Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA & SolidWorks Composer
  Visualisierung von Kollisionen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Visualisierung von Kollisionen (527 mal gelesen)
loephi
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von loephi an!   Senden Sie eine Private Message an loephi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für loephi

Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2017

Catia V5 Build 25
3DVIA Composer R2017x

erstellt am: 11. Nov. 2017 18:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um Hilfe bei einer Studienarbeit zu erhalte, da ich dort ein Problem habe, dass weder Dozent noch andere Personen in der Schule lösen konnten.

Ich habe ein System ausgelegt, welches über Luftkanäle verfügt. Nun wird dieses System in einem Sehr komplexen Produkt verbaut. Aus diesem Grundgibt es noch diverse Kollisionen und andere Problembereiche.

Ich möchte nun dem Kunden eine übersichtlich Darstellung bieten, mit der er die Problemstellen auch ohne CAD-System nachvollziehen kann.

Zunächst habe ich mal eine Excelliste mit allen Problemzonen erstellt.

Dann habe ich mir gedacht, dass die Visualisierung der Problemzonen mit dem 3DVia Composer und einer daraus erstellten 3D-Datei möglich sein sollte. Ich habe versucht mittels BOM-Tabelle diese Liste an Problemzonen zu erstellen. Leider war ich aber nicht in der Lage die BOM-Tabelle mit Freitext zu füllen, sondern nur Eigenschaften der Parts zu verwenden, wie wie BOM-Tabelle eigentlich gedacht wäre.

Ich habe auch versucht die 3D-Datei irgendwie in die Excelliste einzufügen, war dabei jedoch auch nicht erfolgreich.

Kann mir eventuell jemand einen Tipp geben, wie ich meine Excelliste Interaktiv mit einem 3D-PDF veinbinden kann, damit der Kunde im 3D-PDF in der Liste eine Zeile auswählt und dann da Problem in der 3D-Ansicht betrachten kann?

Vielen Dank und freundliche Grüsse Philip

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DirkR
Moderator
Geschäftsführer der KRENKO


Sehen Sie sich das Profil von DirkR an!   Senden Sie eine Private Message an DirkR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DirkR

Beiträge: 30
Registriert: 15.01.2017

DELL T7500

erstellt am: 11. Nov. 2017 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für loephi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
im Prinzip eine gute Idee
Auch die Idee mit der Visualisierung per Composer ist gut. Allerdings passen da einige Ideen und Realisierungswege nicht zusammen.
Außerdem ist die letzliche Frage "Excel mit PDF" verbinden ja nicht wirklich ein Composer Problem.
Welche Schule bzw in welcher Stadt ist das denn? Wie entsteht denn die Idee mit dem Composer?
Ohne eine konkrete Hilfe durch einen Composer-geschulten werden Sie vermutlich einige Probleme haben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

loephi
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von loephi an!   Senden Sie eine Private Message an loephi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für loephi

Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2017

Catia V5 Build 25
3DVIA Composer R2017x

erstellt am: 11. Nov. 2017 21:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Vielen Dank für die Antwort. Um ehrlich zu sein kam die Idee aus einem Gespräch mit dem Dozenten. Den Composer erhalten wir von der Schule, haben aber nicht aktiv das Programm im Unterricht kennengelernt.

Ich bin an der ZHAW in Winterthur, Schweiz.

Auf den Composer sind wir eigentlich nur gekommen, weil das das einzige mir bekannte Tool ist, welches z.B. aus Catia-Dateien direkt 3D-PDF's generieren kann. Ich habe bereits 2 sehr gute Handbücher für den Composer von einem Dozenten erhalten und diese auch einmal durchstudiert. Der Composer scheint in der Tat nicht wirklich auf mein Problem "massgeschneidert" zu sein 

Darum auch der verzweifelte Versuch mit einer BOM-Tabelle die Excelliste abzubilden.

Im Endeffekt ist es eigentlich egal wie genau die Visualisierung zustande kommt. Ich bzw. der Kunde könnte auch genau so gut mit einer reinen Excelliste leben. Ich denke jedoch dass eine interaktive Visualisierung, sei es ein 3D-PDF oder auch einfach ein Excel mit eingebettetem 3D-Viewer sicherlich beim Kunden Anklang finden könnte. Der Kunde verfügt über sämtliche Projektdaten, das Komplette Produkt zu laden dauert aber selbst auf Workstations bis zu einer Stunde. Daher die Idee z.B. mit 3D-PDF oder 3D-XML zu arbeiten.

Für mich hat es mit den begrenzten Kentnissen im Composer danach ausgesehen, dass ich über den Composer eine Excelliste Einspeisen kann, welche dann Interaktiv mit dem Modell als 3D-PDF ausgegeben wird. Dies scheint nach einiger Recherche jedoch nicht wirklich der Fall zu sein.

Hätten Sie eine andere Idee wie sowas in einigermassen erträglichem Rahmen erstellt werden könnte?

Besten Dank und freundliche Grüsse Philip

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DirkR
Moderator
Geschäftsführer der KRENKO


Sehen Sie sich das Profil von DirkR an!   Senden Sie eine Private Message an DirkR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DirkR

Beiträge: 30
Registriert: 15.01.2017

DELL T7500

erstellt am: 12. Nov. 2017 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für loephi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ah Winterthur, das ist nicht gerade ums Eck. Wir setzen in der Fachhochschule Dortmund den Composer ein und bilden auch aus.

Zu dem Punkt Maßgeschneidert: kein Programm ist maßgeschneidert, wenn man sich mal was in den Kopf gesetzt hat.
Allerdings ist der Composer eine wirklich gute Möglichkeit, technische Sachverhalte zu erklären!

Zwei Dinge zu Nutzung:

1. Das mit dem PDF klappt natürlich nur, wenn man auf dem Rechner, auf dem der 3D_Content aufgerufen wird, auch einen Composer-Player installiert hat!

2. Das Einbinden von Composer Content in ein Excel lässt sich über die Entwicklerregisterkarte>Einfügen>Weitere Steuerelemente>Composer Player ActiveX ermöglichen. Ich finde allerdings, dass dies nicht der optimale Weg ist. Eine schöne Alternative wäre PowerPoint (gleicher Weg) um die Kollisionen zu erläutern.

Zunächst muss man sich klar machen, dass die Erstellung des Content eine Sache ist, die Ausgabe und Weitergabe an andere eine andere!

Insgesamt ist es recht schwierig hier ohne genauere Details auf alles einzugehen.
Viele Grüße
Dirk Rautenberg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz