Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  OpenFOAM
  verschiedene Partikeltypen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   verschiedene Partikeltypen (630 mal gelesen)
tauby
Mitglied
Verfahrenstechniker


Sehen Sie sich das Profil von tauby an!   Senden Sie eine Private Message an tauby  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tauby

Beiträge: 16
Registriert: 25.10.2016

Ubuntu 16.04
OpenFoam-4.1
Salome 8.4.0
Helyx-OS 2.4.0

erstellt am: 04. Sep. 2017 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ist es in OpenFOAM möglich, mit unterschiedlichen Partikeltypen zu rechnen?

Als Beispiel:
Kann man im Unterordner constant mehrere "reactingCloudProperties" anlegen,
sodass man in den jeweiligen Dateien die Eigenschaften der Partikel (z.B. Korndichte, Art der Entgasung usw.)
für die jeweiligen Partikelclouds entsprechend einstellen kann?

Somit wären im Ordner constant z.B. folgende Dateien enthalten:
-reactingCloud1Properties
-reactingCloud2Properties
-reactingCloud3Properties
usw.

Bei coalChemistryFoam ist es zwar möglich, einen Brennstofftyp "coalCloud1Properties"
und einen Typ für Kalkpartikel "limestoneCloud1Properties" einzustellen, doch was
ist, wenn man mit unterschiedlichen reaktiven Partikeln rechnen möchte,
die sich nicht nur in der Korngröße unterscheiden?


Grüße, Herbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Teil- Projektleiter PLM Manufacturing / Automotive

Die Scheer GmbH begleitet Kunden im In- und Ausland auf dem Weg der digitalen Transformation - von der Entwicklung neuer Businessmodelle über die Geschäftsprozessoptimierung und -implementierung bis hin zum Betrieb ihrer IT-Infrastruktur.


Unsere Branchen-Experten im Bereich Industry Consulting überzeugen durch ihre Erfahrung und Innovationskraft bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen....

Anzeige ansehenSAP/ERP-Beratung, Entwicklung
LeaB
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von LeaB an!   Senden Sie eine Private Message an LeaB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LeaB

Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2018

erstellt am: 06. Sep. 2018 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tauby 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tauby:
Hallo zusammen,

ist es in OpenFOAM möglich, mit unterschiedlichen Partikeltypen zu rechnen?

Als Beispiel:
Kann man im Unterordner constant mehrere "reactingCloudProperties" anlegen,
sodass man in den jeweiligen Dateien die Eigenschaften der Partikel (z.B. Korndichte, Art der Entgasung usw.)
für die jeweiligen Partikelclouds entsprechend einstellen kann?

Somit wären im Ordner constant z.B. folgende Dateien enthalten:
-reactingCloud1Properties
-reactingCloud2Properties
-reactingCloud3Properties
usw.

Bei coalChemistryFoam ist es zwar möglich, einen Brennstofftyp "coalCloud1Properties"
und einen Typ für Kalkpartikel "limestoneCloud1Properties" einzustellen, doch was
ist, wenn man mit unterschiedlichen reaktiven Partikeln rechnen möchte,
die sich nicht nur in der Korngröße unterscheiden?


Grüße, Herbert


Hallo Herbert,

Ich habe das selbe Problem wie Du, ich möchte gerne mehrere voneinander unterschiedliche Partikel in eine Geometrie injezieren, aber weiß leider nicht wie ich die unterschiedlichen Eigenschaften in der einen Datei definieren soll.
Hast Du eine Lösung dazu gefunden?
Ich wäre Dir für eine Antwort sehr dankbar.

Viele Grüße, LeaB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz