Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Schraffur Skalierung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schraffur Skalierung (1199 mal gelesen)
MBP Bachmann
Mitglied
Metallbauplanermeister


Sehen Sie sich das Profil von MBP Bachmann an!   Senden Sie eine Private Message an MBP Bachmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MBP Bachmann

Beiträge: 46
Registriert: 10.06.2003

HW: Intel Core i7 /32 GB Ram / nVidia Quadro M2100
SW: Win 7 Pro 64bit / AutoCAD Athena 2013

erstellt am: 31. Jul. 2015 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Zu meinem Problem habe ich im Forum und in Google noch nicht das passende gefunden, deshalb der Beitrag.
Ich möchte die Skalierung der Schraffuren in der Vorlagenzeichnung ändern. Dies sollte dann auch immer so bleiben. Bisher musste ich zum Beispiel bei ANSI37 den Faktor immer manuell ändern von 2.58 zu 10.

Wie und wo kann ich das in der Vorlagenzeichnung ändern (Systemvariable)?

Mit < MEASUREMENT > (hab ich irgendwo gelesen) kam ich nicht zurecht und weiss ehrlich gesagt nicht, was diese Variable macht.
Vielen Dank vorab für eure Hilfe.

Gruss Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Kraus
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Kraus an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Kraus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Kraus

Beiträge: 1137
Registriert: 11.01.2006

Win 10
ACAD 2019

erstellt am: 31. Jul. 2015 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MBP Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,
schau dir mal die Sysvar HPSCALE an.

MEASUREMENT (und MEASUREINIT) sind zum umschalten von Inch auf Metrisch.

------------------
Geht nicht, gibts nicht

Gruß
Andreas

http://kraus-cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 31. Jul. 2015 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MBP Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Andreas Kraus:

schau dir mal die Sysvar HPSCALE an.

HPSCALE wird nirgendwo gespeichert.
Am besten ein Werzeug in einer Werkzeugpalette (mit den gewünschten Eigenschaften) erstellen.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nena23
Mitglied
Montag bis Freitag, ganzen Tag lang


Sehen Sie sich das Profil von nena23 an!   Senden Sie eine Private Message an nena23  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nena23

Beiträge: 457
Registriert: 25.01.2008

win 7 pro 64bit, immer aktuell
Acad Architecture 2013/2017, fast immer aktuell

erstellt am: 31. Jul. 2015 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MBP Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

HPSCALE hilft aber nicht. Wird ja nicht gespeichert.
Und der TO möchte ja in der Vorlagezeichnung "andere Schraffurskalierungen" voreinstellen.

Was ich nicht verstehe: Die Schraffur (Ansi31) soll Faktor 10 (=HPSCALE) haben, hat aber 2.58.
Woher kommt 2.58??? Wenn ich eine Schraffur einfüge hat die, bei frischgeöffneter Datei immer den Faktor 1.
Vielleicht etwas ausführlicher Problem und Ziel schildern..

Und ja, MEASUREMENT /-INIT ist hier vollkommen fehl am Platze (aber mal prüfen ob es auf 1 steht)

Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Jul. 2015 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MBP Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Genau aus diesem Grund würde ich nachsehen (in Makros, Scripten, Lisps ..), denn "immer von 2.58 umstellen
müssen" bedeutet das die Sysvar im System nachträglich eingestellt wird. (acaddoc.lsp/acad.lsp).

Ich sehe das der TE "Athena" im Einsatz hat (ich kenne mich damit nicht aus) , daher nehme ich an das dieser Aufsatz eine Möglichkeit hat dies einzustellen, mein Tip: Athena-Support anfragen!

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nena23
Mitglied
Montag bis Freitag, ganzen Tag lang


Sehen Sie sich das Profil von nena23 an!   Senden Sie eine Private Message an nena23  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nena23

Beiträge: 457
Registriert: 25.01.2008

win 7 pro 64bit, immer aktuell
Acad Architecture 2013/2017, fast immer aktuell

erstellt am: 31. Jul. 2015 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MBP Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Mist, zu langsam...

Und: Wenn man eh eine Vorlagezeichnung macht, kann man auch gleich die üblichen Schraffuren dort richtig skaliert ablegen.
Als gezeichnete Objekte. So wie andere "Voreinstellungen" auch.

Rahmen drum und "matchpropbox" o.ä. drüberschreiben. Dann einfach von dort die Eigenschaften stumpf auf die neu erstellen Schraffuren o.ä. übertragen. (Pinsel)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 31. Jul. 2015 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MBP Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nena23:

... kann man auch gleich die üblichen Schraffuren dort richtig skaliert ablegen.
Als gezeichnete Objekte. ...
Rahmen drum und "matchpropbox" o.ä. drüberschreiben. Dann einfach von dort die Eigenschaften stumpf auf die neu erstellen Schraffuren o.ä. übertragen. (Pinsel)

Kann man alles machen     .
Da würde ich aber vorziehen, die (vorbereitete) Schraffur aus einer Werkeugpalette auf die zu schraffierene Fläche zu ziehen - fertig.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 31. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 3022
Registriert: 05.11.2003

erstellt am: 31. Jul. 2015 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MBP Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

...ich würde mir die Schraffur in der ???.pat auf meine Größe anpassen.

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

[Diese Nachricht wurde von jörg.jwd am 31. Jul. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MBP Bachmann
Mitglied
Metallbauplanermeister


Sehen Sie sich das Profil von MBP Bachmann an!   Senden Sie eine Private Message an MBP Bachmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MBP Bachmann

Beiträge: 46
Registriert: 10.06.2003

HW: Intel Core i7 /32 GB Ram / nVidia Quadro M2100
SW: Win 7 Pro 64bit / AutoCAD Athena 2013

erstellt am: 31. Jul. 2015 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Das ging aber schnell. Herzlichen Dank für tollen Vorschläge.
Die momentan favorisierte Lösung ist die Umbenennung in der CUI Datei
gemäss Benutzerhandbuch und CAD-Plan.
Ich habe aber auch eine Werkzeugpalette erstellt und das funktioniert auch ordentlich, wenn nicht sogar besser.

Also, nochmals Danke an alle. Und unities werden selbstverständlich verteilt, falls ich überhaupt welche zur Verfügung habe.

Gruss Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz