Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  BEM Stil - Überschreibung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   BEM Stil - Überschreibung (1217 mal gelesen)
0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

System: Windows 10
CPU: Intel Core i9 9900k 3.4 GHZ
Speicher: 32GB Corsair Vengeance DDR4-2666
Motherboard: MSI Z390-A PRO
GraKa: NVIDIA GeForce RTX 2080
Software: AutoCAD 2016LT/Revit 2020

erstellt am: 26. Okt. 2014 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
habe hier im Forum schon das eine oder andere über die Bemaßungsstilüberschreibung gelesen aber keine Lösung gefunden. Ich habe eine Vorlagendatei wo ich 5 verschiedene Maßstäbe nach meinen Bedürfnissen angelegt habe. Wenn ich eine neue Zeichnung starte sind auch nur meine angelegten Bemaßungsstile vorhanden - nach einiger Zeit arbeiten habe ich dann plötzlich eine Stilüberschreibung auf den gerade eingestellten Bem Stil. Kann mir jemand sagen woher dieser kommt oder wie ich diese Überschreibung vermeiden kann? Ich muss dann jedes Mal wenn's ans bemassen geht die Überschreibung löschen - das wird schön langsam etwas fad.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 26. Okt. 2014 19:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Kleiner Kurs: Bemaßungsstil(e)

Beim erstellen von Bemaßungen werde diese abgeleitet von den aktuellen Werten dutzender Systemvariablen.
Die einzige Eigenschaft die vom Bemaßungsstil kommt sind der zugeordnete Bemaßungstil(name).

Mit dem aktuell-schalten eines Bemaßungsstiles, schaltet man letzt endlich nur dutzende Systemvariablem um, mehr nicht.

Entsprechen die aktuellen Werte dieser Systemvariablen NICHT den Werten die im aktuellen Bemaßungsstil gepeichert sind,
so ist derzeit eine "Bemaßungsstil Überschreibung" aktiv.

Überschreibung= die aktuellen Werte der Bemaßungsvariablen entsprechen nicht dem aktuellen Stil.

Test: Schalte einen BemStil aktiv und ändere dann den Wert einer Systemvariable die mit DIM*

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 27. Okt. 2014 07:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.jpg

 
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Soweit verstehe ich das jetzt, nur habe ich jetzt immer noch keine Lösung. Gibt's einen Weg das ich bei meinen angelegten Stilen die Überschreibung wegbekomme? Wenn nicht - gibt es einen Weg diese neu anzulegen das dies nicht mehr passiert?
LG
Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 27. Okt. 2014 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann hast du es doch noch nicht verstanden 

Setze deinen Stil aktuell, fertig.
Vermeiden erneuter Überschreibungen? Stelle eben keine Bemaßungsvariable mehr "händisch" um.

In deinem aktuellen Beispiel/Bild hast du selbst die aktuelle Länge der fixierten Hilfslinien geändert.
Der Wert entspricht nicht dem Stil, daher ist es eine Überschreibung (evtl. meine Erklärung noch einmal versuchen nach zu vollziehen)

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 27. Okt. 2014 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Nachtrag: Die Überschreibung(en) werden dir im Dialogfeld, mittig unten, angezeigt.
Daher war mir jetzt auch erkannt was nach aktuell setzen des Stiles verstellt wurde.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

0226678
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von 0226678 an!   Senden Sie eine Private Message an 0226678  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 0226678

Beiträge: 316
Registriert: 19.11.2006

erstellt am: 27. Okt. 2014 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

OK - danke nochmals. Aber wie weiß ich jetzt was die Standardvariablen waren damit ich das wieder rückgängig machen kann?
LG
Walter

PS: Was ich aber nicht verstehe - warum gibt's dann überhaupt die Möglichkeit die zu Variablen zu ändern oder müsste der BEM Name anders sein?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingo Struck
Mitglied
Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Ingo Struck an!   Senden Sie eine Private Message an Ingo Struck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingo Struck

Beiträge: 450
Registriert: 08.01.2010

Intel Core i7-3770
16 GB RAM
AMD FirePro V3900 (FireGL V)
Windows 7 Pro SP1
AutoCAD 2017 SP1 - deutsch

erstellt am: 29. Okt. 2014 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

In Deinem Screenshot steht unten in der Mitte unter "Beschreibung" folgendes:

<BEM100 + Länge der fixierten Hilfslinie = 0.040>

Es ist bei Dir also der Bemaßungsstil "BEM100" aktuell zuzüglich einer Fixierung der Länge der Hilfslinien.

Zitat:
Aber wie weiß ich jetzt was die Standardvariablen waren damit ich das wieder rückgängig machen kann?

Wie cadffm bereits beschrieben hat, wird das Erscheinungsbild von Bemaßungen im wesentlichen von Systemvariablen gesteuert, deren Name mit den drei Buchstaben "dim" beginnen. Wenn Du in der Hilfe (F1) unter Systemvariablen schaust, kannst Du eine ganze Reihe solcher Variablen zuzüglich deren Beschreibung finden. Anhand dieser Beschreibungen kannst Du nun die Variablen finden, welche sich in irgendeiner Form auf die Länge oder die Fixierung von Hilfslinien auswirken. Schau Dir etwa die Variablen "dimfxlon" und "dimfxl" an. "dimfxlon" wird bei Dir auf "ein" stehen, schalte diese auf "aus".

Zitat:
Was ich aber nicht verstehe - warum gibt's dann überhaupt die Möglichkeit die zu Variablen zu ändern ...?

Etliche Einstellungen werden vom Anwender über Dialogfelder, z. B. "Optionen" oder der "Bemaßungsstil-Manager" gesteuert, indem er Häkchen setzt, Zahlenwerte vorgibt oder auch vorgegebene Dinge auswählt. Wenn er das getan hat, werden diese Einstellungen oft in den sogenannten Systemvariablen (daher der Name) gespeichert. Anstelle der Dialogfelder kann man dann auch den Namen der jeweiligen Systemvariablen auf der Befehlszeile eingeben und dort den passenden Wert vorgeben. Die Möglichkeit, die Variablen zu ändern bedeutet also die Möglichkeit, AutoCAD an die eigenen Vorstellungen anpassen zu können.

mfg, Ingo 

------------------
"Umwege erhöhen die Ortskenntnisse!"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 29. Okt. 2014 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 0226678 10 Unities + Antwort hilfreich

Da wird man ja echt müde:

Die Einstellungen sind im Bemaßungsstil gespeichert, dafür ist er schließlich da. Und wie schon ein paar mal beschrieben: Bemaßungsstil aktuell setzen und alles ist ok.

WENN der Bemaßungsstil wirklich wie benötigt eingerichtet ist, das das kannst nur du wissen.
BemStil "erneut" aktuell setzen, fertig, mehr nicht.

Sobald jemand eine Bemaßumgsvariable verstellt entspricht es nicht dem aktuellen Stil und man hat eine Überschreibung, also das Spiel von vorn.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz