Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  OpenFOAM
  twoPhaseEulerFoam mit kOmegaSSTSato

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   twoPhaseEulerFoam mit kOmegaSSTSato (530 mal gelesen)
Q.E.D.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Q.E.D. an!   Senden Sie eine Private Message an Q.E.D.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Q.E.D.

Beiträge: 18
Registriert: 21.12.2015

erstellt am: 23. Nov. 2017 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo alle zusammen! 

Ich experimentiere zurzeit etwas mit twoPhaseEulerFoam herum. Speziell wollte ich den Einfluss verschiedener Turbulenzmodelle auf das Ergebnis untersuchen. Der Case ist relativ einfach: einer simplen Rohrströmung wird Wasser zugeführt und dabei zerstäubt.

Während der Case mit dem mixturekEpsilon-Modell ganz brauchbare Ergebnisse zeigt, konnte ich den Fall mit dem kOmegaSSTSato-Modell bisher nicht nachbilden. Der Fehler, der beim Run entsteht, ist unten aufgeführt. Der Fehler tritt nicht auf, wenn ich bei den turbulenceProperties des Wassers die Turbulenz auf off setze. Turbulenz bei der Luft wird normal berechnet.

Offenbar führt der Aufruf der Funktion correct() zu diesem Fehler. In diesem Zusammenhang gibt es bereits eine Bug-Meldung, die sich aber darauf bezieht, dass die Funktion correctNut() nicht aufgerufen wird. Der Fehler wurde bereits behoben. (Siehe BugMeldung.)

Leider konnte ich auch die Theorie hinter kOmegaSSTSato nicht beschaffen, um das in OpenFOAM umgesetzte Modell nachzuvollziehen.

Meine Frage ist: hat jemand möglicherweise schon Erfahrungen mit kOmegaSSTSato gemacht oder könnte mir eventuell einen Tip geben, woran es eventuell liegen könnte?

Beste Grüße
Arthur

Ps. hier der Fehler:

Code:

Starting time loop

Courant Number mean: 1.61528e-05 max: 0.021349
Max Ur Courant Number = 0.021349
deltaT = 1.17647e-06
Time = 1.17647e-06

PIMPLE: iteration 1
MULES: Solving for alpha.air
MULES: Solving for alpha.air
alpha.air volume fraction = 1  Min(alpha.air) = 0  Max(alpha.air) = 1
Constructing momentum equations
smoothSolver:  Solving for e.air, Initial residual = 1, Final residual = 7.31445e-08, No Iterations 2
smoothSolver:  Solving for e.water, Initial residual = 1, Final residual = 2.31345e-13, No Iterations 1
min T.air 300
min T.water 300
GAMG:  Solving for p_rgh, Initial residual = 0.62137, Final residual = 7.22273e-05, No Iterations 3
GAMG:  Solving for p_rgh, Initial residual = 1.75782e-05, Final residual = 3.54548e-08, No Iterations 3
GAMG:  Solving for p_rgh, Initial residual = 0.485616, Final residual = 0.000412704, No Iterations 2
GAMG:  Solving for p_rgh, Initial residual = 0.000143182, Final residual = 2.59894e-08, No Iterations 4
smoothSolver:  Solving for omega.air, Initial residual = 9.69396e-05, Final residual = 2.67436e-08, No Iterations 1
smoothSolver:  Solving for k.air, Initial residual = 1, Final residual = 2.41552e-08, No Iterations 2
#0  Foam::error: rintStack(Foam::Ostream&) at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/OSspecific/POSIX/printStack.C:218
#1  Foam::sigFpe::sigHandler(int) at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/OSspecific/POSIX/signals/sigFpe.C:106
#2  ? in "/lib/x86_64-linux-gnu/libc.so.6"
#3  Foam::GaussSeidelSmoother::smooth(Foam::word const&, Foam::Field<double>&, Foam::lduMatrix const&, Foam::Field<double> const&, Foam::FieldField<Foam::Field, double> const&, Foam::UPtrList<Foam::lduInterfaceField const> const&, unsigned char, int) at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/OpenFOAM/matrices/lduMatrix/smoothers/GaussSeidel/GaussSeidelSmoother.C:167
#4  Foam::GaussSeidelSmoother::smooth(Foam::Field<double>&, Foam::Field<double> const&, unsigned char, int) const at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/OpenFOAM/matrices/lduMatrix/smoothers/GaussSeidel/GaussSeidelSmoother.C:208
#5  Foam::smoothSolver::solve(Foam::Field<double>&, Foam::Field<double> const&, unsigned char) const at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/OpenFOAM/matrices/lduMatrix/solvers/smoothSolver/smoothSolver.C:169
#6  Foam::fvMatrix<double>::solveSegregated(Foam::Dictionary const&) at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/finiteVolume/fvMatrices/fvScalarMatrix/fvScalarMatrix.C:169 (discriminator 1)
#7  Foam::fvMatrix<double>::solve(Foam::Dictionary const&) at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/finiteVolume/lnInclude/fvMatrixSolve.C:82
#8  Foam::fvMatrix<double>::solve() at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/finiteVolume/lnInclude/fvMatrixSolve.C:326
#9  Foam::SolverPerformance<double> Foam::solve<double>(Foam::tmp<Foam::fvMatrix<double> > const&) at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/finiteVolume/lnInclude/fvMatrix.C:1373
#10  Foam::kOmegaSST<Foam::eddyViscosity<Foam::RASModel<Foam::EddyDiffusivity<Foam::ThermalDiffusivity<Foam::PhaseCompressibleTurbulenceModel<Foam: haseModel> > > > >, Foam::EddyDiffusivity<Foam::ThermalDiffusivity<Foam::PhaseCompressibleTurbulenceModel<Foam: haseModel> > > >::correct() at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/TurbulenceModels/turbulenceModels/lnInclude/kOmegaSSTBase.C:489 (discriminator 1)
#11  Foam::RASModels::kOmegaSSTSato<Foam::EddyDiffusivity<Foam::ThermalDiffusivity<Foam::PhaseCompressibleTurbulenceModel<Foam: haseModel> > > >::correct() at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/src/TurbulenceModels/phaseCompressible/lnInclude/kOmegaSSTSato.C:164
#12  Foam::twoPhaseSystem::correctTurbulence() at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/applications/solvers/multiphase/twoPhaseEulerFoam/twoPhaseSystem/twoPhaseSystem.C:548
#13  ? at ~/OpenFOAM/OpenFOAM-dev-debug/applications/solvers/multiphase/twoPhaseEulerFoam/contErrs.H:13
#14  __libc_start_main in "/lib/x86_64-linux-gnu/libc.so.6"
#15  ? at ??:?
Floating point exception (core dumped)


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mbuergle
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von mbuergle an!   Senden Sie eine Private Message an mbuergle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mbuergle

Beiträge: 1
Registriert: 07.06.2018

erstellt am: 07. Jun. 2018 17:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Q.E.D. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Arthur

Ich habe momentan dasselbe Problem mit dem twoPhaseEulerFoam und dem kOmegaSSTSato Turbulenzmodell. Hast du eventuell schon eine Lösung dazu gefunden?

Grüsse
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Manager Schaltanlagenbau Geschäftsfeldentwicklung Zweckbau (m/w/d) - im Homeoffice

Manager Schaltanlagenbau Geschäftsfeldentwicklung Zweckbau (m/w/d) - im Homeoffice
Hessen

Wo die Hager Group ist, ist Energie.
Als unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen zählen wir zu den führenden Dienstleistern und Lösungsanbietern bei elektrotechnischen Installationen. Unser Leistungsspektrum reicht von der Energieverteilung ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Q.E.D.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Q.E.D. an!   Senden Sie eine Private Message an Q.E.D.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Q.E.D.

Beiträge: 18
Registriert: 21.12.2015

erstellt am: 10. Jun. 2018 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Matthias,

leider nein. Zugegeben, das Problem hatte damals auch nicht die allerhöchste Priorität, sodass ich keine Zeit hatte, das weiter zu verfolgen. Das kOmegaSSTSato ist in der Community auch nicht besonders gefragt, was du sicherlich schon bemerkt hast.

Ich hatte es mit OpenFOAM 5.x getestet. Es mag sein, dass es mit einer älteren Version funktioniert. Mein bester Rat an dich wäre zu schauen, ob kOmegaSSTSato in einer älteren OF Version funktioniert. Wenn ja, müsste wahrscheinlich eine Kleinigkeit im Quelltext verändert werden. Dazu einfach schauen, was sich in den gängigeren Turbulenzmodellen verändert hat.

Ansonsten kann ich dir zum Modell selbst leider wenig sagen, da ich nach wie vor die Theorie nicht vorliegen habe. 

Viel Erfolg weiterhin
Arthur

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz