Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  iPart in Modellzustände umwandeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  iPart in Modellzustände umwandeln (282 / mal gelesen)
BROOR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von BROOR an!   Senden Sie eine Private Message an BROOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BROOR

Beiträge: 25
Registriert: 07.06.2022

WIN11
Inventor 2024 / Vault Basic 2024
3ds Max 2022

erstellt am: 07. Jun. 2024 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich haben "alte" Modelle als iPart, mit mehreren Typen, die ich gerne auf einfache weise in ein sauberes Modellzustände umbauen möchte.

Gibt es da ein einfachen Weg dies zu bewerkstelligen, ohne das ich das ganze Modell neu aufbauen muss?

Danke für Euren Tipp oder Erfahrungen!

MfG
BROOR

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 2001
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
64GB RAM; Nvidia Quadro RTX3000;
Inventor Professional PDSU 2012/2020
Mechanical 2012/2020

erstellt am: 07. Jun. 2024 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BROOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

sollte so funktionieren

öffne dein ipart wähle mit Tabellenkalkulation bearbeiten speicher die IpartFactory Tabelle auf deinem Computer
Ipart Factory löschen
Ipart Ordner auf der Festplatte löschen
neuen Modellzustand erstellen
mit Tabellenkalkulation bearbeiten unter den Modellzuständen auswählen
aus der Ipart Factory Tabelle die du oben gespeichert hast alles mit copy und paste in die Modellzustands Tabelle kopieren
Tabelle schließen

kann man bestimmt mit VB Programmieren, und denke auch Ilogic kann das

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BROOR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von BROOR an!   Senden Sie eine Private Message an BROOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BROOR

Beiträge: 25
Registriert: 07.06.2022

WIN11
Inventor 2024 / Vault Basic 2024
3ds Max 2022

erstellt am: 07. Jun. 2024 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke MacFly8

Werde dies mal testen ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BROOR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von BROOR an!   Senden Sie eine Private Message an BROOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BROOR

Beiträge: 25
Registriert: 07.06.2022

WIN11
Inventor 2024 / Vault Basic 2024
3ds Max 2022

erstellt am: 07. Jun. 2024 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo MacFly8

Habe es versucht ... hat noch nicht geklappt.
Was meinst Du mit iPart Ordner auf der HD löschen?
Wenn ich die ganze Tabelle von der iPartFactory in die Tabelle der Modellzustand kopiere gibt es Fehler.

Habe ich etwas falsch verstanden?

Danke für den Tipp!
BROOR

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rkauskh
Moderator
Dipl.-Ing. (FH) Versorgungstechnik




Sehen Sie sich das Profil von rkauskh an!   Senden Sie eine Private Message an rkauskh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rkauskh

Beiträge: 2490
Registriert: 15.11.2006

Windows 10 x64, AIP 2023

erstellt am: 08. Jun. 2024 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BROOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

Wie lauten denn die Fehlermeldungen?
Die Spalten der iParttabelle enthalten zusätzliche Attribute in spitzen Klammern, die es in Modellzuständen nicht gibt (z.B. <defaultRow></defaultRow><filename></filename><free></free> usw.). Das musst du löschen bzw. macht Inventor selbst beim Speichern. Ansonsten komm eine Hinweismeldung dazu, aber das ist kein Fehler in dem Sinne.
Zu beachten wäre, dass es bei den Modellzuständen immer einen Zustand [Primär] gibt, der nicht löschbar ist. Kopiert man die ganze Tabelle, wird die erste Zeile der iParttabelle zu Modellzustand [Primär]. Da muss man ggf. diese Zeile duplizieren und die Kopie der iPartvariante entsprechend umbenennen.

Wenn das iPart in x alten Konstruktionen enthalten ist, würde ich das nicht einfach löschen. Sonst fliegen dir deine Baugruppen um die Ohren, da nicht auflösbare Referenzen entstehen. Einfaches Ersetzen unter Beibehaltung der Abhängigkeiten könnte klappen, aber das würde ich auch vorher testen.

Programmieren lohnt sich bei einem Teil nicht. Autodesk was so nett die API da so zu kastrieren, dass man jede Zelle einzeln schreiben darf. Alle Strukturen oberhalb (Zeile, Spalte, Tabelle) sind schreibgeschützt.  

------------------
MfG
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BROOR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von BROOR an!   Senden Sie eine Private Message an BROOR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BROOR

Beiträge: 25
Registriert: 07.06.2022

WIN11
Inventor 2024 / Vault Basic 2024
3ds Max 2022

erstellt am: 10. Jun. 2024 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Ralf

Hat geklappt, habe ich genau so gemacht, aber die Tabelle nicht vorher geschlossen, so hatte es mir die Änderungen nicht übernommen.

Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9353
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2019 RIP,
aktiv
2020 und 2023
produktiv AIS2023.3 +PartSolutions / ECTR
AICE
.

erstellt am: 10. Jun. 2024 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BROOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben uns das vor knapp zwei Jahren angeschaut.
Vorgang wie von Mc.Fly beschrieben.
Für eine Handvoll Töchter geht das.
Hat man ein paar Hundert, bläst es das Teil gewaltig auf.
Und bei jedem Umschalten wirds noch größer.
SWX hatte das vor Jahren schon mit den Konfigurationen.

Fazit: Hochglanzprospektfeature, für die Praxis untauglich.
Aber muß jeder für sich selbst rausfinden.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3827
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Inventor mit Vault Professional 2024
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 10. Jun. 2024 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BROOR 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo BROOR,

so ganz verstehe ich das Ansinnen nicht!

iParts sind ja tabellengesteuerte Teile, die alle nach dem selben Muster gestrickt sind. Die Kinder sind alles Teile mir eigener Teilenummer.

Modellzustände sind vom Ansatz nur Zustände des gleichen Teils in der Fertigung. Mann kann denen auch einene Teilenummern geben - ist aber nicht direkt die Intention der Modellzustände. Dies ist eher die Dokumentation für die Fertigungsschritte - wie der Name "Modellzustände" auch aussagt.

Sicherlich kann man diese unterschiedlichen Dinge auch sachfremd einsetzen. Das ist aber nicht sinnvoll!

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

[Diese Nachricht wurde von Lothar Boekels am 10. Jun. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 2001
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
64GB RAM; Nvidia Quadro RTX3000;
Inventor Professional PDSU 2012/2020
Mechanical 2012/2020

erstellt am: 10. Jun. 2024 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BROOR 10 Unities + Antwort hilfreich

es kursieren in diversen Kreisen Gerüchte das die ModelStates über kurz oder lang Ipart/ Iassembly ablösen sollen und eventuell ist Adesk daran nicht unschuldig...

Model States Versus iParts/iAssemblies
The model state functionality was introduced in Inventor 2022. It is a replacement for the pre-2022 level of detail assembly functionality, and additionally provides an alternative to the iPart and iAssembly functionality (still available in Inventor 2022). With the introduction of model states, the model state functionality and the iPart/iAssembly functionality become mutually exclusive. The model state functionality is enabled by default in all new parts and assemblies. If you are using previously created files, consider the following:

If the file does not contain pre-existing iParts or iAssemblies, the model state functionality is enabled. Any level of detail representations that existed (assemblies only) are converted to model states in Inventor 2022.

If the assembly contains pre-existing iParts or iAssemblies, the model state functionality is not enabled. Any level of detail representations that existed (assemblies only) are converted to design view representations in Inventor 2022.

The process of converting an iPart or iAssembly table that exists in a pre-2022 assembly to model states is manual. You can either delete the table and recreate the configurations using model states or you can use spreadsheets, as follows:

1. Open the file, right-click on the Table node in the Model browser, and select Edit via Spreadsheet.

2. With the spreadsheet open, copy the data or save the file to a temporary location.

3. Delete the iPart/iAssembly table. A Model States node appears in the Model browser, indicating that it is active.

4. Create a new model state in the file.

5. Right-click on the Model States node and select Edit via Spreadsheet.

6. Copy the data from the iPart/iAssembly table into the model states table to provide a starting point for your model states table.

Note that the syntax is not the same in the two tables. For example, model states tables use Compute and Suppress for feature/component inclusion and iAssembly tables use Include and Exclude. Edits will be required for the model states table to be recognized and generate the required configurations.

Consider the following:

Unlike iParts and iAssemblies, model states are all saved and managed in the one part or assembly file.

To return to iAssembly functionality, only a Master model state can exist in the file. To switch, on the Manage tab, click (Create iAssembly) and create an iAssembly member. Once complete, the Model States node is removed from the Model browser and is replaced with an iAssembly table.

https://www.autodesk.com/autodesk-university/de/article/Getting-Started-Inventor-Model-States-2022

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz