Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Problem mit Layerfilter

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Problem mit Layerfilter (2776 mal gelesen)
Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 16. Aug. 2010 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe ein riesiges Problem mit Layerfiltern (genauer mit Eigenschaftsfiltern):
Bei der Eingabe von mehr als 13 Kriterien ist bei AutoCAD irgendwie Schluss. Ich möchte die Layer nach Layernamen herausfiltern und habe dadurch zwangsläufig bereits 13 Zeilen Filterkriterien erstellt. Die 14. Zeile nimmt er erst einmal an. Nach Anklicken von "OK" schließt das Fenster "Layerfilter-Eigenschaften" und der bearbeitete Layerfilter bleibt aktuell. Doppelklicke ich sofort wieder auf den Layerfilter zum Bearbeiten der Layerfiltereigenschaften, dann ist meine 14. Zeile noch da. Schließe ich das Bearbeitungsfenster, klicke einen anderen Layerfilter an und doppelklicke dann auf den Problem-Filter, ist die 14. Zeile weg.

AutoCAD neu starten bringt nichts. Das Problem hatte ich schon in 2009, jetzt ist es auch in 2010 da. Es trifft nur Zeichnungen, die ich nicht selbst erstellt habe, sondern von extern zugespielt bekomme. (Keine Ahnung, welche Programme da drüber gerauscht sind.)

Kann mir jemand helfen? Vielen Dank in voraus!
PS: Antwort hat bis morgen Zeit, bin jetzt eh weg.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 16. Aug. 2010 18:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

N'Abend,

>> Es trifft nur Zeichnungen, die ich nicht selbst erstellt habe, sondern von extern zugespielt bekomme.

Diese Zeichnungen wurden von Dir:
- wiederhergestellt und gespeichert
- geprüft mit Fehlerbereinigung und gespeichert
- mehrfach bereinigt in der Befehlszeilenversion _-purge, Option ALles,  und gespeichert
- erneut geprüft und gespeichert
- per WBlock in eine neue Datei gespeichert?
- diese in eine saubere Vorlage wieder reingeholt?

Dann mußt Du uns eine solche Zeichnung wohl oder übel zur Verfügung stellen. Ich kann Dein Verhalten (wie Du selber ja auch) nicht nachstellen. Außerdem würde mich dieser Filter mit 14 Kriterien interessieren  wer weiß, vielleicht gibt es ja einen Plan B bei diesem thread ;-)

>> (Keine Ahnung, welche Programme da drüber gerauscht sind.)

nachfragen, mehr als "weiß ich doch auch nich" kann dabei nicht passieren ;-)

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Aug. 2010 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde nur noch anbieten können nach zu sehen ob es überhaupt
nötig ist deine Filterkriterien in 14 verschiedene Zeilen packen zu müssen,
ohne Vorahnung würde ich darauf tippen das es auch "eleganter" geht !?

(bräuchte nur mal einen Screenshoot der 14 Zeilen als Beispiel),
oder eine Datei im DWG2004-Format.

Wobei ich Runkelrübe dabei auch noch eine Frage ergänzen möchte:
Sind alle Dateien (mit und ohne Probleme) im gleichen DWG-Format gespeichert ?

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Diese Zeichnungen wurden von Dir:
- wiederhergestellt und gespeichert
-> ja, keine Probleme aufgetreten
- geprüft mit Fehlerbereinigung und gespeichert -> null Fehler, null Probleme
- mehrfach bereinigt in der Befehlszeilenversion _-purge, Option ALles,  und gespeichert -> ja
- erneut geprüft und gespeichert -> null Fehler
- per WBlock in eine neue Datei gespeichert?
nein. WBLOCK: bei der Dateigröße wird das ein Problem. Die Datei durch mehrmaliges Anwenden von WBLOCK in mehrere Einzeldateien zu zerlegen wird ein ganz schönes Geduldsspiel. Kann ich im Moment auch nicht ausprobieren -> siehe unten.
- diese in eine saubere Vorlage wieder reingeholt?
In 2009 nie probiert, da ich ja dann alle bisher eingegebenen Layerfilter wieder neu eingeben muss. Und das sind nicht wenige. (Bisher konnte ich mit der Begrenzung der Layerfilter irgendwie zurechtkommen, aber jetzt geht es nicht mehr.)

Das ist jetzt die erste derartige Datei, die ich in 2010 bearbeite. Die Idee mit dem Einlesen ist mir gestern nicht gekommen. Und heute öffne ich die Datei, versuche die Layerfilterliste zu ergänzen, und plötzlich klappt es. Vielleicht tritt der Fehler in 2010 nur Montags mit gerader Tageszahl auf?

Dann mußt Du uns eine solche Zeichnung wohl oder übel zur Verfügung stellen.
Geht leider nicht (großes Betriebsgeheimnis). Und abgespeckte Zeichnungen verhalten sich eh wieder ganz anders. Das war zumindest bei anderen Problemen der Fall.

Außerdem würde mich dieser Filter mit 14 Kriterien interessieren ... wer weiß, vielleicht gibt es ja einen Plan B
Gibt es nicht. Die 14 Kriterien kommen wie folgt zustande: Ich habe eine Zeichnung zu einem Werk, in dem xx Medien herumfließen. Für die Bearbeitung brauche ich Filter, die mir die Medien zu den einzelnen Produktionslinien herausfischen. Mit sämtlichen Chemikalien, Eingabe-, End- und Zwischenprodukten kommt da so einiges zusammen. Das Filterkriterium lautet einfach: *_XX_*, wobei XX das Kürzel (zwei bis vier Zeichen aus Buchstaben und ggf. einer Ziffer) für das jeweilige Medium ist. Dazu kommt da noch die obligatorische Abfrage "layer*", um ohne Filterwechsel einen neuen Layer anlegen zu können.

nachfragen, mehr als "weiß ich doch auch nich" kann dabei nicht passieren
Passiert auch nicht. Laut Dateistatitik wurde die Datei 2001 (!!!) erstellt. Ich kann nur noch dunkel erahnen, was damals für Programme in der Firma aktuell waren, und das lässt nix Gutes erhoffen (Stichwort "Umwandeln + Konvertieren"). Ich vermute mal, da liegt auch das Problem.

Aber aus den bisherigen Antworten zu diesem Thema sehe ich zumindest, dass es doch keine Zaubervariable gibt, die ich bloß neu einzustellen brauche (ich dachte da an so etwas wie MAXSORT bei Layern).
Da sich das Problem über Nacht erst einmal geklärt hat, kommen wir hier eh nicht weiter.
Trotzdem vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

 
Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Ich würde nur noch anbieten können nach zu sehen ob es überhaupt
nötig ist deine Filterkriterien in 14 verschiedene Zeilen packen zu müssen,
ohne Vorahnung würde ich darauf tippen das es auch "eleganter" geht !?
]


Geht leider nicht, die Begründung habe ich oben bei der Antwort auf den Beitrag von Runkelrübe geschrieben.

(bräuchte nur mal einen Screenshoot der 14 Zeilen als Beispiel),
oder eine Datei im DWG2004-Format.

Das ist eine 2010-Datei. Schon beim Speichern im 2007-Format gibt es Ärger.
Außerdem kann ich nicht die vollständige Datei hier ablegen (Betriebsgeheimnis), und ob die abgespeckte Datei sich noch so verhält ist fraglich.

Wobei ich Runkelrübe dabei auch noch eine Frage ergänzen möchte:
Sind alle Dateien (mit und ohne Probleme) im gleichen DWG-Format gespeichert ?

Ja. Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass die Dateien ohne Probleme von mir selbst angelegt wurde, also ganz klassisch "Datei neu", dann XREF eingefügt, gezeichnet, vielleicht etwas aus anderen Dateien hineinkopiert... Bei den Dateien gab es bisher keine Probleme.
Die Problemdateien kommen vom Auftraggeber oder sind uralt-Archivdateien aus früheren Projekten (Fremdeinwirkung anderer Firmen und des Auftraggebers nicht ausgeschlossen).

Ich vermute mal, in den Problemdateien steckt was drin, was Ärger macht.
Wie ich schon an Runkelrübe geschrieben habe, konnte ich heute die Filterliste beliebig ergänzen. In 2009 hatte ich schon mal eine Datei, da ging an einem Tag gar nichts und am nächsten Tag war wieder alles in Butter. Drei Tage später hat es mir die Filterliste wieder gekürzt, nächsten Tag konnte ich den Filter wieder problemlos ergänzen.
Zwischen Bit und Byte gibt es halt Dinge, die muss man nicht verstehen.

--------------

Was mir gerade noch einfällt: Hat das ganze vielleicht damit zu tun, das ich mit verschachtelten Layerfiltern arbeite? Die erste Ebene filtert den Layernamen nach ein oder zwei Kriterien, die Problemfilter (in denen dann nach Medien gefiltert wird) liegen in der zweiten Ebene. Bei der jetztigen Datei gibt es im Moment nur zwei Ebenen.

[Diese Nachricht wurde von Fanny CAD am 17. Aug. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 17. Aug. 2010 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

naja, OK, schön, dass es sich erledigt hat. AEG.

>> WBLOCK: bei der Dateigröße wird das ein Problem. Die Datei durch mehrmaliges Anwenden von WBLOCK in mehrere Einzeldateien zu zerlegen wird ein ganz schönes Geduldsspiel

Nur dazu noch: Wieso mehrere Einzeldateien? Hat doch niemand verlangt? WBlock > Option "Ganze Zeichnung". Manche verwenden halt WBlock als Vollwaschgang, wär ein Versuch gewesen.

Ohne die Zeichnung in der Hand zu halten, wird's schwierig. Aber dann kannst Du halt nur jeden zweiten Tag arbeiten, kommt in den besten Familien vor 

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-201x
Win7x64, Win 10

erstellt am: 17. Aug. 2010 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur noch ergänzend:
Layernamen können auch mit Platzhaltern oder durch Komma getrrennt in den Layerfilter geschireben werden.
Also z.B.
LAYER*
oder
LAYER01,LAYER05, TESTLAYER, XYZLAYER
und weitere Platzhalter - siehe Stichwort WCMATCH

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 17. Aug. 2010 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

"Geht leider nicht, die Begründung habe ich oben bei der Antwort auf den Beitrag von Runkelrübe geschrieben."

Schön das du das beurteilen kannst - konnte ich ja nicht wissen (Udo, mach dir keine Mühe).

Das ist eine 2010-Datei. Schon beim Speichern im 2007-Format gibt es Ärger.

Wow, im Normalfall gibt es nur Ärger wenn man versucht so eine Datei zu öffnen, aber das es bereits beim Speichern Ärger gibt ?


Außerdem kann ich nicht die vollständige Datei hier ablegen (Betriebsgeheimnis),
und ob die abgespeckte Datei sich noch so verhält ist fraglich.

Da es sich hier um Layer und Layerfilter handelt benötige ich nicht die Geometrie sondern nur die Layer+Filter und eigentlich
sollte die Datei sich weiterhin so verhalten (wo aber ja heute morgen bereits das Gegenteil bewiesen wurde <lach>  )

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Filter.pdf


Fehler.pdf

 
 
Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Wow, im Normalfall gibt es nur Ärger wenn man versucht so eine Datei zu öffnen, aber das es bereits beim Speichern Ärger gibt ?

Nein, das meinte ich nicht. Beim Speichern gibt es keinen Ärger, sondern beim Bearbeiten. Ich habe mich etwas verkürzt ausgedrückt.

eigentlich sollte die Datei sich weiterhin so verhalten (wo aber ja heute morgen bereits das Gegenteil bewiesen wurde <lach> 

Zu früh gefreut. Siehe unten.

 

Zitat:
Original erstellt von runkelruebe:
WBLOCK: Wieso mehrere Einzeldateien? Hat doch niemand verlangt?

Wenn ich große Dateien in einem Ruck mit WBLOCK auslese, dann kann es schon mal passieren, dass sich AutoCAD verabschiedet.

 

Zitat:
Original erstellt von CAD-Huebner:
Layernamen können auch mit Platzhaltern oder durch Komma getrennt in den Layerfilter geschrieben werden.

??? Bin ich zu blöd oder kann AutoCAD mich nicht leiden? (Ehrliche Antworten sind unerwünscht.)
Layerfilter: *_BK_* zeigt mir alle Layer an, die "_BK_" enthalten.
Layerfilter: *_BK_*, *_PW_* zeigt gar nichts mehr an

-----------------------------------------------

Zu den Layerfiltern:

1. Ebene: Layerfilter "Rohrleitungen"
          Filterkriterium: 2D_RL*
                           layer*

2. Ebene: Layerfilter "Linie 1"
                      "Linie 2"
                      "Linie 3"
                      usw.

           Filterkriterien: *_XX_* (XX = Kürzel für Medium) -> siehe angehängte Datei "Filter.pdf"

Aufbau Layername: 2D_RL_XX_[Bemerkung]

----------------------------------------------

Das Problem tauchte wieder auf. Fünf Minuten habe ich die Datei aus den Augen gelassen und eine andere DWG bearbeitet, und schon zickt das Miststück wieder rum. Die 14. Zeile wird einfach kommentarlos gelöscht.

Jetzt habe ich probiert:
1. WBLOCK (geht sogar mal ohne Absturz)
2. Datei neu mit meiner bewährten Vorlage
3. Einfügen/Block (Auswahl der WBLOCK-Datei)
4. Block gesprengt
5. Layerfilterliste aus der Originaldatei eingelesen
ergibt: genau die gleichen Probleme wie in der Originaldatei.

Nächster Versuch:
Schritt 1-4 wie oben
5. Layerfilter neu eingetippt
Ich bin erst einmal nur bei den Medienfiltern. Gleiches Problem: ab der 14. Zeile wird gnadenlos gelöscht. Die beiliegende Datei zeigt alle Filter, die ich haben will. Die letzten beiden Zeilen werden gelöscht, sobald ich den Filter verlasse oder sobald ich eine andere DWG öffne.

Und noch etwas: Beim Öffnen der Datei kommt immer (und kam schon immer) eine Fehlermeldung, dass ein Language-Pack benötigt wird. Die Fehlermeldung habe ich in der Fehler.pdf gespeichert. Diese Fehlermeldung ist typisch für meine Problemdateien. Bis jetzt haben wir noch nicht herausgefunden, wo AutoCAD da ein Problem sieht. Wir haben zwar mal Dateien mit chinesischen Schriftzeichen bearbeitet, aber gerade die aktuelle DWG hat rein gar nichts mit China zu tun, war nie in China, hat noch nie einen Chinesen gesehen und es ist auch nix Chinesisches drin.


[Diese Nachricht wurde von Fanny CAD am 17. Aug. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


abgespeckt.zip


abgespeckt2004.zip

 
Als Anhang kommt die abgespeckte Datei. Der Fehler tritt dort (zumindest bei mir) immer noch auf, spätestens wenn ich eine zweite DWG öffne und wieder schließe. Die Datei "abgespeckt.dwg" ist im 2010-Format, die Datei "abgespeckt 2004.dwg" im Format 2004 gespeichert.

Nebenbei: In der Originaldatei findet AutoCAD beim Prüfen/Wiederherstellen keine Fehler. Nachdem ich in der Datei herumgelöscht habe und diverse Blöcke und Layer bereinigt habe, wurden beim Prüfen/Wiederherstellen plötzlich 3200 Fehler (!!!) gefunden. Und beim Öffnen wird jetzt auch kein Language-Pack mehr verlangt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 17. Aug. 2010 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit dem Kommagetrennt geht in den Layerfiltern leider nicht, nur im temporären
Layerfilter im Layerdialog, nicht in den benannten Filtern.

Wie Strukturiert sind denn deine Layernamen ? Mir fällt nämlich auch das du zwischen den
Trennzeichen(=Unterstriche) verschiedene Zeichenanzahlen zulässt, mal stehen 2, mal 3 Zeichen
dazwischen.. ? (so ein Aufbau eher schlecht)
Ohne die Abkürungen selbst lässt auch keine einfache/ordetnlich Sortierung zu, es fehlt soetwas
wie eine Sortiergruppe, das kann man je nach Struktur direkt an Buchstaben an betimmter Stelle machen,
aber auch mit einer Extra-Stelle nur für diesen Zweck.

Ich nehme den Filter "Wasser" mal als Beispiel: Wieviel "Nicht-Wasser" Layer haben denn der
2.Stelle nach dem Unterstrich ein "W" ?

*_?[W]*_*

wobei man auch gleichzeitig ausschließen könnte: *_?[W][~A]_*
Hier sollten nun alle Layer mit W kommen wenn kein "A" folgt
{Achtung: Die Tilde~ bekommst du nur mit copy&paste in den Filter rein !}


------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Ich nehme den Filter "Wasser" mal als Beispiel: Wieviel "Nicht-Wasser" Layer haben an der 2.Stelle nach dem Unterstrich ein "W" ? ]


Ist doch völlig uninteressant. Ich filtere nicht nach "Nicht-Wasser" oder "Nicht-Druckluft", sondern ganz gezielt nach dem Layer mit der Bezeichnung für Medium X, Medium Y usw. Durch die Trennstriche ist eindeutig gekennzeichnet, wo ein Kürzel anfängt und aufhört.

Klar, ich verstehe worauf Du hinaus willst: Weniger Layerfilterdefinitionen durch Sortierung der Medien in Gruppen, die am Kürzel in den Layern eindeutig zu erfassen sind. Aber jetzt wirds chemisch: So eindeutig lässt sich das nicht trennen. Die Medienbezeichnungen sind teilweise neutral gehalten (Zulauf zum Aggregat X, Zulauf zum Aggregat Y), aber je nachdem, wie die Linien zusammengestrickt werden, fließen da unterschiedliche Stoffe drinnen rum. Und beim nächsten Werk werden Aggregat X und Y noch vertauscht oder es kommt noch Aggregat Z dazwischen.

Kurz gefasst: Die Medienkürzel, die bei der aktuellen Zeichnung in der Linie 1 stehen, gehören beim nächsten Projekt teilweise zur Linie 2. Eine übergeordnete Gruppeneinteilung wird da unmöglich. Und so habe ich einmal meine festen Layernamen, hole die mir einfach in die Zeichnung und sortiere nur noch über Layerfilter. Wenn ich ein Kürzel falsch zugeordnet habe, dann ändere ich den Layerfilter und nicht den Layernamen.
Das Problem: Wenn ich den Layernamen ändere, dann kann ich nicht beliebig zwischen Zeichnungen hin- und herkopieren. Da habe ich dann drei verschiedene Layer, die eigentlich das gleiche beinhalten sollten. Layernamen ändern ist ein absolutes Tabu!


wobei man auch gleichzeitig ausschließen könnte: *_?[W][~A]_*
Bloß nicht! Lass mich um Himmels willen mit diesen besch... Tilden in Ruhe! Diese Art von Filterung funktioniert hinten und vorne nicht! Was ich da schon an Zeit vertuttelt habe, bloß weil AutoCAD mit diesen Textausschlüssen nicht arbeiten kann- NIE WIEDER!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 17. Aug. 2010 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Gut, dann will ich dich mal nicht weiter belästigen - jedoch hätte ich liebendgerne noch ein konstruktives Beispiel zu dieser Aussage von dir:

(danke vorab  )

Zitat:
Original erstellt von Fanny CAD:
[i]wobei man auch gleichzeitig ausschließen könnte: *_?[W][~A]_*
Bloß nicht! Lass mich um Himmels willen mit diesen besch... Tilden in Ruhe! Diese Art von Filterung funktioniert hinten und vorne nicht! Was ich da schon an Zeit vertuttelt habe, bloß weil AutoCAD mit diesen Textausschlüssen nicht arbeiten kann- NIE WIEDER!!![/i]

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

 
Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Gut, dann will ich dich mal nicht weiter belästigen 

Sorry, nein, tust Du nicht - ich bin ja froh, dass sich jemand mit meinem Problem beschäftigt.
Und Dein Vorschlag mit den Gruppensortierungen ist ja nicht schlecht - wenns bei uns hier nicht so komliziert wäre...  

jedoch hätte ich liebendgerne noch ein konstruktives Beispiel zu dieser Aussage von dir
Das wird eine längere Geschichte. Ich habe mir schon vorgenommen, wenn ich mal Zeit habe, dann frage ich zu diesem Problem mal im Forum nach. Aber das wird mindestens so ein Text wie der hier zum aktuellen Problem.
Nur ganz kurz: AutoCAD filtert bei mir einfach nicht zuverlässig, wenn ich eine bestimmte Textgruppe ausschließen will (zum Bsp. alle Layernamen filtern, die nicht die Textgruppe "Text" enthält). Manchmal wird diese Bedingung einfach ignoriert, und es erscheinen auch Layer, die "Text" enthalten, ein andermal wird auf den ersten Blick ordentlich gefiltert, aber trotzdem nicht alle Layer angezeigt, die "Text" nicht enthalten. Das Problem betrifft alle Zeichnungen, die ich habe. Und alle genannten Probleme treten auch immer in jeder Zeichnung auf, heute ist es so, morgen ganz anders.
Die Länge der Geschichte ergibt sich aus den Zusammenhängen, die ich bei diesem Spiel herausgefunden habe. Fängt an mit Umlauten (ganz schlecht) und Umbenennen von Layern (noch viel schlechter). Aber wie gesagt: wenn ich mal Zeit habe...

---------------

Falls das Filterproblem jemanden interessiert: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/025966.shtml

[Diese Nachricht wurde von Fanny CAD am 27. Aug. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 17. Aug. 2010 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Somit bleibt es (vorerst) nicht nachvollziehbar für dritte, aber
mal sehen was da noch kommt - freu mich schon 

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ cadffm: Sorry, wenn ich nochmal nerve, aber wie verhält es sich bei Dir mit der 14. Zeile im Layerfilter? Ich habe mal die Datei (auch im 2004-Format) eingestellt. (Irgendwo weiter oben um 9.56 Uhr)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 17. Aug. 2010 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

ich hatte selbst mal eine Testdatei erstellt und in der blieben alle 20 Filterkriterien eines Filters bestehen (einmal Datei gespeichert und neu geöffnet = alle Einträge im Filter noch da)

EDIT: Mit 2008 getestet !

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 17. Aug. 2010 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


abgespeckt2007.zip


abgespeckt2010.zip

 
Zitat:
Original erstellt von cadffm:
einmal Datei gespeichert und neu geöffnet = alle Einträge im Filter noch da

Naja, wenn ich meine eigenen Dateien nehme, ist das ja auch so. Das o.g. Problem tritt ja auch nur in den Fremddateien auf.
Deswegen bin ich jetzt nochmal ganz hartnäckig: wie verhält es sich mit der Datei, die ich eingestellt habe? Kannst Du in dieser Datei mein Problem nachvollziehen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 17. Aug. 2010 19:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

N'Abend,

>> Deswegen bin ich jetzt nochmal ganz hartnäckig: wie verhält es sich mit der Datei, die ich eingestellt habe? Kannst Du in dieser Datei mein Problem nachvollziehen?

Nein. Weder in C3D 2010 SP2 noch in C3D 2011 SP0: In beiden Programmen mit beiden Dateien (angehängt: 17. Aug. 2010 14:37) keine Probleme mit > 14 Filterkriterien im Eigenschaftenfilter SiC-Linie (Unterfilter von Rohrleitungen).
Dateien wurden "normal" geöffnet.
recover und audit brachten keine Ungewöhnlichkeiten zu Tage.
Tables zeigt mir Ahnungslosem allerdings Kontakt mit GENIUS, LINEAR und ProSteel an...

Das soll nicht heißen, dass mein/Dein/unser  Lieblingsverdächtiger mal wieder in die engere Wahl kommt, jedoch werden wir ihn nicht aus den Augen lassen. Mal sehen, ob ich die Dateien morgen immer noch problemlos bearbeiten kann und/oder sich noch ein weiterer Tester meldet.

Vielleicht ist es aber auch wirklich nur "Pech gehabt", nach fast 10 Jahren und vielen Händen kann so'ne Datei schon mal leiden.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 18. Aug. 2010 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von runkelruebe:
Weder in C3D 2010 SP2 noch in C3D 2011 SP0: In beiden Programmen mit beiden Dateien (angehängt: 17. Aug. 2010 14:37) keine Probleme

Danke fürs Testen. Aber jetzt mal Hand aufs Herz: Wie hast Du getestet? Filterkriterien geändert, Fenster geschlossen und Filterkriterien sofort wieder aufgerufen? Oder: Filterkriterien geändert, Fenster geschlossen, Filter gewechselt, eine andere Datei geöffnet, wieder geschlossen und dann den geänderten Filter nochmal geöffnet? Variante 1 ist bewusste Anwendertäuschung: die Änderungen stehen dann nämlich noch drin (auch bei mir). Erst bei Variante 2 kommt die Wahrheit ans Licht.
Entschuldigung, wenn ich Deine Geduld so strapaziere, aber mich würde wirklich interessieren, ob das bei anderen Autodesk-Anwendungen anders läuft. Das könnte dann der entscheidende Tipp für eine Reparatur der Datei sein...

Tables zeigt mir Ahnungslosem allerdings Kontakt mit GENIUS, LINEAR und ProSteel an
Das ist ja toll, so eine "Merkliste" wünsche ich mir schon lange. Ist das eine Spezialfunktion von Civil oder komm ich da mit Architecture auch ran?

Das soll nicht heißen, dass mein/Dein/unser Lieblingsverdächtiger mal wieder in die engere Wahl kommt
Ich will nicht unbedingt meine Hand ins Feuer legen, aber LiNear stelle ich erst einmal in die Reihe der beinah Unverdächtigen. Die anderen Dateien, mit denen ich keinen Ärger habe, sind alle mit LiNear bearbeitet worden und die meisten sind auch vollgestopft mit LiNear-Elementen.

ProSteel: Naja, wegen der verschiedenen Umwandlungsmöglichkeiten in DWG schwer zu kalkulieren. Aber in allen anderen Dateien auch immer vorhanden.

Genius: wusste gar nicht, dass wir so was mal hatten. Ich lege fest: der war's. Hilft mir aber auch nicht weiter.

Ich hoffe mal auf weitere Testergebnisse...
... und vielen Dank schon im voraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 18. Aug. 2010 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Fanny CAD:
.. GENIUS, LINEAR und ProSteel an
Das ist ja toll, so eine "Merkliste" wünsche ich mir schon lange..[/i]

Die Zeichnungen sind doch nur so vollgemüllt , also aus 1000ecken zusammenkopiert imho .

Tables ist ein Lispprogramm bei CADwiesel.de und ansonsten kannst du ja einfach mal in die
Befehlszeile eintippen:  -BEREINIG REAPP * JA

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 18. Aug. 2010 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe mal noch ein bisschen weitergeforscht und probiert, und ich glaube, jetzt habe ich die Lösung meines Problems gefunden: es ist die Layerpalette.
Wenn ich den Layerfilter in der Layerpalette bearbeite, dann ist in meinen (sauberen) Vorlagen bei 18 Zeilen Schluss. Mehr geht nicht. In der Datei, die ich hier zur Diskussion gestellt hatte, war das Ende schon bei 13 Zeilen erreicht.

Wenn ich allerdings den Layerfilter über KLASSLAYER bearbeite, dann gibt es die Grenze nicht (im Moment bin ich bei 30 Zeilen). Und das gilt sowohl für meine (sauberen) Vorlagen als auch für die Datei, die hier im Forum für so viel Arbeit gesorgt hat.
Das ganze habe ich im Architecture 2009 und im Architecture 2010 auf meinem Rechner und im Architecture 2010 auf einem Kollegen-Rechner getestet. Immer das gleiche.

Fazit: Der gute alte Layer-Manager ist immer noch der beste.

Falls jemand noch Zeit (und Geduld) hat: Mich würde mal interessieren, ob bei anderen Autodesk-Produkten das auch so ist oder evt. nur ein Architecture-Problem darstellt. Danke.


Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Die Zeichnungen sind doch nur so vollgemüllt , also aus 1000ecken zusammenkopiert IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach)

Wir müllen nicht, wir verwenden mehrmals. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 18. Aug. 2010 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

>> Oder: Filterkriterien geändert, Fenster geschlossen, Filter gewechselt, eine andere Datei geöffnet, wieder geschlossen und dann den geänderten Filter nochmal geöffnet?

JETZT   ja, nach genauer Anweisung, hab 25 Zeilen Filterkriterien in zwei untersch. Filtern getestet. Gestern hatte ich die Dateien zwischendrin gespeichert, geschlossen, wieder geöffnet, ACAD neu gestartet usw. usf. aber wenn DU lieber eine bestimmte Reihenfolge haben möchtest, dann mach ich das natürlich für Dich  

Dateien 2007 und 2010, Testversion: C3D2011(x64)SP0.

Und: selbes Ergebnis wie gestern Abend: Keinerlei Probleme feststellbar. Gearbeitet wird mit Palette, nicht mit KLASSLAYER.

Sorry, ich bleib dabei: Linear kommt auf die Anklagebank, wegen mir darf es sich die mit anderen Applikationen teilen ;-)

Und wiederverwenden: is ne prima Idee, einmal bewährte Fehlfunktionen soll man nicht wegwerfen, sondern durch Kopieren in möglichst viele dwgs einschleppen. Man hat sie doch schließlich im Laufe der Zeit liebgewonnen  
SCNR!

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

[Diese Nachricht wurde von runkelruebe am 18. Aug. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 19. Aug. 2010 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von runkelruebe:
aber wenn DU lieber eine bestimmte Reihenfolge haben möchtest, dann mach ich das natürlich für Dich   

Vielen Dank! Wenn meine Kollegen nur auch immer so folgsam wären... 

Keinerlei Probleme feststellbar. Gearbeitet wird mit Palette, nicht mit KLASSLAYER.
Seltsam seltsam.

Sorry, ich bleib dabei: Linear kommt auf die Anklagebank
Wenn ich ohne LiNear starte und eine jungfräuliche AutoCAD-Vorlage (acad.dwt, acadiso.dwt) verwende, die noch nie mit LiNear in Berührung gekommen ist, dann habe ich trotzdem die gleichen Probleme.

Fazit: Ich tippe auf ein Architecture-Problem. Aber mit KLASSLayer habe ich ja eine gute Lösung.

Und wiederverwenden: is ne prima Idee, einmal bewährte Fehlfunktionen soll man nicht wegwerfen, sondern durch Kopieren in möglichst viele dwgs einschleppen.
Jetzt muss ich mal die Firmenehre retten: Welche Alternative gäbe es denn? Keine!
Da haben wir Aggregat X vom Hersteller A und Aggregat Y vom Hersteller B, jeder liefert uns Zeichnungen und jeder hat ein anderes Konstruktionsprogramm. Am besten nicht auf AutoCAD-Basis, das erhöht den Spaßfaktor.
Die Dinger selber zu zeichnen ist Irrsinn, schon das Nachzeichnen der gelieferten Dateien würde unheimlich Zeit fressen (wir haben ja nicht bloß 3 oder 4 Aggregate). Auch wenn ich die Aggregatszeichnung dann in 3 Projekten verwenden kann, der Aufwand ist nicht gerechtfertigt.
Gut, die Datei, bei der ich jetzt Probleme habe, ist 10 Jahre alt, aber selbst bei neu erstellten Zeichnungen läuft es auf das gleiche hinaus: ein Sammelsurium von Zuarbeiten, die dann unter einen AutoCAD-Hut gepresst werden müssen.
Und komm jetzt bloß nicht mit dem Argument "dann kauft halt nur nur bei Herstellern, die auch mit ACAD arbeiten". Welche Konstruktionsabteilung arbeitet denn schon noch mit AutoCAD? Zu umständlich, zu teuer, zu monströs aufgeblähte Zeichnungen - selbst bei uns steht AutoCAD auf der Abschußliste.
Und die Auswahl an Herstellen in bestimmten Branchen ist arg begrenzt (zumindest wenn man Aggregate haben will, die dann auch funktionieren), da liefert man einen guten Witz für die nächste Betriebsfeier des Lieferanten, wenn man die Übergabe in AutoCAD-freundlichen und -tauglichen Formaten als Kaufbedingung stellt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Aug. 2010 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fanny CAD 10 Unities + Antwort hilfreich

Da möchte ich nur kurz bei dem Praxisteil einhaken: Natürlich ist es nicht realistisch alles
selbst nach zu zeichnen, aber seinem Modell mal einer WBLOCK-ObjektwahlAlle-Frischzellen-Kur
zu unterziehen, ein _Audit und ein _Purge oder gar mal 1-2 Lisphelferlein durchlaufen zu lassen,
das braucht nicht viel Zeit und hat oftmals ungehante (positive) Auswirkungen.
{wobei derjenige der eine Applikation einsetzt natürlich noch einige Daten benötigt und man dabei
dann nicht wahllos irgendwelche Programme einsetzen kann sondern dies erst ganz vorsichtig testen muß}

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fanny CAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fanny CAD an!   Senden Sie eine Private Message an Fanny CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fanny CAD

Beiträge: 338
Registriert: 22.01.2010

AutoCAD 2015
AutoCAD Mechanical 2013
WIN 7, MS Office 2010

erstellt am: 19. Aug. 2010 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ cadffm:
Danke für die Tipps, vielens davon machen wir schon.

oder gar mal 1-2 Lisphelferlein durchlaufen zu lassen
das wär noch eine Option. Nur: von LISP hat bei uns keiner Ahnung, ich eingeschlossen. Und wie Du schon geschrieben hast, sollte man nicht blind jedes Tool auf die wertvollen Zeichnungen loslassen.

Im großen und ganzen gibt es durch die Flickschusterei auch nicht allzu viele Probleme. Das Problem, das ich in diesem Beitrag beschrieben habe, liegt meiner Meinung auch nicht bei den unterschiedlichen Herkunftsdaten, denn dann dürfte es bei den Vorlagedateien nicht auftreten. Aber ist ja auch egal: Ich danke Euch allen für die Zeit, die Ihr investiert habt!

[Diese Nachricht wurde von Fanny CAD am 19. Aug. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz