Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Gestellgenerator, verdrehte Profile und Detailgenauigkeitsdarstellung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Gestellgenerator, verdrehte Profile und Detailgenauigkeitsdarstellung (216 mal gelesen)
CADnietverstaan
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADnietverstaan an!   Senden Sie eine Private Message an CADnietverstaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADnietverstaan

Beiträge: 48
Registriert: 23.11.2015

Inventor Prof 2021

erstellt am: 11. Jan. 2022 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Detailgenauigkeit.jpg

 
Hallo zusammen,

Um etwas Erfahrung mit dem Gestellgenerator GG zu sammeln, male ich das Gestell aus diesem Video-Tutorial ab: https://www.youtube.com/watch?v=FWZPvvkV6GI
In Minute 23:15 stellt die Dame im Video fest, dass eines der Profile um ca. 45° verdreht eingebaut war, obwohl sie in Minute 19:35 alle Profile an einer Ebene ausrichtete.
In meiner Konstruktion konnte ich zu diesem Zeitpunkt keine Verdrehung eines Profils feststellen. Erst nachdem ich mit den Profilenden bearbeiten fertig war, hatte ich festgestellt dass 2 Profile um wenige Grad verdreht waren. Das sah ich auch nur, weil ich gerade aus einem günstigen Blickwinkel darauf schaute. Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob die Verdrehung gleich von Anfang an da war oder ob sie im Lauf der weiteren Bearbeitung passierte.

Gibt es eine effiziente Möglichkeit festzustellen, ob da irgendwo minimal verdrehte Profile sind?
Bei den 4-kt-Rohren ist das noch relativ einfach zu erkennen. Wie stellt ihr das fest, wenn ihr mal IPE-, L- und U-Profile miteinander verbaut? Lässt sich so was irgendwie vermeiden?
Beim Korrigieren dieser minimalen Verdrehung stellte ich fest, dass die Endenbearbeitung keine Verknüpfung/Abhängigkeit zueinander aufbaut. Stutzen/Dehnen musste ich erneut manuell ausführen. Oder gibt es diesbezüglich doch eine Verknüpfung/Abhängigkeit und die automatische Korrektur muss irgendwie anders ausgelöst werden?


Im Glauben alles richtig korrigiert zu haben, testete ich noch etliches mit dem GG aus. Im weiteren Verlauf ergaben sich diverse unerwartete Begebenheiten mit dem GG, zu den ich bestimmt noch ein Dutzend Fragen hätte. Ich beschränke mich aber nur auf eine davon:

Was hat es mit der Detailgenauigkeitsdarstellung auf sich?
Siehe dazu den Screenshot im Anhang.

Irgendwann stellte ich fest, dass noch ein Fehler in einer der Rahmenecken sein muss. Als ich versuchte den Fehler zu lokalisieren und korrigieren, kam das Fenster mit dem Speichern der Detailgenauigkeitsdarstellung. Ohne zu verstehen was der IV jetzt macht, speicherte ich. (Mit dem Befehl „Konturvereinfachung“ hatte ich definitiv nichts gemacht.)
Im weiteren Verlauf stellte ich fest, das es 2x die gleiche FRAME###.iam gibt. 1x hat der Teilename im Browser den Zusatz (Detailgenauigkeit1) und 1x ohne Zusatz, so wie ich das Teil ursprünglich benannte. Im WIN-Explorer gibt es diese Datei nur 1x, aber der IV öffnet das gleiche Teil 2x. Damit meine ich, dass ich die eine  FRAME###.iam zum Bearbeiten öffnete und der IV bei einer Speicheraktion die andere  FRAME###.iam (mit Zusatz Detailgenauigkeit1) selber öffnete.
Da der IV die Detailgenauigkeit irgendwie intern handhabt, wüsste ich auch gar nicht wie man das wieder los werden kann.

Schon mal Vielen Dank im voraus für eure Bemühungen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 11248
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2022

erstellt am: 12. Jan. 2022 05:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen, also einen Punkt kann ich aufklären. Die Detailgenauigkeit ist entstanden, weil du ein Exemplar in der Baugruppe unterdrückt hast. Damit hast du das gestartet. Kannst du aber wieder löschen die Detailgenauigkeit.

der Rest ist ein wenig konfus und ohne die Daten zu haben schwierig zu verstehen.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADnietverstaan
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADnietverstaan an!   Senden Sie eine Private Message an CADnietverstaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADnietverstaan

Beiträge: 48
Registriert: 23.11.2015

Inventor Prof 2021

erstellt am: 12. Jan. 2022 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Detailgenauigkeitloschen.jpg


AusgerichteteProfile.jpg

 
Jaaa, der GG hat mich auch schon ganz konfus gemacht. Einerseits hatte ich in meiner Zeichnung schon so viel rumprobiert und rumgespielt, dass es wahrscheinlich keinen Sinn macht die hochzuladen. Andrerseits zeigt das verlinkte Video genau das, was auch mir passierte. Nur das sich meine Profile minimal verdrehten, kaum sichtbar, weshalb ich es auch relativ spät entdeckte.
Ich habe nochmal eine ganz einfache Zeichnung angefangen, an der es mir hoffentlich besser gelingt das „Ausrichten“ zu beschreiben.
Im Screenschot „Ausgerichtete Profile.jpg“ bin ich gerade dabei, einen einfachen 4kt-Rohr-Rahmen an meiner 3D-Skizze zu platzieren. Im Befehlsfenster „Gestell einfügen“ hatte ich über den Auswahlpunkt „Ausrichten“ die Fläche ausgewählt, die mit dem roten Pfeil markiert ist.

In dem verlinkten Video hatte die Dame festgestellt, dass nach Abschluss des Befehls eines der Profile verdreht positioniert wurde, ähnlich wie im anderen Screenshot „Detailgenauigkeit löschen.jpg“.
Zu diesem Zeitpunkt war in meiner Zeichnung keine offensichtliche Verdrehung zu erkennen. Deshalb habe ich mit der Bearbeitung der Profilenden (Gehrung etc.) weiter gemacht. Erst als ich fast fertig war damit, fielen mir bei 2 Profilen eine Verdrehung von ca. 2-3 Grad auf. Das erneute Ausrichten war kein Problem. Aber das erneute Bearbeiten der Profilenden machte Probleme. Das war auch der Zeitpunkt, wo ich Profile unterdrückt hatte, um die Anschlussprofile besser betrachten zu können.
Mit dem Befehl „Messen“ kann ich ja 2 Flächen anklicken und sehen ob die Parallel oder winklig zueinander stehen (siehe Screenshot „Detailgenauigkeit löschen.jpg“). Nur wer macht das schon, wenn bei 21 Profilen kein offensichtlicher Lagefehler zu erkennen ist?
Meine Frage zielte daraufhin, ob es nicht noch andere Möglichkeiten gibt, solche Lagefehler mit geringerem Aufwand sichtbar zu machen?

Bezüglich der Detailgenauigkeit löschen, weiß die Autodesk-Hilfe folgendes zu berichten:
„Sie können benutzerdefinierte Detailgenauigkeitsdarstellungen löschen. Systemdefinierte Darstellungen können Sie nicht löschen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu entfernende Detailgenauigkeitsdarstellung und wählen Löschen.“ (siehe Screenshot „Detailgenauigkeit löschen.jpg“)
Auch du weißt das man sie löschen kann, einzig mein IV weiß das nicht.
Wie kommuniziere ich das mit meiner Höllenmaschine? Mit Engelszungen funktioniert das nicht!

PS
Anstatt aus der Autodesk-Hilfe eine funktionierende Antwort zu erhalten, stellt sich eine weitere Frage. Was sind systemdefinierte Darstellungen – hat das was mit den in der systemeigenen Bibliothek hinterlegten Profilen zu tun?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 512
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (20H2)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 12. Jan. 2022 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADnietverstaan:
... Das war auch der Zeitpunkt, wo ich Profile unterdrückt hatte, um die Anschlussprofile besser betrachten zu können...


Zum besseren Betrachten ist die Sichtbarkeit gedacht. Detailgenauigkeit mit unterdrückten Teilen diente früher zum Speicher-sparen, da die Teile aus dem Speicher entfernt werden. Ist für dich im Moment vollkommen ungeeignet.

Zitat:
Original erstellt von CADnietverstaan:
... Auch du weißt das man sie löschen kann, einzig mein IV weiß das nicht.
Wie kommuniziere ich das mit meiner Höllenmaschine? Mit Engelszungen funktioniert das nicht!...


Du musst zuerst wieder auf Hauptansicht umschalten (Doppelklick auf Hauptansicht)
Danach kannst du Detailgenauigkeit1 löschen.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADnietverstaan
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADnietverstaan an!   Senden Sie eine Private Message an CADnietverstaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADnietverstaan

Beiträge: 48
Registriert: 23.11.2015

Inventor Prof 2021

erstellt am: 13. Jan. 2022 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank, solche Erläuterungen wie (Detailgenauigkeit mit unterdrückten Teilen diente früher zum Speicher-sparen, da die Teile aus dem Speicher entfernt werden), finde ich immer hilfreich. Sie vertiefen mein allgemeines Verständnis für den IV.

Dass das Kästchen mit dem Haken bei den Darstellungen/Hauptansicht für „Aktiviert“ steht und das man es durch Doppelklick umstellen kann, hatte ich noch nicht so richtig auf dem Radar.

Was das Ausrichten und Erkennen von minimal verdrehten Profilen im GG betrifft, herrscht hier im Forum ein lautes Schweigen. Ich denke mal dass der IV diesbezüglich keine einfache Möglichkeit bietet. Falls doch, bitte laut herausbrüllen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10846
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 13. Jan. 2022 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADnietverstaan 10 Unities + Antwort hilfreich

naja, mir ist sowas noch nie passiert, drum habe ich auch kein Schnellrezept für die Suche danach ..
Wird bei den anderen auch so sein, darum das Schweigen.

Eigentlich kann ich es mir nur vorstellen bei einem Skizzenskelett.
Ich habe i.d.R. einen Solid als Layout für ein Gestell, da ist die ganze Kantenausrichtung definiert.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz