Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Ansoft
  Rotorpositionsabhängige Ansteuerung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rotorpositionsabhängige Ansteuerung (446 mal gelesen)
Energietechniker
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Energietechniker an!   Senden Sie eine Private Message an Energietechniker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Energietechniker

Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2013

erstellt am: 15. Mai. 2013 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi ich hab mich jetzt soweit in Maxwell 3D eingearbeitet aber nun bin ich an einem Punkt an dem ich nicht weiterkomme.

Ich möchte einen Motor simulieren bei welchem ich die Windungen positionsabhängig zuschalte. Mein Problem ist wie bekomme ich die Variable der Rotorposition zu meiner Schaltung.

Ich hab dazu im Circuit Editor einen Stromkreis erstellt. Ich hab mir gedacht ich nehme die Windung und setze einen spannungsabhängigen Schalter davor. Dieser Schalter wird über eine Quelle mit pulsförmiger Spannung angesteuert. Habe dazu die Einheit in der Quelle auf POS gestellt und meine gewünschten Gradzahlen eingetragen.
Logischer Weise muss das ja jetzt noch mit dem 3D Modell verknüpft werden nur wie stelle ich dies an. Ich denke mal nicht das es schwierig sein kann. Kennt jemand die Lösung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Spezialistin Leitungstrassierung (w/m/d) Höchstspannungs-Stromnetz

Arbeitsort: Berlin (am Hauptbahnhof)
Unbefristet | Vollzeit (37 Stunden pro Woche)
Veröffentlicht am: 11.11.2019 | Stellen ID: 1369 | Bewerbungsfrist: 08.12.2019

50Hertz, ein Unternehmen mit gut tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, stellt als Strom-Übertragungsnetzbetreiber ...

Anzeige ansehenBauwesen
senf80
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von senf80 an!   Senden Sie eine Private Message an senf80  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für senf80

Beiträge: 21
Registriert: 28.08.2013

ANSOFT SIMPLORER V11 / MAXWELL 2D V16
ANSYS Workbench V14.5
HP Z820 Workstation
2x3.3GHz, 32GB, 64bit
Windows 7 SP1

erstellt am: 28. Aug. 2013 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Energietechniker 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hast du schon probiert deine in Maxwell erzeugten Spulen als Excitation --> Winding --> Winding Type --> "external" zu konfigurieren?
Dann kannst du auf diese im Circuit Editor zugreifen --> RMouse auf Excitation --> External Circuit --> Edit External Circuit.

Hoffe das hilft, auch wenn deine Frage schon ein Weilchen her ist 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz