Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  VariCAD
  2d Datei (dwg) extern bearbeiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   2d Datei (dwg) extern bearbeiten (117 mal gelesen)
Otto K.
Mitglied
Brauer

Sehen Sie sich das Profil von Otto K. an!   Senden Sie eine Private Message an Otto K.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Otto K.

Beiträge: 2
Registriert: 16.10.2018

erstellt am: 23. Nov. 2018 19:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag,
ich liebäugle mit VariCad, schon allein weil es dieses auch für Linux gibt.
Im 3d Bereich komme ich gut zurecht, auch wenn die Tutorials andere Symbole haben als die neueste Version.
Im 2d Bereich dagegen finde ich das zeichnen chaotisch, obwohl hier ein paar gute Hilfslinien Automatismen vorhanden sind.

Aber die Standardprozeduren (Linien, Kreise zeichnen, verschieben, kopieren,stutzen, verlängern, offset usw)
sollten ähnlich wie in AutoCAD zu bewerkstelligen sein. Erstens komme ich wie wohl (noch) die meisten über 2d zu 3d und warum soll man 2d zeichnen zweimal erarbeiten, zweitens kann man intuitiv damit zurechtkommen. Auch TurboCad lehnt sich an AutoCad an.

Daher meine Frage:
kann ich die 2d Zeichnung die ja offensichtlich zu jeder 3d Zeichnung gehört mit einem anderen Programm direkt bearbeiten, speichern ohne sie zu schliessen, und dann in VariCad aktualisieren?

Bisher zeichne ich sie mit AutoCad und kopieren die Teil zu Extrudieren dann immer in die 2d Ansicht der VariCad 3d Zeichnung.


------------------
Anfänger 3d Cad

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaehner
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von kaehner an!   Senden Sie eine Private Message an kaehner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaehner

Beiträge: 434
Registriert: 15.01.2002

HP z400, 24GB, Quadro 4000
KDE Neon mit Varicad 2018-1.03 :-)
SalomeMeca 2017.0.2
wenns unbedingt sein muss auch W7 mit SWX13 SP5

erstellt am: 26. Nov. 2018 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Otto K. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

der 2D-Bereich ist Autocad schon recht ähnlich, man hat die gleichen Werkzeuge zur Verfügung. Diese funktionieren aber oft nicht genau so. Deshalb steht in der linken unteren Ecke immer was als nächstes geclickt werden muss. Damit und mit Autocad-Vorkenntnissen findet man sich denke ich schnell rein.
Als Alternative gäbs Bricscad, auch unter Linux, das ist Autocad etwas ähnlicher.
Zwischen zwei Programmen wechseln würd ich nicht, da geht die Verbindung 2D/3D verloren was für viel zusätzliche Arbeit sorgt. Auch werden Elemente wie Bemaßungen und Schraffuren nicht immer so übernommen, dass sie sich nahtlos weiterbearbeiteten lassen.

------------------
Gruß Manuel
http://www.kb-ohnemus.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lisp-loser
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von lisp-loser an!   Senden Sie eine Private Message an lisp-loser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lisp-loser

Beiträge: 33
Registriert: 09.09.2005

Varicad Linux 17-2.02, Ubuntu 14.04

erstellt am: 07. Dez. 2018 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Otto K. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

wenn du selbst sagst, dass eine 2D-Zeichnung zu jeder 3D-Konstruktion gehört, würde ich auch diese Arbeitsweise empfehlen.

Ich konstruiere zu mehr als 95% im 3D-Raum. Anpassungen und Änderungen kann ich hier viel schneller durchführen als wenn ich das über 2D und Extrusion machen würde. Die 2D-Zeichnung erhältst du dann über eine Ableitungsfunktion und hier ist VariCAD wirklich ganz gut - dazu gute Bemaßungs- und Schnitt-/Schraffurfunktionen sowie Schriftfelder und Stücklisten.

Natürlich gibt es immer mal Profile/Formen, die man besser in 2D zeichnen und extrudieren kann. Aber Extrusionen haben keine Features im 3D-Raum. Eine extrudierte Bohrung z.B. hat halt nicht das Feature "Bohrung" und kann nachträglich schnell modifiziert werden. Du musst hier jedesmal für Änderungen über die Kontur gehen und das ist deutlich mühsamer und langsamer, als wenn du nur ein Basis-Solid oder Sub-Solid modifizierst oder verschiebst. Wenn du z.B. eine Schraube in 2D einfügst, bekommst du nur eine Ansicht dargestellt. Es existiert gar nicht als Teil. Wenn du sie in 3D einfügst, dann kannst du die zur Schraube passende Einbauform erzeugen und jede Ansicht der Schraube in 2D ableiten.

Ein kleines Plädoyer für die Konstruktion mit VariCAD in 3D  - und 2D da zu verwenden, wo es stark ist: Erstellung von Einzelteilzeichnungen aus Ableitungen 

YMMV

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz