Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Bearbeitung 3D-Volumenkörper (Sweep) nach dem Speichern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bearbeitung 3D-Volumenkörper (Sweep) nach dem Speichern (2209 mal gelesen)
IfeCAD
Mitglied
TZ - Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von IfeCAD an!   Senden Sie eine Private Message an IfeCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IfeCAD

Beiträge: 48
Registriert: 04.11.2013

Win 7 64bit
AutoCAD 2020
HP Designjet T920 HPGL2

erstellt am: 25. Apr. 2014 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Community,

da ich hier schon oft Hilfe bekommen habe, werde ich mein Glück erneut hier versuchen.

Und zwar bin ich (immernoch) dabei einen Trassenplan in 3D zu erstellen. Ich habe das Profil (Form) der Trasse als Polyline angegeben und verarbeite diese zu einem 3D-Volumenkörper mit hilfe von Extrusion und Sweep. Beides klappt mehr oder weniger einwandfrei.

Bei Sweep gebe ich einen Pfad an und lasse ihn mit meinem Profil nachziehen, nachteil hierbei ist, dass die Mittellinie mehr oder weniger in der Luft schwebt und nicht an der Unterkante vom Profil, aber das ist wohl nicht zu ändern. Mithilfe der Mittellinie kann ich die verschiedenen Abknicke durch verschieben der Punkte ändern.
Mit Extrusion entsteht ein Pfeil an einer Seite, den ich mithilfe von klicken und ziehen verwenden kann, um die Länge in eine Richtung zu ändern.

Mein Problem:

Nach dem Speichern und Neustarten von AutoCAD sind diese Hilfestellungen (Mittellinie bei einem. Sweeppfad und dier Griffpunkt bei einer Extrusion) verschwunden. Bei der Extrution ist es sicherlich weniger schlimm, jedoch muss beim Sweep der Linienverlauf jedes mal neu gezeichnet werden.

Gibt es einen Befehl, der diese Hilfslinien wieder anzeigt oder sind diese nach neuem Öffnen für immer verschwunden?

Gruß,
IfeCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1324
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD -2020
Gimp 2.10
TurboCAD 17
DraftSight 2D
Windows7 Ent 64bit
16 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA Quadro M2000

erstellt am: 25. Apr. 2014 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IfeCAD 10 Unities + Antwort hilfreich


delobj.JPG

 
Hallo IfeCAD,

schau Dir mal die Sysvari DELOBJ an.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IfeCAD
Mitglied
TZ - Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von IfeCAD an!   Senden Sie eine Private Message an IfeCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IfeCAD

Beiträge: 48
Registriert: 04.11.2013

Win 7 64bit
AutoCAD 2020
HP Designjet T920 HPGL2

erstellt am: 25. Apr. 2014 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort. Leider wird mein Problem dadurch nicht gelöst.

Nun wird die Linie die ich als Pfad für die Sweep-Funktion verwende nicht gelöscht, aber diese Linie meinte ich nicht, sondern die "gedachte Linie", die die Achse/Mittellinie darstellen soll. Nur diese kann man dann
verschieben, sodass sich auch der gesamte Körper mit umformt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 25. Apr. 2014 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IfeCAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei mir bleibt dies "Mittellinie" auch nach dem Neustart von ACAD erhalten. Zeig mal 'ne Beispieldatei mit diesem Verhalten (da läßt sich am einfachsten feststellen, welche Systemvariable bei Dir evtl. "verbogen" ist).

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IfeCAD
Mitglied
TZ - Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von IfeCAD an!   Senden Sie eine Private Message an IfeCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IfeCAD

Beiträge: 48
Registriert: 04.11.2013

Win 7 64bit
AutoCAD 2020
HP Designjet T920 HPGL2

erstellt am: 25. Apr. 2014 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Mittellinie.dwg


Mittellinie.png

 
anbei die Beispiel-Datein.

Einmal die DWG. Nachdem ich sie einmal gespeichert und geöffnet hab, hat der Volumenkörper keine
Mittellinie mehr angezeigt. Links daneben hab ich zum Vergleich nochmal ein Sweep-Element erstellt, damit man sieht (Bild im Anhang), dass eine Mittellinie mal existierte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IfeCAD
Mitglied
TZ - Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von IfeCAD an!   Senden Sie eine Private Message an IfeCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IfeCAD

Beiträge: 48
Registriert: 04.11.2013

Win 7 64bit
AutoCAD 2020
HP Designjet T920 HPGL2

erstellt am: 25. Apr. 2014 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe mein Problem nun von allein gelöst.
Aber bin nur Dank euch drauf gekommen.

Als ich die DWG-Datei hier angehangen habe, hab ich gedacht "hoffentlich können Sie das öffnen" und dann "Ach werden sie schon, ich speicher ja automatisch in der 2004er-Version ab."

Das war der Hinweis. Wenn ich im 2013er Format speicher, dann bleibt alles erhalten, auch die Mittellinie 
Manchmal sind Probleme eigentlich simple Fehler.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz