Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Berechnungsanalyse - Dauer und Ergebnisse laden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Berechnungsanalyse - Dauer und Ergebnisse laden (350 mal gelesen)
Gandalf64
Mitglied
Konstrukteur - CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Gandalf64 an!   Senden Sie eine Private Message an Gandalf64  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gandalf64

Beiträge: 582
Registriert: 29.01.2003

Windows 10 Professional 64bit
Inventor Professional 2022
Hewlett Packard Workstation Z4
Intel Xeon CPU W-2140B @ 3,20GHz,
16 Kerne
64 GB Arbeitsspeicher
GraKa: NVidia Quadro P2200

erstellt am: 12. Okt. 2023 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

ich habe zwei Dinge, die sich mir nicht erschließen:

1. "Dauer" der Berechnung:
Ich habe auf meinem Rechner festgestellt, dass es im Inventor viel länder dauert, bis mir die Beendigung der Berechnung angezeigt wird, als der Rechner wirklich für die Berechnung benötigt.
Gestern lief die Berechnung schon zwei Stunden, als ich dann zu einem Termin gegangen bin. Als ich heim kam, war die Berechnung fertig. Angezeigt wurden mir 1:24 Stunden.
Kann das an der Grafikkarte liegen???

2. Ergebisse aus der Belastungsanalyse:
Wenn ich Abends fertig bin, checke ich das berechnete Modell inkl. Berechnungsdateien ein und lade es ganz normal wieder auf den Server hoch (Vault Workgroup).
Am nächsten Morgen öffne ich das Modell wieder und checke es wieder aus.
Wenn ich in die Berechnung gehe, wird mir mitgeteilt, das eine Diskrepanz zwischen den lokalen Dateien und den Berechnungsdateien vom Server besteht und die Berechnung neu durchgeführt werden muss. Es wurde zwischenzeitlich NICHTS an den Daten verändert.
Das kam bei meinem alten Rechner ab und an vor. Bei meinem neuen Rechner ist es immer so. Woran liegt das?

------------------
wunderschöne Grüße aus Oberbayern...

Michael

 

[Diese Nachricht wurde von Gandalf64 am 12. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz