Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V6
  Components in Catia V6?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Components in Catia V6? (904 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Chris Endres
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Chris Endres an!   Senden Sie eine Private Message an Chris Endres  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris Endres

Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2015

Catia V5 und V6

erstellt am: 15. Mai. 2015 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Product-Strukturierung.pdf

 
Hallo CAD-Community  ,

ich bearbeite zurzeit ein Projekt zur Erstellung einer einheitlichen Konstruktionsmethodik in einem studentischen Team. Wir arbeiten mit Catia V6R2013x und das Ziel ist die Entwicklung eines Energiesparfahrzeug für 4 Personen 

Nun meine eigentliche Frage an die Community:
Gibt es in Catia V6 eine Möglichkeit ein Product, bestehend aus vielen einzelnen Parts, zu strukturieren und zu ordnen, jedoch ohne hierfür neue Products anzulegen?
Ich denke dabei konkret an die aus Catia V5 bekannten „Components“, in welchen man zusammengehörige Parts sammeln und somit eine Struktur im Product anlegen konnte (siehe angehängte PDF). Der größte Vorteil der Components gegenüber Products ist, dass die Components nicht separat gespeichert werden mussten. Allerdings konnte ich diese in V6 noch nicht ausfindig machen oder sie sind gar nicht mehr vorhanden   

Hintergrund hierfür ist folgende Idee: Jede neue Projektgruppe (z.B. Entwicklung Lenkung) erstellt sich ein eigenes Arbeitsprodukt und füllt dieses Stück für Stück mit Referenzgeometrien aus dem aktuellen Entwicklungsstand des Fahrzeugs (z.B. Räder, Sitzposition Fahrer, etc.), mit selbst durchgeführten Untersuchungen (Kinematik, Ergonomie, etc.) und schlussendlich mit ihren konstruierten Bauteilen. Um das Arbeitsprodukt zu strukturieren und dabei nicht das Benennungssystem und die Datenbank zu sprengen, wäre also eine Lösung analog zu den „Components“ sehr hilfreich.

Vielen Dank im Voraus! 

MfG
Christian Endres
   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

myTea
Mitglied
Ingenieur Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von myTea an!   Senden Sie eine Private Message an myTea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für myTea

Beiträge: 1344
Registriert: 22.07.2002

IBM/Lenovo Thinkpad Z61p Core Duo 2,13 3Gb Ram

erstellt am: 27. Aug. 2015 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Chris Endres 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Vorteil von Components im V5 war, dass sie keine eigene lokale Datei waren, sondern lediglich zur Strukturierung in der übergeordneten Datei gespeichert wurden.
Im V6 wird ohnehin nicht lokal gearbeitet, sondern alles in der Datenbank gespeichert. Also selbst wenn es eine Componente geben würde, wäre diese genauso ein Objekt in der Datenbank, wie das Product.
Ein Componente hat daher aus meiner Sicht im V6 keinen Vorteil mehr, im V5 hat sie bei lokaler Arbeitsweise gelegentlich Sinn gemacht.

------------------
http://www-03.ibm.com/solutions/plm/country/de/index.html

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz