Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Softlock-Lizenz-Manager - Fehler

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Softlock-Lizenz-Manager - Fehler (998 mal gelesen)
Mrs. Darcy
Mitglied
Vermesser


Sehen Sie sich das Profil von Mrs. Darcy an!   Senden Sie eine Private Message an Mrs. Darcy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrs. Darcy

Beiträge: 18
Registriert: 23.03.2006

Windows 7 Professional(64 Bit)
AutoCAD Map 3D 2013
WS LandCAD 2014
Rasterdesign 2013
Vestra CAD 2013
ArcGIS 10.0

erstellt am: 06. Mai. 2015 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
in unserem Bereich setzten wir sowohl Netzlizenzen und Einzelplatzlizenzen
von AutoCAD und AutoCAD MAP ein. Die Installation der Netzlizenzen werden
als Applikationsobjekt im Novell-Zenworksfenster zur Verfügung gestellt. Jetzt dachte ich,
für die Installation der Einzelplatzlizenzen diese Installationsroutine zu verwenden
(was ja von der Installation an sich funktioniert) und in der Registry den Wert bei ADLM
von 1 auf 2 zu setzen, AutoCAD zu starten und dann noch die entsprechende Lizenznr unter
Hilfe aktualisieren und freischalten zu lassen.
Leider meldet sich der Softlock-Lizenz-Manager und schließt sofort mein Programm.
Im Internet habe ich einen Hinweis gefunden, dass diese Meldung kommt...wenn man von
Netzlizenz auf Einzelplatzlizenz umstellt.

Weiß denn jemand im Forum, ob grundsätzlich AutoDESK dies ab einer bestimmten Version
nicht mehr zulässt?

Herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet

Sabine

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2107
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Bricscad V11-V17 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 06. Mai. 2015 18:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrs. Darcy 10 Unities + Antwort hilfreich

Was immer auch ein Novell-Zenworksfenster ist oder macht ...

Hallo Sabine,

Verstehe ich das richtig dass Du ein Adminimage mit vordefinierten Einstellungen verwendest?
Oder setzt Du nur eine neue virtuelle Maschine auf, bei der Du die Lizenzart umstellen möchtest?

Im ersten Fall wäre vielleicht eine andere Art des Adminimage sinnvoll. Nicht alles automatisch ablaufen lassen sondern Benutzerfragen zulassen, dann könnte man bei der Installation schon die Umstellung auf Einzelplatz machen zumindest ging das früher noch inzwoschen haben wir nur noch Netzlizenzen da ist das einfacher.

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrs. Darcy
Mitglied
Vermesser


Sehen Sie sich das Profil von Mrs. Darcy an!   Senden Sie eine Private Message an Mrs. Darcy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrs. Darcy

Beiträge: 18
Registriert: 23.03.2006

Windows 7 Professional(64 Bit)
AutoCAD Map 3D 2013
WS LandCAD 2014
Rasterdesign 2013
Vestra CAD 2013
ArcGIS 10.0

erstellt am: 07. Mai. 2015 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus,

ja, es ist ein Adminimage mit vordefinierten Einstellungen, was halt über das Zenworksfenster den Mitarbeitern zur Installation der Netzlizenzen zur Verfügung steht. Dieses wollte ich halt nach der Installation durch Änderung in der Registry ändern, um nicht noch mehr Images erstellen zu müssen.
Und es sollte halt keine Abfragen kommen, denn es sollte unbedingt vollautomatisch laufen.

Ich denke, es wird an dem Image liegen, dass da noch irgendwo eine
Einstellung gemacht wird, die sich in der Registry auswirkt.

Gruß
Sabine

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz