Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  bitte um kurze info zu zeichnungseinheiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   bitte um kurze info zu zeichnungseinheiten (2711 mal gelesen)
schubidu
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von schubidu an!   Senden Sie eine Private Message an schubidu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schubidu

Beiträge: 72
Registriert: 01.09.2003

windows 7, amd 3,4 ghz
lt 2013
6 gb ram

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo an alle architekten und technische zeichner.
habe eine frage zu normgerechten zeichnungseinheiten:
ich war bisher der meinung, daß eine cad- zeichnungseinheit einem milimeter entsprechen soll. also eine linie von 1 meter länge würde 1000 cad- einheiten entsprechen.
das macht ja auch das skalieren in den layouts einfach.
jetzt wurde mir gesagt ich muß zeichnungen weitergeben gemäß den vorgaben laut gauß/krüger, und da würde stehen eine cad- einheit entspricht 1 meter also wäre eine linie von 1 meter länge nur 1 cad- einheit.
gibt es jemanden, der den gauß/krüger auswendig kennt und mir mal kurz auf die sprünge helfen kann?

besten dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

NX 7.5
AIS2014 MDT2009 (englisch)
Intel(R)Xeon(R) W3520
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 1500
Win 7 pro
64 Bit
*************************
Siemens 840D
Step4

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Akso eine CAD-Einheit ist nur eine CAD-Einheit und sonst nichts. Bei mir ist das auch ein Millimeter, aber wenn ich von Architekten Pläne bekommen, sind die Einheiten meistens Meter. Also skaliere ich meine Teile entsprechend und bau sie dann in dere Pläne ein. Die Einheit wird vom jeweiligen Zeichner festgelegt und nicht vom System. Es kann eine CAD-Einheit auch ein Kilometer sein, oder ein Nanometer, was man halt so braucht.
Gruß,
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

deine Annahme, dass eine Zeicheneinheit (ZE) immer einem Milimeter entsprechen sollte, ist so nicht richitg.

Architekten bevorzugen oft 1ZE = 1m
Haustechnikplaner odt 1ZE = 1mm

Es gibt keine "so-musst-du-es-machen".

Ich dachte immer, dass Gauß-Krüger sich auf Koordinaten bezieht.. aber das müssen andere, wissende Leute klären.

------------------
Gruß Yvonne                                   ADT-Help-Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schubidu
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von schubidu an!   Senden Sie eine Private Message an schubidu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schubidu

Beiträge: 72
Registriert: 01.09.2003

windows 7, amd 3,4 ghz
lt 2013
6 gb ram

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

das das frei wählbar ist, ist mir schon klar.
der andere planer gibt jedoch keine genauere auskunft, sondern stellt in den raum "nach gauß/krüger" PUNKT.
was sagt denn g/k dazu?

gruß zurück
schubidu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinKern
Mitglied
Mischung Konstrukteur/Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von MartinKern an!   Senden Sie eine Private Message an MartinKern  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinKern

Beiträge: 854
Registriert: 30.10.2002

NX 7.5
AIS2014 MDT2009 (englisch)
Intel(R)Xeon(R) W3520
6GB RAM
NVIDIA Quadro FX 1500
Win 7 pro
64 Bit
*************************
Siemens 840D
Step4

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Also das ist dann doch ein bischen was anderes, glaube ich. Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Gau%C3%9F-Kr%C3%BCger-Koordinatensystem
Gruß,
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja, gemäß Wiki gibts viele Aussagen, schau mal hier, aber da geht es um ein Koordinatensystem. Nicht wirklich um Einheiten. Vielleicht erwartet er, dass du das Gebäude auf den richtigen Koordinatenpunkt setzt.

------------------
Gruß Yvonne                                   ADT-Help-Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schubidu
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von schubidu an!   Senden Sie eine Private Message an schubidu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schubidu

Beiträge: 72
Registriert: 01.09.2003

windows 7, amd 3,4 ghz
lt 2013
6 gb ram

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

den kordinatenpunkt haben wir unabhängig von dieser frage geklärt. somit handelt es sich wohl klar um die größe/einheit.....

gruß
stefan alias schubidu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok, ich würde ihm so lange auf den Senkel gehen, bis ich ne Antwort habe. Es kann ja nicht sein, dass er was erwartet und dir auf Rückfrage ne Antwort verweigert. Wer steht denn höher in der Nahrungskette, du oder er?

------------------
Gruß Yvonne                                   ADT-Help-Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schubidu
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von schubidu an!   Senden Sie eine Private Message an schubidu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schubidu

Beiträge: 72
Registriert: 01.09.2003

windows 7, amd 3,4 ghz
lt 2013
6 gb ram

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

o.k., die antworten zeigen mir, daß anscheinend nicht ich der unwissende bin, sondern das thema "einheiten" nicht grundsätzlich geklärt ist. somit werde ich als ranghöherer fachidiot dem anderen planer auf den senkel gehen.
sollte er mir eine klare aussage hierzu geben können, werde ich diese hier einstellen.

allen erst mal vielen dank

schubidu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

erstellt am: 09. Mai. 2007 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

doch, das ist es eigentlich schon. Wie oben beschrieben ist das eigentlich die Regel. Und dass Vermesser ihre Pläne nicht in MM zeichnen ist denke ich auch klar.
Frag ihn lieber, was die Einheiten mit G/K zu tun haben. Das versteht nämlich keiner.

------------------
Gruß Yvonne                                   ADT-Help-Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 09. Mai. 2007 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit,
aus meiner Vermessersicht:
1ZE = 1m
Gauß-Krüger ist ein Koordinatensystem. Somit können dann die Werte in der Zeichnung direkt Koordinaten (Meter) zugeordnet werden. GK-Koordinaten sind ja schon 7-stellig, bei Angaben in Meter. Würdest Du in mm angeben, so wären es ja drei Stellen mehr, mit denen keiner was anfangen kann.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schubidu
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von schubidu an!   Senden Sie eine Private Message an schubidu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schubidu

Beiträge: 72
Registriert: 01.09.2003

windows 7, amd 3,4 ghz
lt 2013
6 gb ram

erstellt am: 10. Mai. 2007 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo lutz!
tja, maße werden in meinen plänen auch in metern angegeben, unabhängig der verwendeten einheit. das kann man ja entsprechend skalieren. bei der erstellung eines layouts stellt man ja dann den gewünschten maßstab ein (z.b. zoom 1/50xp). bei verwendung vom 1 ze = 1 mm ist das auch ganz einfach 1/50 ist dann auch 1/50. wenn ich aber mit anderen einheiten arbeite, muß ich diese werte ja auch noch umrechnen, oder habe ich da mal wieder was im cad nicht richtig verstanden?

ich wer' zum hirsch. der planer hat sich biosher nicht geäußert.

gruß  stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

ABS/D/A/CH (absolute beginner)
LT 2004/2007 - extender
layer manager
Win 2000,
HP Design Jet 450 C,
HP Laser Jet 1100 u LJ 4

erstellt am: 10. Mai. 2007 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

wenn dein anderer Planer Vermesser ist, wird er aus den von dig15 genannten Gründen in metern arbeiten.

Wenn Du normalerweise in mm arbeitest, wäre die Anpassung des Plotmaßstabs aus meiner Sicht das geringste Problem das kriegst Du nämlich durch probieren ganz schnell raus, entweder 1/50.000 oder 1/0,05.
Mühevoller dürfte das Anpassen von Schriften, Bemaßungen, Blöcken usw. werden.

Deshalb mein Tip:
die fremde Zeichnung als xref hinterlegen und beim Einfügen das xref so skalieren, daß es in Deine mm Zeichnung passt.
Falls Du in seiner Zeichnung direkt arbeiten willst, skalierst Du halt die.

Nur wenn er verlangt, daß er die Zeichnung von Dir in Metern bekommt, hast Du ein problem und musst o.g. Anpassungen vornehmen. Aber da er ja in der Nahrungskette unter Dir steht...., 

Zeigs ihm 

Grüze Joey

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schubidu
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von schubidu an!   Senden Sie eine Private Message an schubidu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schubidu

Beiträge: 72
Registriert: 01.09.2003

windows 7, amd 3,4 ghz
lt 2013
6 gb ram

erstellt am: 11. Mai. 2007 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

guten morgen joey!
tja, leider geht es um das, was du im letzten satz gesagt hast. er will die datei zurück.
das mit dem einfügen als xref mache ich eigentlich immer, sofern ich die datei nicht weitergeben muß.
ich habe auch an anderer stelle geforscht. keiner weiß etwas über die einheiten in bezug auf g/k.
die beste erläuterung (was zumindest die verwendung von 1 ze = 1 m angeht) kam von dig15.
noch nicht einmal der leiter der cad- abteilung des auftraggebers von mir und dem anderen planer kann mir genaueres sagen.
die eigenen zeichnungen des ag wiederum werden aus nemetschek generiert und sind immer entweder 50.000 oder 100.000 einheiten zu klein.

schönen tag und schönes wochenende

gruß  schubidu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

erstellt am: 11. Mai. 2007 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

das mit Nemetschek liegt daran, dass die Leute es nicht anwenden können!
Und wenn die Nase unter dir in der Nahrungskette steht, würde ich mir keinen Kopf machen. Ich bekomme (auch als höher platzierter in der NK) Dateien, die in mm gezeichnet sind, und ich habe als ZE Meter. Na und?

------------------
Gruß Yvonne                                   ADT-Help-Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TomSt
Mitglied
Geograf


Sehen Sie sich das Profil von TomSt an!   Senden Sie eine Private Message an TomSt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TomSt

Beiträge: 86
Registriert: 05.09.2006

Intel Core i7-4790 3,60 GHz, 16 GB, Windows 10 Prof. 64 bit, AutoCAD Map 3D 2020;
Intel Core 2 Duo 2,66 GHz, 4 GB, Windows 7 64 bit
SP 1, Oracle 12.2.0.1.0

erstellt am: 14. Mai. 2007 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schubidu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo schubidu,

das mit dem Gauß-Krüger-Koordinaten ist nicht so schlimm, wie es sich anhört. Im Normalfall kann man CAD-Daten, die in Gauß-Krüger-Koordinaten gezeichnet sind, einfach wo weiterbearbeiten.
Das Gauß-Krüger-Koordinatensystem ist eine erd-vermessungstechnische Abbildung, die die gebogene Erdoberfläche in ein rechtwinkliges, ebenes Koordinatensystem überträgt, also genau in ein solches, wie es AutoCAD verwendet. Im vermessungstechnischen Bereich verwendet man als Einheit normalerweise Meter. Damit werden die Zahlen nicht zu groß, und man kann die nötige Genauigkeit mit 3 Stellen nach dem Komma (mm) anschaulich darstellen.
Der Rechtswert einer Gauß-Krüger-Koordinate (im CAD der y-Wert) entspricht dem Abstand des Punktes vom Ursprungslängenkreis mit vorangestellter Kennziffer des Ursprungslängenkreises: Deutschland ist im Gauß-Krüger-System in 4 Streifen von Süd nach Nord eingeteilt, der erste Streifen geht von 1°30' östlicher Länge bis 4°30' östl. Länge, also jeweils 1°30' westlich und östlich des Ursprungslängenkreises von 3° östl. Länge (das ist noch außerhalb Deutschland, macht aber nichts). Der zweite Streifen geht von 4°30' bis 7°30', der dritte von 7°30' bis 10°30' östl. Länge usw. Wenn dein bearbeitetes Gebiet beispielsweise in Mainhausen südöstlich Frankfurt am Main um 9° östl. Länge liegt, werden seine Koordinaten in Bezug auf den östlichen 9. Längengrad festgelegt sein. Der Zahlenwert des GK-Rechtswertes ergibt sich dann folgendermaßen: die erste Ziffer der Koordinate ist die laufende Nr. des Bezugsmeridians, also in Mainhausen die 3, dann kommt der Abstand in West-Ost-Richtung in Metern. Um keine negativen Werte zu bekommen, benutzt man als Standardnullwert 500000,000. Ein Punkt, der genau auf 9° östlicher Länge liegt, hat den Gauß-Krüger-Rechtswert 3500000,000. Liegt er einen Meter westlich, dann hat er den GK-Rechtswert von 3499999,000; liegt er einen Meter östlich, dann den Wert von 3500001,000. Liegt dein Arbeitsgebiet dagegen in Merseburg in Sachsen-Anhalt auf 12° östl. Länge, so wirst du im 4. Streifen arbeiten, und der GK-Rechtswert ist 4500000,000. (Der West-Ost-Abstand auf der Erde ist aber zwischen 3500000 und 4500000 keineswegs 1000000 m.)
Der GK-Hochwert (im CAD der x-Wert) ist einfacher gestrickt: Er bezeichnet den Nord-Süd-Abstand des Punktes vom Äquator in Metern, in Mainhausen liegt er z. B. bei 5542000.
Solange du in deiner Zeichnung in einem Streifen arbeitest, kannst du die GK-Koordinaten wie andere rechtwinklige Koordinaten im CAD benutzen. Der Vermesser hat dabei noch im Hinterkopf, dass die Längenverzerrung mit zunehmendem Abstand vom Ursprungslängenkreis zunimmt, im Maximalfall um 27,6 cm auf 1 km (bei 1°30'-Abstand vom Ursprungslängenkreis, d. h., eine im rechtwinkligen GK-System gerechnete Ost-West-Strecke weicht hier um 27,6 cm von der vor Ort gemessenen Strecke ab).
Schwierig wird es erst, wenn du mit Zeichnungen aus zwei verschiedenen Streifen arbeiten musst. Die kannst du nicht ohne weitere Bearbeitung nebeneinander benutzen, das ergibt Blödsinn. Die Umrechnung ist möglich, allerdings braucht man dazu bei AutoCAD spezielle Zusatzanwendungen.
Wenn dein Gegenspieler dir keine Antwort gibt, liegt es möglicherweise daran, dass er selbst nicht genau weiß, was mit Gauß-Krüger gemeint ist.

Viele Grüße

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schubidu
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von schubidu an!   Senden Sie eine Private Message an schubidu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schubidu

Beiträge: 72
Registriert: 01.09.2003

windows 7, amd 3,4 ghz
lt 2013
6 gb ram

erstellt am: 14. Mai. 2007 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wow, vielen dank für die mühe.
ich denke mal, daß dein letzter satz genau das beschreibt, was ich denke. gemeldet hat sich der herr auch noch nicht.
ich hab' meine eintragungen jetzt (die zeit drängt) an die von ihm vorgegebenen zeichnungseinheiten angepaßt.
hat der gute gut ausgesessen.

gruß und 'ne schöne woche

schubidu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz