Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Berechnungen Blöcke

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Berechnungen Blöcke (963 mal gelesen)
deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 119
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional 2016
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 12
Windows 8.1 +1 0
Hardware:
Intel Core i7 6700K 4.00GHz
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G502
Razer Tartarus

erstellt am: 23. Feb. 2015 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

ich würde gerne einen Block erstellen, der mir nach der Eingabe von 2 Werten (FA=Fachabstand und FB=Fachbreite) das Bauteil streckt.

Die Formel dazu wäre
A= *wurzel*(FA-100mm)²+(FB-20mm)²
Beispiel:
A= *wurzel*(2000mm-100mm)²+(2700mm-20mm)²
A= 3285mm

und dazu dann noch die Formel:
L= A+80mm
L= 3285mm+80mm
L= 3365mm

Nun würde ich halt einfach den Block so erstellen, dass wenn ich den einfüge ich nurnoch den FA und FB wert eintragen kann und das Ergebnis über die Formel errechnet wird.

wenn möglich, bitte OHNE LISP.

Ich hoffe ihr versteht mich und könnt mir helfen.

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2107
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Bricscad V11-V17 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 23. Feb. 2015 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich

Und das ganze soll dann ein Quader sein?
kannst Du mal eine Beispielzeichnung / ~skizze, vielleicht mit Angaben was sich auf welche Seiten bezieht, hier einstellen? Dann dürfte das leichter zum Nachvollziehen sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 119
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional 2016
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 12
Windows 8.1 +1 0
Hardware:
Intel Core i7 6700K 4.00GHz
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G502
Razer Tartarus

erstellt am: 23. Feb. 2015 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

nein das soll kein Quader werden.

es soll eine Länge von einer Strebe ergeben. ich mach gerade eine skizze und stelle sie gleich rein 

GRuß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 119
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional 2016
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 12
Windows 8.1 +1 0
Hardware:
Intel Core i7 6700K 4.00GHz
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G502
Razer Tartarus

erstellt am: 23. Feb. 2015 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Skizze.dwg

 
Hier eine SKizze,

ich hätte gerne, die rosa eingezeichnete Strebe als Block mit den Formeln.

FA und FB sind variabel.

Gruß Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1324
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD -2020
Gimp 2.10
TurboCAD 17
DraftSight 2D
Windows7 Ent 64bit
16 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA Quadro M2000

erstellt am: 23. Feb. 2015 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich


SkizzeRechnen.dwg

 
Hallo Marcel,

hier schon mal die Berechnung über Schriftfelder. Die beiden Werte ändern und „regen“.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 23. Feb. 2015 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich


150223-Skizze-pa.dwg

 
Hallo,

ich habe in Deiner Datei (Anhang) einen Block B1 definiert. Block einfügen, Eigenschaftenfenster öffnen (falls nicht schon da), Block markieren. Im Eigenschaftenfenster finden sich ganz unten zwei Benutzerparameter FA un FB. Hier die gewünschten Werte eintragen, Länge paßt sich an (hoffentlich wie gewünscht  ). Block Positionieren und drehen, fertig.
Die hier gezeigte Lösung ist eine von mehreren denkbaren Varianten.

BTW: Die Sechskante bei Dir bestanden aus je 6 linienförmigen Splines. Ich habe mir erlaubt, diese durch je eine Polylinie (Polygon) zu ersetzen. Auch das Liniengeschnipsel an den Enden habe ich gelöscht und durch je eine durchgehende Linie ersetzt. Sollten diese Änderungen nicht gewünscht sein, kannst Du das ja im Blockeditor wieder zurückkorrigieren.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1324
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD -2020
Gimp 2.10
TurboCAD 17
DraftSight 2D
Windows7 Ent 64bit
16 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA Quadro M2000

erstellt am: 23. Feb. 2015 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich


SkizzeRechnen2.dwg

 
Hallo Marcel,

hier habe ich jetzt noch einen Block eingefügt.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 119
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional 2016
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 12
Windows 8.1 +1 0
Hardware:
Intel Core i7 6700K 4.00GHz
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G502
Razer Tartarus

erstellt am: 23. Feb. 2015 15:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Klasse Jupa ,

genau das habe ich gebraucht/gesucht 

könntest du mir das jetzt noch etwas genauer erklären, was du gemacht hast (Vorgang und Abhängigkeiten)
ich habe ehrlich gesagt noch nichts mit den Abhängigkeiten gemacht.

Gruß Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deadmau5er
Mitglied
Technischer Zeichner, Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von deadmau5er an!   Senden Sie eine Private Message an deadmau5er  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deadmau5er

Beiträge: 119
Registriert: 18.05.2012

Software:
Auto CAD 2011 + 2013 + 2016 (+LT)
DWG TrueView 2016
Productstream Professional 2016
Adobe Photoshop CS6
Teamviewer 12
Windows 8.1 +1 0
Hardware:
Intel Core i7 6700K 4.00GHz
NVIDIA Quadro K4200
32GB RAM
Logitech G502
Razer Tartarus

erstellt am: 23. Feb. 2015 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

euch allen anderen natürlich auch vielen dank für die Hilfe und der Schnellen Lösung  (Y)


Viele Grüße aus der Pfalz

Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 23. Feb. 2015 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deadmau5er 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von deadmau5er:

ich habe ehrlich gesagt noch nichts mit den Abhängigkeiten gemacht.

Na dann aber hurtig die diesbezüglichen Abschnitte der Hilfe (und andere einschlägige Quellen) einverleiben.   

Na gut, ganz kurz: In der Registerkarte Parametrisch, Gruppe Geometrisch gibt es Werkzeuge (Befehle), mit denen man geometrische Abhängigkeiten zwischen einzelnen Elementen definieren kann (z. B. Linien sollen stets parallel oder lotrecht zueinander sein, Kreise sollen stets konzentrisch sein, ein Kreis/Bogen soll immer tangential an einem anderen Element "kleben" usw.). Damit habe ich die gegebene Form der Strebe erst mal so weit "stabilisiert", daß sie sich bei Änderung einer Linienlänge nicht in ungewollter Weise verändern kann. (Eine große Hilfe hierbei kann der Befehl "Autoabhängigkeit" sein, aber da sollte man schon wissen was man tut).
Der Rest war nur noch, ein parametrisches Maß für die Länge anzutragen und mit der gewünschten Formel zu füttern.
Beschäftige Dich am besten erst mal ein wenig mit dem Thema "Parametrik" (ein aus meiner Sicht unverzichtbares Werkzeug für effektives arbeiten, in AutoCAD leider nur im 2D-Bereich nutzbar).

Gruß
Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz