Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  OpenFOAM
  SearchablePlate als Patch

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SearchablePlate als Patch (291 mal gelesen)
Ruzi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ruzi an!   Senden Sie eine Private Message an Ruzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ruzi

Beiträge: 1
Registriert: 19.03.2019

OF301

erstellt am: 19. Mrz. 2019 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich bin ganz neu bei OpenFoam.
Es geht um folgendes:
Ich habe eine Geometrie mit SnappyHexMesh erstellt. Das hat soweit geklappt. Jetzt habe ich die Geometrie als wall definiert für meine Strömungssimulation.

Nun brauche ich noch ein Inlet und Outlet für meine Geometrie bzw. damit ich dort Randbedingungen festlegen kann.

Besteht die Möglichkeit, dass ich in SnappyHexMesh für mein Inlet und Outlet jeweils eine searchablePlate erstelle und diese bei refinemtSurfaces als patch definiere?

Ich hoffe was ich schreibe macht überhaupt Sinn. Jedenfalls würde ihr mir sehr helfen!

Viele Grüße,
Ruzi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Instandhaltungskoordinator (m/w/d)

MUCOS Emulsionsgesellschaft mbH ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung von enzymbasierten pharmazeutischen Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln. Seit 2018 gehören wir zur Nestlé Health Science. Unsere Wobenzym-Produktpalette wird weltweit vertrieben, hauptsächlich jedoch in Europa und Russland. Wir sind auf einem Wachstumspfad durch die Erkundung neuer Länder und Märkte für Wobenzym....

Anzeige ansehenMechaniker
Shor-ty
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2220
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 25. Mrz. 2019 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ruzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Ruzi,

willkommen im Forum. Dein Vorhaben ist möglich, aber sehr umständlich. In FOAM gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten um ans Ziel zu gelangen. Ich würde dir einfach vorschlagen, einen Case von mir zu analysieren:

Thin Gap Meshing and Refinement
Meshing a Pipe

Da siehst du wie ich die STL´s erstelle, um die Patches zu definieren. Du kannst auch einzelne STL´s verwenden, wobei jede STL einzeln als Patch fungiert. Ich füge die einzelnen STL´s immer in eine Datei (regionale STL) wodurch ich gleich noch die Möglichkeit habe den waterproof Test zu machen.

Grüße Tobi

------------------
Viele Grüße,
Tobi

OpenFOAM® Tutorials | Training | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz