Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA & SolidWorks Composer
  Composer niedrige Qualität auf Hohe exportieren.

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Composer niedrige Qualität auf Hohe exportieren. (231 mal gelesen)
Sagittarius95
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sagittarius95 an!   Senden Sie eine Private Message an Sagittarius95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sagittarius95

Beiträge: 10
Registriert: 14.12.2017

Win10x64
SWX2018SP0.1

erstellt am: 20. Feb. 2018 23:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe mich schon ewig gefragt, weshalb die Kreise in Composer immer so eckig sind. Nun habe ich herausgefunden, dass ich beim Speichern der SMG in SWX schon in der Option die hohe Qualität anklicken muss. Nun habe ich aber schon 100 Ansichten mit dem Modell in etwas niedriger Qualität erstellt. Die sehen auch gut aus, aber wenn die Rundungen komplett rund während, dann wäre das natürlich noch viel besser.
Nun würde ich gerne wissen, ob ich die erstellten Ansichten usw. auf mein neues Modell übertragen kann. Denn Prinzipiell ist es genau das selbe Modell, nur das es in SWX in Hoher anstatt mittlerer Qualität exportiert wurde ... :/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DirkR
Moderator
Geschäftsführer der KRENKO


Sehen Sie sich das Profil von DirkR an!   Senden Sie eine Private Message an DirkR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DirkR

Beiträge: 30
Registriert: 15.01.2017

DELL T7500

erstellt am: 21. Feb. 2018 07:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sagittarius95 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

eckige Kreise sind immer ein Zeichen von Einstellungen, die sehr geringe Dateigröße und Tesselierung zur Folge hat.
Grundsätzlich kann man nachträglich diese SMG Dateien mit einer höherwertigeren Version der Geometrie aktualisieren. Vorausgesetzt natürlich, dass die Struktur im Composer nicht verändert wurde (d.h. Teile explodiert, Kinematik, Baugruppen hinzugefügt, Teile hinzugeladen)
Warum werden die Geometrien aus dem Solidworks als SMG gespeichert? In diesem Fall haben Sie auf die ganzen Optionen keinen direkten Einfluss. Warum wird das Modell nicht über Composer geladen?
Viel Erfolg beim Aktualisieren.

------------------
Wir machen Sie sprachlos!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz