Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Export aus Inventor ins NWD Format (über Navisworks)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Export aus Inventor ins NWD Format (über Navisworks) (261 mal gelesen)
Jens Veith
Mitglied
Projektingenieur / Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Jens Veith an!   Senden Sie eine Private Message an Jens Veith  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens Veith

Beiträge: 8
Registriert: 12.04.2021

AutoCad Mechanical 2020,
Inventor 2020 Prof. (aus der Suite)
ggf. Inventor 2022
Navisworks Manage´23
OS: Win 10 Prof.
Hardware:
Intel(R) Core(TM) i9-10940X CPU @ 3.30GHz
RAM 32,0 GB
Quadro NV P2020
SpaceMouse Compact

erstellt am: 08. Aug. 2022 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
um für die BIM Planung Dateien aus Inventorbaugruppen zu erstellen bringt ein Export aus Inventor ins NWD Format keine guten Ergebnisse, Ebenso ist der IFC Export schlecht.
Der Kunde möchte das in den Bauteilen und Baugruppen gespeicherte I-Properties mit übertragen werden.>
Deshalb öffne ich die Baugruppe mit Navisworks Manage und speichere Sie damit ins NWD Format.
Navisworks kann jedoch anscheinend keine Detailgenauigkeiten unterscheiden und öffnet immer die Hauptansicht. Der Kunde wünscht jedoch eine geringere Detaildarstellung, bzw. wollen wir nicht alle Details preis geben.
Oder gibt es da eine Lösung ?
Ansonsten wüsste ich nur die Lösung, ein zusätzliches Modell nur für den Kunden zu erstellen (und zu pflegen).

------------------
freundlich grüßt
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11382
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 08. Aug. 2022 19:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens Veith 10 Unities + Antwort hilfreich

Früher konnte man die detailgenaugikeiten vertauschen. Die Haupt war dann die vereinfachte und die andere die volle.

Was machen kannst, einfach diese Baugruppe einzeln aufbauen und eben nur mit den vereinfachten Modellen. Herzlich sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens Veith
Mitglied
Projektingenieur / Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Jens Veith an!   Senden Sie eine Private Message an Jens Veith  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens Veith

Beiträge: 8
Registriert: 12.04.2021

AutoCad Mechanical 2020,
Inventor 2020 Prof. (aus der Suite)
ggf. Inventor 2022
Navisworks Manage´23
OS: Win 10 Prof.
Hardware:
Intel(R) Core(TM) i9-10940X CPU @ 3.30GHz
RAM 32,0 GB
Quadro NV P2020
SpaceMouse Compact

erstellt am: 09. Aug. 2022 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

genau, das wäre dann die aufwendige Lösung:

Zitat: Ansonsten wüsste ich nur die Lösung, ein zusätzliches Modell nur für den Kunden zu erstellen (und zu pflegen)

------------------
freundlich grüßt
Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1967
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
64GB RAM; Nvidia Quadro RTX3000;
Inventor Professional PDSU 2012/2020
Mechanical 2012/2020

erstellt am: 10. Aug. 2022 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jens Veith 10 Unities + Antwort hilfreich


Manage_Dateireader.jpg

 
Also mein Manage 2020 öffnet die zuletzt gespeicherte Version der *.iam egal ob Deteilgenauigkeit oder ausgeblendete Teile.

Im Navis sieht das Modell dann so aus wie die letzte gespeicherte Einstellung im Inventor.

Du kannst das unter Optionen Dateireader Inventor einstellen Häkchen bei
"Baugruppe mit der zuletzt aktivierten Darstellung laden" einstellen...


MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz