Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk Advance Concrete
  variable Verteilung eines geraden Stabes mit abgewinkelten Haken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   variable Verteilung eines geraden Stabes mit abgewinkelten Haken (600 mal gelesen)
LamMar
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von LamMar an!   Senden Sie eine Private Message an LamMar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LamMar

Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2008

HP XW 4400

erstellt am: 09. Jun. 2009 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild4.jpg


Bild5.jpg

 
Hallo,

Ich habe ein Problem mit der variablen Verteilung eines Steckbügels mit unterschiedlich abgebogenen Schenkeln.
In den angehängten Dateien seht Ihr die Positionen 45+46. Diese Positionen sind als gerade Stäbe mit Haken generiert, die mit unterschiedlichen Winkeln abgebogen sind -> Verwendung als Steckbügel. Begründung: bei U-Bügeln lassen sich die Schenkel nicht abwinkeln und bei Polygonen (läßt nur Horizontal- oder Vertikalprojektionen bei Verteilung zu) ist keine variable Verteilung möglich (Längen kommen als ###). Die variablen Verteilungen der Positionen in der teils bogenförmigen Kontur lassen sich scheinbar bewerkstelligen. Beim Anzeigen der Biegelisten der Unterpositionen stellt man aber fest, daß die variablen Längen beim Vergleich falsch berechnet werden. Wie kommt man in dem Fall auf richtige Ergebnisse?
Was uns noch auffiel:
Wenn man den Winkel des unteren Hakens z.B. der Pos.45 flacher (bzw. größer) macht, verkürzt sich fälschlicherweise die Länge des Grundmaßes des vertikalen Schenkels!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß eine Lösung?

MfG
M.Lampart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LamMar
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von LamMar an!   Senden Sie eine Private Message an LamMar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LamMar

Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2008

HP XW 4400

erstellt am: 15. Jun. 2009 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.jpg


Bild2.jpg


Bild3.jpg

 
Hier sind die restlichen Bilder meines Beitrags, die beim 1.Mal nicht mitgekommen sind.

M.Lampart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz