Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TruTops
  Alu Verkürzungswerte Trumpf

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Materialien für den 3D-Druck im Hochtemperaturbereich
Autor Thema:  Alu Verkürzungswerte Trumpf (681 / mal gelesen)
fabian86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von fabian86 an!   Senden Sie eine Private Message an fabian86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fabian86

Beiträge: 261
Registriert: 31.12.2006

Intel Pentium D 945 3.4 GHZ 2 x 2MB Cache
Asus P5ND2-SLI Deluxe
Nvidia Geforce 6600GT
3 GB GB DDR2-533
2x 250 GB SATA Raid 0, 1x 250 GB, 1x200 GB

erstellt am: 28. Mrz. 2023 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie ja schon zahlreiche geschrieben haben in anderen Themen sind die Trumpf Verkürzungswerte beim Alu absolut nicht zu gebrauchen (z.B. 0.6mm zu kurz beim R1 und V12 dies bei einem Bug!)
Hat sich eventuell jemand die Mühe gemacht dies für die Firma zu Korrigieren und würde diese Werte zur verfügung stellen?
Wir haben bei uns werte, diese sind aber nur für 90° gültig, bei spizeren Winkeln oder Stumpferen sind diese auch nicht korrekt...

Wir sind bei 3mm Alu, V16 und R1 auf einen Wert von 1.0 plus gekommen(innenmas Plus 1.0) also bei Außenmaß 53, 53 wäre die Abwicklung dann 101mm bei einem 90° Winkel
Beim 1.5mm sind es 0.5mm beim V12 und R1

Gemäss Techniker der wir im Haus hatten sollte AlMg1 und AlMg3 wenig ausmachen, ist auch klar da Legierung leicht anders aber die Trumpf Werte sind ziemlich stark daneben...

Wie handhabt ihr dies?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

creoler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von creoler an!   Senden Sie eine Private Message an creoler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für creoler

Beiträge: 21
Registriert: 25.02.2020

Creo 4.0 Parametric
Win 10
TruTopsBoost V10

erstellt am: 28. Feb. 2024 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fabian86 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo. Bin zwar etwas spät dran, aber vielleicht ists immer noch aktuell...
Also wir hatten auch immer dieses Problem mit den Verkürzungswerten bei Alu.
Wir hatten früher das Aluminium 1050A. Dieses ist billiger, jedoch nicht so biegefähig. Damit hatten wir extreme Fehler bei den Verkürzungswerten von Trumpf.
Deshalb sind wir auf AlMg3 umgestiegen, mit welchem wir nur minimale Abweichungen haben (ist auch bei Material im Boost so angegeben).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen...

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fabian86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von fabian86 an!   Senden Sie eine Private Message an fabian86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fabian86

Beiträge: 261
Registriert: 31.12.2006

Intel Pentium D 945 3.4 GHZ 2 x 2MB Cache
Asus P5ND2-SLI Deluxe
Nvidia Geforce 6600GT
3 GB GB DDR2-533
2x 250 GB SATA Raid 0, 1x 250 GB, 1x200 GB

erstellt am: 11. Apr. 2024 21:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Najaaaa AlMg3 ist halt Teurer als AlMg1, aber habe den versuch schon mit AlMg3 gemacht, war auch ziemlich daneben
Habe es zum Anlass genommen und bei Trumpf nachgefragt wieso die werte beim Aluminium so schlecht sind, als Antwort bekam ich: Die Tests wurden in der Höchten Qualität, von AlMg3 gemacht, also sehr rein, Toleranzen genau und so weiter.
Wir hatten dann letzte Woche unseren Aluminium Lieferanten zu besuch, dieser hat gesagt das in den letzten paar Jahren für jedes Detail eine anderes Aluminium gibt, Qutschbar, gut zum Biegen, gut zum Schweissen usw. was früher alles in einem wahr, wurde auseinandergenommen und man muss sozusagen für jedes Extra ein paar Rappen / KG extra  bezahlen, dies würde das ganze erklären

Was ich nicht ganz verstehe wieso Trumpf in der Allerbesten Qualität diese Tests macht, das verwendet doch fast niemand :-D

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz