schon dann richtig 

Was mir grade mehr durch den Kopf geht, ist die A4 und A3 Querformate raus zu nehmen, so dass man nur noch eine Veränderung der Attribute in Texthöhe und Platz hat (Das wären dann ein Attributplatz für die kleinen und ein Attributtplatz (verknüpfung?) mit den großen.

Ich hatte erst alle Attribute einmal definiert und dann mit der verschieben-aktion kopiert + Drehfunktion gedreht. Danach hatte es mir die Attribute doppelt angelegt. Kann es sein das ich die verschiebenaktion nur mit dem befehl verschieben nutzen sollte? das ich so ein doppeltes auftauchen der Attribute umgehen kann?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 28. Sep. 2015 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Felgot 10 Unities + Antwort hilfreich

Ab der 5.Sichtbarkeit sehe ich in deinem Block Rahmen doppelt, wenn das bei dir nicht so ist... Ich rede zumindest NICHT von irgendwelchen Größenabweichungen.
(denn das ist für die TECHNIK des DynBlocks gerade irrelevant, du könntest auch Kreise als Rahmen darstellen als Beispiel)

"Die erstere Lösung hatte ich schon und war unglücklich damit, denn wenn schon dann richtig"
In deinem geposteten Block ist nur ein Sichtbarkeitsparameter definiert und mehrere Attributsätze,
also Variante"A".

Deine Antwort eben passt daher überhaupt nicht zum geposteten Block?
Vielleicht hast du die falsche Blockdefinition hochgeladen?

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 28. Sep. 2015 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Haha, ok sorry. Tatsache, da waren nach meinem ummodellieren die Sichtbarkeiten für die Ansichten 5+ noch nicht neu bestimmt. Sorry, mein Fehler.

Ich hatte am Anfang 3 unterschiedliche Blöcke: 1x A4 + A3 Hoch; 1xA4+A3 quer und 1x alles Größer als A3. Mit den jeweiligen Attributsätzen.

Ich muss ehrlich gestehen mir ist dein Vorschlag aus obrigem Post nicht ganz eindeutig.
Meinst du, zb für den Reiter Maßstab drei Attribute zu erstellen, mit unterschiedlichem Attribut bezeichnungen? Dann müsste man quasi, beim wechsel auf die hoch und querformate sowie alles größer A3, immer wieder alle angaben neu eingeben? oder sehe ich da was falsch?

Ich werd mir mal die Abruffunktion erarbeiten vielleicht is das ja dein Tip für meine gewünschte Lösung, es sei denn du entfernst im nächsten post die nägel mit denen mein Brett vorm kopf grad befestigt ist  Aber bis dato nochmal herzlichen dank dir 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 28. Sep. 2015 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Felgot 10 Unities + Antwort hilfreich

Hatte heute nicht mehr geantwortet weil ich direkt ein Beispiel Posten wollte, habe aber die Zeit nicht.
Kurz:
VarianteA hast du richtig erkannt, so ist es ja auch in der anhängenden Datei(wenn die Namen nicht doppelt wären) umgesetzt.
VarianteB - mal sehen ob du schnell darauf kommst oder jemand anderes ein Beispiel Posten kann.

Wichtig: Wenn du die nächste DWG anhängst, nimm eine DWG in welcher der Block einmal eingefügt ist und benenne die mit Datum und laufender Nummer, später dazu mehr.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 29. Sep. 2015 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

CADFFM nur kein Stress wegen mir  Wie sagte Konfuzius: In der Ruhe liegt die Kraft 

Also im Raten bin ich nicht so gut, mir ist spontan die "xref-Funktion" in den Kopf gekommen, wüsste aber nicht wie ich das verküpfen könnte.
Ich werd mir mal neben der normalen Arbeit heut mal die Abrufaktion anschauen, hat Variante B damit zu tun?
Aber dennoch bitte ich um aufklärung über Variante B 

Zum anderen ist mir beim Duschen noch was anderes gekommen, ich würde mich zufrieden geben können, wenn man zb: für das Attribut Maßstab, drei verschiedene Attribute hat, diese dann aber alle nicht beim Einfügen abgefragt werden, kann man das ausstellen? Sodass man sobald man sich für einen Rahmen entschieden hat, die Attribute per doppelklick drauf manuell eingeben kann?

Für jegliche andere Verbesserungen oder inovationen für einen planrahmen bin ich auch offen :P

Danke für die Antwort und noch einen guten Start in den Tag 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 29. Sep. 2015 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Felgot 10 Unities + Antwort hilfreich


150929_dynBlk_Abrufen1.dwg

 
Du hast recht, ich sollte mir nicht so viel Mühe machen  
Ich antworte jetzt mit einer Datei, viel Spaß damit.

"Meinst du, zb für den Reiter Maßstab drei Attribute zu erstellen, mit unterschiedlichem Attribut bezeichnungen? Dann müsste man quasi, beim wechsel auf die hoch und querformate sowie alles größer A3,
immer wieder alle angaben neu eingeben? oder sehe ich da was falsch?"

Kurz: JA, das ist Variante"A" Im Grunde also so wie in der geposteten DWG

OT: die DWG, welche du im übrigen vermutlich beim nächsten Upload überschreibst, denn Du als User auf CAD.de hast (nur) EINEN persönlichen Upload-Ordner
für Dateianhänge, der nächste Upload mit gleichem Dateinamen+Ext würde vorerhigen Upload überschreiben, als Ergebnis könnten anderen/Mitleser keinen ordentlichen
Threadverlauf mehr nachvollziehen können, weil die DWG nicht mehr zu den Postings passt.
Vorschlag: Benenne die DWG eindeutig mit Datum+Zähler.
Im Fall vom DynBlock wäre es so wie so schöner eine DWG mit Blockreferenz zu erhalten, anstatt einer DWG die als Blockdefinition dient.
Schau mal in dein Profil, da ist der Link zum Attachment File MAnager (man hört sich das blöd an)

Variante"B": Du hast keine "doppelten" Attribute mehr, sondern versuchst durch DREHEN und VERSCHIEBEN-Aktionen die Attribute neu zu positionieren.
Da eine Sichtbarkeit nicht autmatisch andere Aktionen steuert, muß man sich mit Abrufaktionen behelfen.
Dem User zeigt man dann den Sichtbarkeitsparameter nicht mehr, die Sichtbarkeit wählt man dann über die Abrufgeschichte.

Im Anhang ein Beispiel für diese Technik.

TIP: Ändere die Darstellung des Blockes über das Benutzerdefinierte Feld in der EigenschaftenPalette,
dort muß man keine Auswahl treffen, es genügt mit der Maus nach oben/unten über die Einträge zu fahren
um die Darstellung als Voransicht zu ändern, so hat man ein kleines Daumenkino  

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Felgot
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Felgot an!   Senden Sie eine Private Message an Felgot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Felgot

Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2015

Dell Optiplex / ACAD 07 + 13

erstellt am: 29. Sep. 2015 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wow, das ist eigentlich genau was ich suche  Super Danke für die Datei. Ich hoffe ich kann die schritte bzw "programmierung" der einzelnen schritte nach voll ziehen. Ich werd mich mal die kommenden Tage damit austoben. Aber im "bedit" siehts schon sehr komplex aus 
Aber was wäre das Leben ohne Herausforderungen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz