Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  PDF Plot hat schlechte Qualität

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   PDF Plot hat schlechte Qualität (1921 mal gelesen)
Abete
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Abete an!   Senden Sie eine Private Message an Abete  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abete

Beiträge: 137
Registriert: 27.03.2008

AutoCAD 2013 - 2016
Win7
Intel(R) Core(TM)2 1,86 GHz, 4 GB RAM
64 bit
kubit PointCloud/PointSense, TachyCAD, PhoToPlan

erstellt am: 13. Jan. 2015 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Plott_PDF.zip

 
Hallo,
da ich mich mit Plotten & Co gar nicht auskenne im AutoCAD würde ich gerne eine Kundenanfrage hier ins Forum einstellen.

"...
Problem: beim Plotten einer Datei in PDF mit dem Plottertreiber DWGtoPDF.pc3.
Die Datei enthält ein TIF-Bild mit 400dpi Auflösung, das eine Dateigröße von 820 MB hat.
Das Bild lässt sich als Ausschnitt bis zu einer Länge von 2000mm plotten. Über 2000mm erscheint das Bild nur noch als graue Streifen im PDF. Auch eine Reduzierung der Auflösung im Plottertreiber bringt keine Lösung. Vektorlinien werden auf der ganzen Länge richtig dargestellt.
Bei einer Umwandlung des Bilds in eine JPG-Datei mit 300dpi wird das Bild dagegen korrekt im PDF wiedergegeben.
Frage nun: gibt es für den Druckertreiber eine Dateigrößenbegrenzung, und wie kann das Problem evtl. umgangen werden (aber mit 400 dpi)?
..."

Kann mir da jemand Hilfestellung geben?
Gibt es Unterschiede im Bildformat (TIF, JPG)? Worauf sollte man achten?
Ich habe mal ein paar Screenhsots vom Kunden angehängt. In der Vorschau sieht es OK aus.
Bitte Bescheid geben, wenn noch Infos (oder die dwg) benötigt werden.
Vielen herzlichen Dank im Voraus!

Beate

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1133
Registriert: 14.05.2010

AutoCAD 11 -->
--> AutoCAD Civil 3D 2019.1 Update 64bit
--> Autodesk InfraWorks 360
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2019 64bit
OoC, HMap
Windows 7 x64 Enterprise SP1
Lenovo ThinkCentre M800 MT
Intel Core i7-4770 @3.40GHz 3.40 GHz
32,0 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000D
2*24"
HP EliteBook Revolve 810

erstellt am: 13. Jan. 2015 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Abete 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Beate,

probier mal zuerst ein DWF zu erzeugen und von dem dann ein PDF, ist einen Versuch wert.

HTH

------------------
- gü -

...then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel was just a freight train coming your way...
(James Hetfield)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abete
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Abete an!   Senden Sie eine Private Message an Abete  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abete

Beiträge: 137
Registriert: 27.03.2008

AutoCAD 2013 - 2016
Win7
Intel(R) Core(TM)2 1,86 GHz, 4 GB RAM
64 bit
kubit PointCloud/PointSense, TachyCAD, PhoToPlan

erstellt am: 13. Jan. 2015 12:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

OK, aber ich muss nachfragen:
Ich erzeuge im Plotdialog per Auswahl des DWF Plotters eine DWF Datei?
Innerhalb von AutoCAD kann ich die dann doch aber nicht als PDF plotten, oder?
Ich kann im AutoCAD keine DWF Datei öffnen, bzw. eine dwf als pdf ausgeben.

An welcher Stelle stehe ich auf dem Schlauch?

Kann evtl. dennoch jemand noch die Fragen des ersten Eintrages beantworten?
Danke,
Beate

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1133
Registriert: 14.05.2010

AutoCAD 11 -->
--> AutoCAD Civil 3D 2019.1 Update 64bit
--> Autodesk InfraWorks 360
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2019 64bit
OoC, HMap
Windows 7 x64 Enterprise SP1
Lenovo ThinkCentre M800 MT
Intel Core i7-4770 @3.40GHz 3.40 GHz
32,0 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000D
2*24"
HP EliteBook Revolve 810

erstellt am: 13. Jan. 2015 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Abete 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Abete:
OK, aber ich muss nachfragen:
Ich erzeuge im Plotdialog per Auswahl des DWF Plotters eine DWF Datei?
Innerhalb von AutoCAD kann ich die dann doch aber nicht als PDF plotten, oder?

Danke,
Beate


Genau, das dwf wird mittels zB "dwf6 ePlot.pc3" erzeugt und dann das DWF öffnen und mit zB PDFCreator ein pdf erzeugen. Ich schlag das deshalb vor, da wir auch mit vielen und großen TIFF´s (Orthos) arbeiten und dieser Weg ziemlich problemlos (auch automatisiert über einen eigenen Server) funxt.

Zitat:
Original erstellt von Abete:
OK, aber ich muss nachfragen:

Ich kann im AutoCAD keine DWF Datei öffnen,


Beate


Direkt öffnen nicht, aber als XREf anhängen. Du wirst dabei (fast) keinen Unterschied zu einem dwg-XREF erkennen, so funxen auch die Objektfänge. Der einzige Unterschied ist, dass du das DWF nicht ändern kannst. Wenn due beim Erzeugen auch die Layerinformationen mitpublizierst, kannst du im DWF sogar Layer schalten.

------------------
- gü -

...then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel was just a freight train coming your way...
(James Hetfield)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5828
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 13. Jan. 2015 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Abete 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Beate,

bei dem Problem kann es vielfältige Ursachen geben. Persönlich halte ich hier ein Speicherproblem in Kombination mit 32bit (Win + ACAD) für am wahrscheinlichsten. Frag mal nach der Rechnerkombination.
Eine 820 MB Tif Datei ist auch schon mal eine Hausnummer. Ich tippe mal auf A1 bis A0 Größe. Da ist dann wieder die Frage, ist es sinnvoll ein so hoch aufgelöstes Rasterbild auch so groß auszugeben. Oder sollte die Ausgabe eher in zwei kleineren Plots erfolgen.
Zu den unterschiedlichen Bildformaten will ich nichts groß schreiben. Da findet sich im Netz genug. Wir selbst arbeiten auch lieber mit Tif Dateien als mit den komprimierten Jpg. Bei Jpg's gehen leider, je nach Kompressionsrate, sehr viele Details verloren.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abete
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Abete an!   Senden Sie eine Private Message an Abete  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abete

Beiträge: 137
Registriert: 27.03.2008

AutoCAD 2013 - 2016
Win7
Intel(R) Core(TM)2 1,86 GHz, 4 GB RAM
64 bit
kubit PointCloud/PointSense, TachyCAD, PhoToPlan

erstellt am: 13. Jan. 2015 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Info vom Kunden:
"...
der Rechner ist ein i5, mit 16 GB Arbeitsspeicher und Windows 8, also 64Bit, und AutoCad 2014 LT 64-Bit.
Die Dateigröße ist notwendig, es ist ein Abschnitt einer Stadtmauer im Maßstab 1:50, der Plot schmal und lang. TIF ist zwingend, weil ein kleiner abgewinkelter Bereich mit drauf muss, es sind also zwei Bilder, die sich überlagern. Mit JPGs wäre ein Streifen durch den Bildrand verdeckt.
..."

Er wird die Variante mit DWF mal testen.
Danke und Gruß,
Beate

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz