Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Kraftermittlung bei komplexen Hebeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Kraftermittlung bei komplexen Hebeln (388 mal gelesen)
ManuelWe
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ManuelWe an!   Senden Sie eine Private Message an ManuelWe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ManuelWe

Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2021

erstellt am: 10. Jan. 2022 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

Erstmal frohes neues Jahr 

Gibt es in Inventor die Möglichkeit Kräfte von komplexe Hebelsituationen anzuzeigen? Also z.B. eine einfache Zange wo ich ja als Hebelberechnung l1*F1=l2*F2 rechnen könnte. Mein finales Bauteil ist deutlich komplexer und hat etliche Hebelelemente dabei um die Kraft möglichst effizient zu übersetzen. Bei diesem Bauteil muss ich ehrlich gestehen wird dann die Mathematische Betrachtung etwas schwieriger, deswegen wäre es toll wenn es evtl. eine Funktion gibt, welche es einem direkt anzeigen könnte.

Liebe Grüße
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10843
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 10. Jan. 2022 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

mit FEM kannst du an einer fixierten Stelle die Reaktionskraft auslesen.
Mußt nur die Hebelage korrekt modellieren und belasten.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schwax
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von schwax an!   Senden Sie eine Private Message an schwax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwax

Beiträge: 33
Registriert: 22.08.2019

Inventor Professional 2017
AutoCAD Mechanical 2017

erstellt am: 10. Jan. 2022 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

Eingeleitetes Moment = Austretendes Moment

Reicht es nicht den ersten und letzten Hebel zu betrachten?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 340
Registriert: 23.02.2004

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 10. Jan. 2022 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

Dynamische Simulation? Kann auch statische Zustände 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10843
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 10. Jan. 2022 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Fischkopp:
Dynamische Simulation?

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2362
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2021
Ich mag beide Arten von Musik:
Country und Western!
S-Fanclub

erstellt am: 10. Jan. 2022 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

Da gab es doch mal die Methode der gedrehten Geschwindigkeiten.
Weiß aber auch nicht mehr, wie das geht.

------------------
Gert Dieter 

Wird's besser? Wird's schlimmer?
fragen wir jährlich.
Seien wir ehrlich:
Leben ist immer
lebensgefährlich!
Erich Kästner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ManuelWe
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ManuelWe an!   Senden Sie eine Private Message an ManuelWe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ManuelWe

Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2021

erstellt am: 10. Jan. 2022 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


beispiel.PNG

 
Vielen Dank schonmal für eure Antworten. Anbei mal eine Beispiel von einer solchen Hebelgeometrie die ich meine. Bei der Betätigung sind soviele unterschiedliche Hebel in Bewegung, dass ich hier gar nicht zuordnen kann welcher welchen wie beeinflusst.

Ich muss mir dann mal die Dynamische Simulation anschauen, konnte dort bislang noch nicht wirklich erkennen wo ich da eine Endkraft sehen soll. Dachte immer, das wäre eine art Funktionsprüfung der Gängigkeit bei entsprechender Krafteinwirkung aber nicht mit Ergebnis ob am Ende auch das rauskommt was rauskommen soll 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ulrix
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ulrix an!   Senden Sie eine Private Message an ulrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ulrix

Beiträge: 727
Registriert: 10.07.2007

Xeon 2,67 GHz / 12GB RAM
Quadro FX 1800 / 768 MB
Space Navigator
Win7
Inventor 2012

erstellt am: 10. Jan. 2022 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zumindest in erster Näherung lässt sich so etwas als ein System starrer Körper auffassen.
Dafür hat Inventor die "Dynamische Simulation".
Baugruppe > Umgebungen > Dynamische Simulation.
Erfordert allerdings etwas Einarbeitung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADnietverstaan
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADnietverstaan an!   Senden Sie eine Private Message an CADnietverstaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADnietverstaan

Beiträge: 46
Registriert: 23.11.2015

Inventor Prof 2021

erstellt am: 11. Jan. 2022 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht hilft dir dieses Video weiter https://www.youtube.com/watch?v=EHP5dkzd3OA
Crimping Tool Dynamic Simulation Video
Da wird auch etwas Kniehebel-Technisches berechnet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6008
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 12. Jan. 2022 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ManuelWe 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde so etwas ebenfalls mit der Dynamischen Simulation machen.
Zur Demonstration, was da so machbar ist habe ich >>hier<< mal ein ein mehrgliedriges Hebelgetriebe hergenommen (stammt aus einem anderen Projekt).
Ursprünglich war es dafür vorgesehen, den schwarzen Hebel drehen zu lassen und dann den Mechanismus zu analysieren. Dazu benutzt man das sog. Ausgabediagramm. Als Beispiel könnte man sich dann die Drehgeschwindigkeit des cyanen Hebels anzeigen lassen, oder auch dessen Position (Winkellage). Oder man interessiert sich für die im Gelenk zwischen Rot und Blau wirkende (Radial-)Kraft. Und vieles mehr ist möglich. Bei einer solchen dynamischen (es bewegt sich was) Analyse werden auch Schwerkraft, Massenträgheit der Bauteile, Reibungskräfte und vieles mehr berücksichtigt und in die Berechnung(en) einbezogen.

Aber auch eine (wie hier angefragte) statische Analyse ist möglich. Dazu halte ich den rechten (gelben) Hebel mal fest und lege am cyanen Hebel ein Drehmoment an. (Man könnte auch irgendwo eine Kraft einleiten, die versucht, den Mechanismus zu bewegen). Startet man nun die Simulation, bewegt sich natürlich nichts. Aber im Ausgabediagramm kann man sich z.B. für jedes Gelenk die dort auftretende Kraft anzeigen lassen, z.B. für das Gelenk zwischen cyanem und blauem, oder zwischen rotem und gelbem Bauteil usw. (Die so ermittelten Kräfte können auch direkt am die FEM zur Festigkeitsberechnung der Bauteile weitergegeben werden. Dafür nimmt man aber üblicherweise Maximalwerte aus der dynamischen Bewegung).
Nur mal so zum Appetit machen für den Umgang mit der Dynamischen Simulation. ;-)


------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ManuelWe
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ManuelWe an!   Senden Sie eine Private Message an ManuelWe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ManuelWe

Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2021

erstellt am: 12. Jan. 2022 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank nochmal, werde es jetzt mit der Dynamischen Simulation versuchen. Habe hier auf Udemy einen schönen Kurs gefunden, der die ganze Dynamische Simulationsgeschichte besser und tiefer erklärt als die zig verschiedenen Youtubevideos durch die ich mich geschaut habe.

https://www.udemy.com/course/autodesk-inventor-dynamische-simulation/
Hier der Link für die, die es interessiert.

Ich hatte ja grundsätzlich das Problem, dass ich die Dynamische Funktion gar nicht richtig kante. Ursprünglich komme ich von SolidWorks und Catia und bin quasi Quereinsteiger in Inventor  alles wieder neu beibringen und dafür war dieses Video nun GENAU richtig, weil fast jeder Knopf erklärt wird. Jetzt mal noch die Belastungsanalyse FEM vom gleichen Tutor ordern und ich bin top zufrieden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz