Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  OpenFOAM
  simpleFoam - Einzelne Elemente am Inlet mit zu hohen Druckwerten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   simpleFoam - Einzelne Elemente am Inlet mit zu hohen Druckwerten (203 mal gelesen)
Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 05. Sep. 2019 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


openFoam.PNG


Uandp.PNG

 
Hallo zusammen,

ich bin schon einige Zeit mit OpenFOAM beschäftigt.
In meiner aktuellen Simulation habe ich ein Problem an welchem ich einfach nicht weiter komme.
Die Simulation läuft zügig und schön durch. Sie konvergiert recht schnell.
Die Druckwerte weichen leicht von der Realität ab. Grund scheinen einige Zellen am inlet zu sein. Am Rand sind stets keine Zellen mit hohen Werten. (siehe Bild anbei). Ich habe das schon einiges getan. Netz verbessert am inlet, etc. Es verändert sich jedoch nichts. Die Werte bleiben.
Vielleicht kennt hier jemand das Problem und hat einen Tipp für mich???

Da paste-copy nicht funktioniert werde ich einen Screenshot von U und p beifügen.
Vielen Dank schon mal.


------------------
Viele Grüße an alle

[Diese Nachricht wurde von Tempolini am 05. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shor-ty
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2192
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 05. Sep. 2019 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tempolini 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Tempolini,

auf anhieb würde ich zu 90 % dazu tendieren, dass deine numerischen Zellen da Schuld dran sind. Die Eckkontur ist nicht wirklich akkurat abgebildet und dadurch sind die Surface-Normal-Vektoren natürlich nicht alle parallel.

Vernetzt du mit snappyHexMesh? Wenn ja, featureEdges snapping einschalten. Alternative, einfach mal mein Vernetzungstutorial anschauen: Meshing a Pipe


------------------
Viele Grüße,
Tobi

OpenFOAM® Tutorials | Training | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 05. Sep. 2019 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Antwort. Ich schaue es mir heute Abend an. Hier ist die Seite leider gesperrt.

------------------
Gruß an alle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shor-ty
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2192
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 05. Sep. 2019 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tempolini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tempolini,

mich würde jetzt gleich interessieren, wieso meine Seite gesperrt ist (: In welchem Netzwerk befindest du dich denn?

------------------
Viele Grüße,
Tobi

OpenFOAM® Tutorials | Training | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 06. Sep. 2019 08:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Netz.PNG

 
Hallo Shorty,

nicht die komplette Seite. Nur ab Downloads. Das ist normal hier.

Ich denke du meinst das Thema "Layer".
Die Geometrie ist sehr kompliziert. Nur Ein- und Auslauf sind "Rohrabschnitte". Ich bekomme den Layer nicht bis zum inlet vorgezogen. Von daher hast du sicher recht, es ist das Netz. Ich muss hier wohl noch etwas Arbeit reinstecken. Eventuell weiß ich wo der Fehler liegen könnte. An der zu feinen Vernetzung der Kante.
Ich schalte das mal aus. Ich habe gestern gelesen man sollte das FeatureEdge refinement ausschalten, wenn man Layer haben möchte.

------------------
Gruß an alle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shor-ty
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2192
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 06. Sep. 2019 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tempolini 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

Nein, auf die Layer hab ich mich nicht bezogen. Eher auf das FeatureSnapping. Entweder explizit oder implizit.

------------------
Viele Grüße,
Tobi

OpenFOAM® Tutorials | Training | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 16. Sep. 2019 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


openFoam2.PNG

 
Hallo Shorty,

ich habe inzwischen so einiges mit snappyHexMesh durch und mir auch dein Tutorial angeschaut (vielen Dank hierfür.
Ich habe meinen Case auf ein einfaches Rohr runtergebrochen. Selbst hier habe ich das Phänomen.
Wandfunktionen sind hierbei auch berücksichtigt.
Hast du noch eine Idee?
Oder hat jemand anders noch eine Idee?
(Lege ich einen Slice knapp hinter den inlet und lese über den calculator in paraview die Druckwerte aus, stimmen sie mit Messergebnissen überein.).

------------------
Gruß an alle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shor-ty
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2192
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 16. Sep. 2019 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tempolini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

kannst du deinen Case zur Verfügung stellen (das einfache Rohr)? Mich würde das brennend interessieren. Vor allem sehe ich dann deine Einstellungen und dein Set-Up. Auch welche Randbedingungen du hast etc.

Übrigens, es ist immer sinnvoller die Zellwerte anzeigen zu lassen als die Interpolierten (:

------------------
Viele Grüße,
Tobi

OpenFOAM® Tutorials | Training | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 16. Sep. 2019 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Rohr.zip

 
Hallo Shorty,

anbei die vereinfachte Geometrie (das Rohr).
Vielen Dank schon mal.

------------------
Gruß an alle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shor-ty
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2192
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 16. Sep. 2019 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tempolini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

schon als gelöst markiert? (:

Also bei mir wird´s deutlich besser wenn ich folgendes habe:


  • k auf 5 % Turbulenz (15 % ist schon sehr hoch)
  • epsilon, mixingLength = Durchmesser * 0.07
  • Limiter Schemes für laplacian und snGrad Berechnung

Grüße Tobi

------------------
Viele Grüße,
Tobi

OpenFOAM® Tutorials | Training | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 17. Sep. 2019 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das war keine Absicht. Das Problem ist noch nicht gelöst. Ich habe irgendetwas versehentlich angeklickt.

Ich teste gerade die Einstellungen.
k läuft im residual-Plot etwas unruhiger.

mit "Gauss linear limited corrected 0.5" für laplacianSchemes und snGradSchemes inkl. die Einstellungen für k und Epsilon ist das Ergebnis ein wenig besser. Ich schau mal was mit 0.33 passiert. Gebe ich 1 ein tut sich nichts.

------------------
Gruß an alle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shor-ty
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2192
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 17. Sep. 2019 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tempolini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

hab dein "Gelöst" nochmals herausgenommen (kann man mit dem Grünen Pfeil im 'Grafik für den Beitrag' anwählen). Ich habe:

Code:

divSchemes
{
    default            none;

    div(phi,U)          bounded Gauss upwind;
    div(phi,epsilon)    bounded Gauss upwind;
    div(phi,omega)      bounded Gauss upwind;
    div(phi,k)          bounded Gauss upwind;

    div((nuEff*dev2(T(grad(U)))))  Gauss linear;
}

laplacianSchemes
{
    default        Gauss linear limited corrected 0.33;
}

interpolationSchemes
{
    default        linear;
}

snGradSchemes
{
    default        limited corrected 0.33;
}

wallDist
{
    method meshWave;
}


Hab den PCG und PBiCG verwendet und das hier:

Code:

SIMPLE
{
    nNonOrthogonalCorrectors 1;

    residualControl
    {
        p              1e-3;
        U              1e-4;

        // possibly check turbulence fields
        "(k|epsilon|omega)" 1e-3;
    }
}

relaxationFactors
{
    fields
    {
        p              0.8;
        rho            0.01;
    }
    equations
    {
        U              0.4;
        "(k|omega)"  0.3;
        epsilon    0.3;
    }
}


Zudem eben noch k und epsilon angepasst.
Mir ist auch aufgefallen, dass du eine sehr kleine Geometrie hast. Das SST ist hier besser geeignet. k-Epsilon ist schlecht für Wandnahe Bereiche, und das hast du eben genau hier am Inlet. Deine Layer könnte man noch enger ziehen um dem ggf. entgegenzuwirken.

------------------
Viele Grüße,
Tobi

OpenFOAM® Tutorials | Training | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 17. Sep. 2019 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

ich habe am Netz der Originalgeometrie noch etwas "rumgefummelt". Aktuell sieht es gut aus. Die Rechnung läuft aber noch. Und das sehr, sehr, sehr viel langsamer als zuvor mit feinerem Netz.
Bin mal gespannt wie es am Ende aussieht...

------------------
Gruß an alle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Technischer Zeichner (m/w/d) im Maschinenbau - Großraum Gescher
Der Bertrandt-Konzern entwickelt seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Elektroindustrie, Energie, Maschinen-/Anlagenbau und Medizintechnik. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa, China und den USA für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung.

Machen Sie sich selbst ein Bild über unser Unternehmen und aktuelle Entwicklungen....
Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
Tempolini
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tempolini an!   Senden Sie eine Private Message an Tempolini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tempolini

Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2019

Salome Meca 9.3.0
OpenFOAM 7

erstellt am: 18. Sep. 2019 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


openFoam3.PNG

 
Guten Morgen,

die Ergebnisse sehen schon super aus. Die Rechnung ist auch schön konvergiert. Vielen Dank für deine Tipps.
Ist es normal mit den Solvereinstellungen, dass die Rechnung sehr viel länger dauert obwohl das Netz relativ grob ist?


------------------
Gruß an alle

[Diese Nachricht wurde von Tempolini am 18. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz