Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Projekte (laufendes hin- und herspringen verhindern)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Projekte (laufendes hin- und herspringen verhindern) (431 mal gelesen)
chense
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von chense an!   Senden Sie eine Private Message an chense  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chense

Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2020

Inventor 2019 auf Windows 10
Intel Xeon E5-1630, 3,7Ghz
Nvidia Quadro P4000
32GB Ram

erstellt am: 17. Aug. 2022 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

bei uns ist es immernoch üblich, dass größere Aufgaben jeweils ein eigenes Projekt bekommen. Ich will über den Sinn und Unsinn auch garnicht diskutieren meine Kollegen kommen damit klar, da sie eigentlich durchgehend nur an einem Projekt arbeiten.

Ich springe aber manchmal mehrmals am Tag zwischen verschiedenen Projekten hin und her und muss auch teilweise Teile bearbeiten die in allen Projekten als BIB hinterlegt sind. Bisher habe ich mir um die leidige "nicht im Projektbereich"-Meldung zu ersparen meist mit dem Default-Projekt gearbeitet, da dort auch unsere Standardbauteile etc. nicht als BIB hinterlegt sind und frei bearbeitet werden können.

Nun meine ich aber gelesen zu haben, dass man es tunlichst vermeiden sollte mit dem Default-Projekt zu arbeiten.

Ist es nun sinnvoll mir ein "eigenes Default"-Projekt anzulegen das alle Bauteile umfasst, sollte ich lieber laufend zwischen den Projekten springen oder gibt es eine andere viel sinnvollere Lösung?

------------------
Für jede Fehlermeldung gibt es eine Lösung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LK36
Ehrenmitglied
 MB-Techniker / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LK36 an!   Senden Sie eine Private Message an LK36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LK36

Beiträge: 1780
Registriert: 14.03.2002

i9-9900KF 8x3.6/5Ghz / 32GB-RAM / Gef.-GTX1070-8GB / SpaceNavigator / Win10-64Pro / Inv.2021 Pro

erstellt am: 17. Aug. 2022 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine einfache Möglichkeit ist, IV mehrfach zu starten und mit jeder IV-Instanz in einem anderen Projekt zu arbeiten. Wende ich an, funktioniert.
Was ist eine "BIB"?

------------------
Lutz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chense
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von chense an!   Senden Sie eine Private Message an chense  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chense

Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2020

Inventor 2019 auf Windows 10
Intel Xeon E5-1630, 3,7Ghz
Nvidia Quadro P4000
32GB Ram

erstellt am: 17. Aug. 2022 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mit Bib meinte ich Bibliotheken 

Das mit mehreren Sessions hatte ich mir auch schon überlegt, aber ich arbeite dann eben auch nicht tagelang immer in den gleichen 5 Projekten und da gleichzeitig arbeite, sondern immer wieder ein Projekt nach dem anderen abarbeite - Meist habe ich ein Hauptprojekt das irgendwann am Tag dran ist und dann noch 3-5 andere die so über den Tag verteilt aber nur einmalig kommen:

Tag 1:
P1
P2
P3
P4

Tag 2:
P5
P1
P6
P7
P8

Tag 3:
P5
P1
P3
P9
P10

etc. ... das werden dann ganz schön viele Sessions mit der Zeit

------------------
Für jede Fehlermeldung gibt es eine Lösung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11386
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 17. Aug. 2022 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

ich sage es dennoch, die ipj´s sind keine Projekttrennungendateien, dies macht man einfach via einen Ordner. Sondern damit kann man sehr gut verschiedene Vorlagen und anderen Einstellungen umschalten. Dies scheint ihr nur nicht zu haben.

Weiter gibt es ein wie ich finde grösseres Problem. Beim Projekt umschalten muss man immer über suchen gehen, einfach nur auswählen, verändert nicht den Designdatapfad, welche in der Projektdatei hinterlegt ist.

Eigentlich ist es egal ob die mit Default oder einer übergeordneten Projektdatei arbeitest. Es kann nur schief gehen, wenn ihr gleiche Dateinamen zwischen den einzelnen Projekten habt, dann nimmt Ivnentor die 1. die er findet. Also auch hier nie mit gleichen Dateinamen arbeiten. Denn irgendwann wollt ihr ja mal noch Vault oder was anderes einspielen  Also wenn ihr gleiche Dateienamen zugelassen habt, wirst du die Mist mit den Projektdateien auch mitmachenmüssen.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Schumann
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von G. Schumann an!   Senden Sie eine Private Message an G. Schumann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für G. Schumann

Beiträge: 37
Registriert: 05.03.2020

Product Design Suite 2020, Inventor Pro 2020, Autocad 2020 ...
Intel Xeon W-2123 CPU 3,6 GHz, 32 GB RAM

erstellt am: 18. Aug. 2022 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir arbeiten mit dem PDM-System Speedy vorher mit Productstream. Da brauchts nur eine Projektdatei. Die verschiedenen Projekte sind dann in Ordnern.Es gibt keine doppelten Dateinamen, das verhindert das PDM-System. Ich empfehle dringend ein PDM - System.
Speedy ist einfach, preiswert und gut. Die Dateien sind nicht verschlüsselt und lassen sich auch über den Explorer finden, was wohl bei Vault nicht so sein soll.

Gruß Gunter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 355
Registriert: 23.02.2004

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 18. Aug. 2022 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von G. Schumann:
... und lassen sich auch über den Explorer finden, was wohl bei Vault nicht so sein soll.


Wenn die Daten im lokalen Arbeitsbereich liegen, dann funzt auch der Explorer. Wenn nicht, nur über den Vault Explorer, da die Daten in einer Datenbank liegen und nicht bearbeitet werden sollen / können. Wenn Du bearbeiten willst mußt Du halt auschecken.

[Diese Nachricht wurde von Fischkopp am 18. Aug. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3d-freelancer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von 3d-freelancer an!   Senden Sie eine Private Message an 3d-freelancer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3d-freelancer

Beiträge: 255
Registriert: 10.02.2011

Intel Core i7-950, 3,06GHz Quad Core, 24GB RAM,
WIN10 Prof. 64bit
Nvidia Quadro M4000
Space Controller
AIP2021

erstellt am: 18. Aug. 2022 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
was spricht denn dagegen den Hauptordner der 10+-x anderen Projekte in einer eigenen Projektdatei  über die Arbeitsgruppen-Suchpfade einzubinden.
Da hat man dann über diese eine Projektdatei Zugriff auf alle anderen Daten.
Voraussetzung sollte sein, dass alle Mitarbeiter und alle Projekte mit den selben Vorlagen und DesignData arbeiten.
Beim Speichern von neuen Dateien oder beim Speichern unter muss allerdings darauf geachtet werden, dass der Speicherort und die Namensgebung beachtet wird.
Gruß
Burkhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25955
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 18. Aug. 2022 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von LK36:
Eine einfache Möglichkeit ist, IV mehrfach zu starten und mit jeder IV-Instanz in einem anderen Projekt zu arbeiten. Wende ich an, funktioniert.
Was ist eine "BIB"?


Darf ich da Bedenken anmelden.
Jede IV-Sitzung schreibt ein paar IPJ-relevante Dinge bzw. Einstellungen in die Registry, tlw. beim Start, tlw beim Schließen der Sitzung (und ev auch mittendrin?).
Wenn man multiple Sitzungen mit unterschiedlichen IPJ laufen hat überschreiben sich die tlw gegenseitig und man kann sich letztlich nicht mehr so sicher sein welche IPJ-Einstellungen gerade gültig sind.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chense
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von chense an!   Senden Sie eine Private Message an chense  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chense

Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2020

Inventor 2019 auf Windows 10
Intel Xeon E5-1630, 3,7Ghz
Nvidia Quadro P4000
32GB Ram

erstellt am: 18. Aug. 2022 15:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

Darf ich da Bedenken anmelden.
Jede IV-Sitzung schreibt ein paar IPJ-relevante Dinge bzw. Einstellungen in die Registry, tlw. beim Start, tlw beim Schließen der Sitzung (und ev auch mittendrin?).
Wenn man multiple Sitzungen mit unterschiedlichen IPJ laufen hat überschreiben sich die tlw gegenseitig und man kann sich letztlich nicht mehr so sicher sein welche IPJ-Einstellungen gerade gültig sind.


Auch hier noch herzlichen Dank an alle.
Mehrere Inventorsitzungen nutze ich eigentlich nur zu einem einzigen Zweck - Wenn ich im gleichen Projekt etwas habe bei dem ich Maße rausmessen muss (alte Konstruktionen sind bei uns oft noch ohne Masterskizze) und ich die 2 Bildschirme sinnvoller nutzen will.

Was mich jetzt noch interessieren würde warum (wenn das denn immernoch so ist) das Defaultprojekt ein Problem darstellt und es besser ist ein eigenes Projekt über alles zu erstellen was ja scheinbar die beste Lösung für mein Problem darstellt

------------------
Für jede Fehlermeldung gibt es eine Lösung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11386
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 18. Aug. 2022 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Unterschied liegt doch nur im Namen und was eingestellt ist. Du hast doch einen Arbeitsbereich und da ihr ohne Pdm Arbeit wird der auf einem Server liegen.
Da gibt es so keine Probleme.

Langfristig solltet ihr Mittels Pdm auch auf lokal Datenarbeit umstellen. Ist schneller.

Herzlich sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12961
Registriert: 02.04.2004

IV 2019 + 2020 + 2021
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 12GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 18. Aug. 2022 22:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von chense:
...warum (wenn das denn immernoch so ist) das Defaultprojekt ein Problem darstellt und
Soweit ich mich erinnere ist das Problem vor allem der dort voreingestellte Speicherort unter "Eigene Dateien". Aber Du stellst Dir das ja alles ordentlich ein und kennst die korrekten Speicherorte. Und wenn Du dann noch den Namen der ipj änderst... 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chense
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von chense an!   Senden Sie eine Private Message an chense  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chense

Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2020

Inventor 2019 auf Windows 10
Intel Xeon E5-1630, 3,7Ghz
Nvidia Quadro P4000
32GB Ram

erstellt am: 19. Aug. 2022 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Soweit ich mich erinnere ist das Problem vor allem der dort voreingestellte Speicherort unter "Eigene Dateien". Aber Du stellst Dir das ja alles ordentlich ein und kennst die korrekten Speicherorte. Und wenn Du dann noch den Namen der ipj änderst...  


Super danke euch beiden für diese Hinweise damit ist alles geklärt was ich wissen wollte 

------------------
Für jede Fehlermeldung gibt es eine Lösung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25955
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 19. Aug. 2022 22:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chense 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Soweit ich mich erinnere ist das Problem vor allem der dort voreingestellte Speicherort unter "Eigene Dateien". ...


Genauer: Der Speicherort der Content Center Teile. Die werden beim Default-Projekt unter "Eigene Dateien" usw. abgelegt, und wenn ein Kollege auf einem anderen Rechner die Baugruppe öffnen will gibts dort keine Normteile.
Es mag ein paar weitere Einstellungen geben die verbesserungsfähig wären, aber nicht so dramatisch falsch wie ebendiese.
An der Default.IPJ kann man auch nichts ändern, man muss sie zuerst unter einem anderen Namen abspeichern.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz