Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Zeichenableitung - am Bauteil ausgerichteter Text

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Zeichenableitung - am Bauteil ausgerichteter Text (327 mal gelesen)
tizzer
Mitglied
Werkstudent - Verfahrenstechnik

Sehen Sie sich das Profil von tizzer an!   Senden Sie eine Private Message an tizzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tizzer

Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2021

erstellt am: 15. Sep. 2021 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot2021-09-15143344.png

 
Hallo liebe CAD-Community,
bin seit einiger Zeit schon stiller Mitleser und ihr habt mir schon recht viel weitergeholfen. Danke dafür erstmal ^^.
Jetzt hab ich ein Problem wozu ich noch nichts gefunden habe.

Ich muss Zeichenableitungen von Rohrleitungen in isometrischer Ansicht erstellen und dabei möchte ich deren Bezeichnung an den Rohrleitungen ausrichten (siehe Dateianhang). Das habe ich bis jetzt mit einem angepassten Bemaßungsstil gemacht. Jedoch ist dies nur eine Notlösung, da selbst mit kleinster Linienstärke und Farbe Weiß kleine Teile der Bauteile dann überdecken und "Artefakte" in die Zeichenableitung einbringt. Ich hatte es auch schon probiert mit einem eigenen Linienstil über die "acadiso.lin", mit Punktlinie mit sehr großen Abständen. Die Ecken der Bemaßung sind dann trotzdem durchgehend.

Wie kann ich entweder über eine andere Möglichkeit auf das gleiche Ergebnis kommen, oder die Bemaßungslinien komplett ausblenden?

Danke schonmal für eure Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1937
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
64GB RAM; Nvidia Quadro RTX3000;
Inventor Professional PDSU 2012/2020
Mechanical 2012/2020

erstellt am: 15. Sep. 2021 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tizzer 10 Unities + Antwort hilfreich


BemStil.jpg

 
Hallo,

du kannst im Bemstil die Bemassungslinien ausschalten.

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tizzer
Mitglied
Werkstudent - Verfahrenstechnik

Sehen Sie sich das Profil von tizzer an!   Senden Sie eine Private Message an tizzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tizzer

Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2021

erstellt am: 16. Sep. 2021 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot2021-09-16090326.png

 
Danke für den Hinweis, bei mir ändert die Einstellung effektiv nichts (leider), warum auch immer -.- 

Achso ich hab Inventor 2020, das hatte ich im Anfangspost vergessen zu sagen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 500
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (20H2)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 16. Sep. 2021 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tizzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Nach der Änderung des Stils nochmals der Bemaßung den geänderten Stil zuweisen hilft auch nicht?
Wie wird eine neu erstellte Bemaßung dargestellt? Alter oder neuer Stil?

Brauchst du das Maß, oder ist das nur eine Hilfe für deinen Text?
Text kannst du auch um beliebigen Winkel neigen.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12756
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 16. Sep. 2021 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tizzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RolandD:
Text kannst du auch um beliebigen Winkel neigen.
Ja, aber der wird dann nicht so schön perspektivisch verzerrt.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tizzer
Mitglied
Werkstudent - Verfahrenstechnik

Sehen Sie sich das Profil von tizzer an!   Senden Sie eine Private Message an tizzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tizzer

Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2021

erstellt am: 16. Sep. 2021 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von RolandD:
Nach der Änderung des Stils nochmals der Bemaßung den geänderten Stil zuweisen hilft auch nicht?
Wie wird eine neu erstellte Bemaßung dargestellt? Alter oder neuer Stil?

Brauchst du das Maß, oder ist das nur eine Hilfe für deinen Text?
Text kannst du auch um beliebigen Winkel neigen.


Neue Bemaßungen in dem Stil für die Rohrleitungsnummer, oder auch das hin- und her Ändern, übernimmt die Einstellungen nicht. Andere Einstellungen wie z.B. die Linienart oder Linienfarbe übernimmt er sofort nach abspeichern des Stils. Also kann ich das "Aktualisieren aufschieben" als Fehlerquelle auch ausschließen...

Und wie Roland Schröder schon gesagt hatte, die Darstellung ist dann leider nicht perspektivisch und sollten Änderungen nochmal an der Rohrführung geschehen würde der Text statisch an der Stelle bleiben, was nicht gewünscht ist.

Ich hatte es auch schon über die 3D-Modellanmerkungen probiert, das Ergebnis war aber auch nicht zufriedenstellend.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12756
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 16. Sep. 2021 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tizzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tizzer:
...würde der Text statisch an der Stelle bleiben, was nicht gewünscht ist.
Text als Führungslinientext mit gelöschter Führungslinie kommt zumindest beim Verschieben der Ansicht mit. Und dass Bemaßung bei Änderungen besser folgt, ist leider auch nur ein Wunsch.

Ich denke, dass sich solche schick schrägen Beschriftungen nicht praxistauglich verwirkllichen lassen. Die störende Überdeckung der Linien ist da noch das kleinste Problem. Es ist doch keine vernünftige Lösung, die Bezeichnungen von Hand zu übertragen, egal ob in ein Maß oder in ein sonstiges Textfeld.

Hast Du es schon mal mit Positionsnummern versucht? Die sind vielfältig formatierbar und können direkt die iProperties des Bauteils anzeigen, auf das sie zeigen. Nur halt nicht schräg. Dasselbe geht übrigens auch mit "skizzierten Symbolen". Und da sogar schräg. 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tizzer
Mitglied
Werkstudent - Verfahrenstechnik

Sehen Sie sich das Profil von tizzer an!   Senden Sie eine Private Message an tizzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tizzer

Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2021

erstellt am: 16. Sep. 2021 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Text als Führungslinientext mit gelöschter Führungslinie kommt zumindest beim Verschieben der Ansicht mit. Und dass Bemaßung bei Änderungen besser folgt, ist leider auch nur ein Wunsch.

True ^^'
Ich hab auch mit meinem Kollegen gerade Rücksprache gehalten und da sind dann die kleinen weißen Linien jetzt auch erstmal vernachlässigbar...
Zitat:
Es ist doch keine vernünftige Lösung, die Bezeichnungen von Hand zu übertragen, egal ob in ein Maß oder in ein sonstiges Textfeld.


Wem sagst du das... es sind einfach mal über 80 Pläne.
Zitat:
Hast Du es schon mal mit Positionsnummern versucht? Die sind vielfältig formatierbar und können direkt die iProperties des Bauteils anzeigen, auf das sie zeigen. Nur halt nicht schräg. Dasselbe geht übrigens auch mit "skizzierten Symbolen". Und da sogar schräg. 


Die Positionsnummern sind ziemlich unpraktikabel bei dem Rohrleitungsmodul in Inventor, selten sind Leitungsverläufe dabei die unter 100 Bauteile besitzen. Und weil ich die Rohrleitungsnummer aus einem Acad plan entnommen wird, muss ich es eh händisch machen...
Es hat auch ziemlich genervt, dass die Nennweiten und Druckstufen nicht als iProperty hinterlegt sind. Aber ich bin ja schon froh, dass ich mir die Mittellinien einblenden lassen kann für die Isometrischen Darstellungen. Aber das sind andere Themen die hier eigentlich nichts zur Sache beitragen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12756
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 16. Sep. 2021 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tizzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tizzer:
Die Positionsnummern sind ziemlich unpraktikabel ...
Ich meine nicht die altmodischen Positionsnummern 1, 2, 3, sondern die Funktion von Inventor, in der Komponentendatei eingetragene Eigenschaften direkt in der Zeichnungsansicht zur Anzeige bringen. Das hat mit der Anzahl Bauteile nichts zu tun.

Zitat:
Original erstellt von tizzer:
..., dass die Nennweiten und Druckstufen nicht als iProperty hinterlegt sind ...
... ist schlimm genug. Das Rohrleitungsmodul kenne ich nur dem Namen nach, aber es muss doch möglich sein und es wäre auch weitaus praktischer und auch für die weitere Verwaltung von Nutzen, die benötigten Angaben in der iam-Stückliste nachzutragen.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tizzer
Mitglied
Werkstudent - Verfahrenstechnik

Sehen Sie sich das Profil von tizzer an!   Senden Sie eine Private Message an tizzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tizzer

Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2021

erstellt am: 16. Sep. 2021 19:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
... ist schlimm genug. Das Rohrleitungsmodul kenne ich nur dem Namen nach, aber es muss doch möglich sein und es wäre auch weitaus praktischer und auch für die weitere Verwaltung von Nutzen, die benötigten Angaben in der iam-Stückliste nachzutragen.



Das Problem mit den DN und PN hab ich so gelöst, dass in der iProperty "Bestandsnummer" der genaue Außendurchmesser unteranderem hinterlegt ist (DN100 zB als 114.57mm). Von den Fittingen her (90°-Bogen, T-Stück etc.) sind die DN und PN-Angaben im Dateinamen als genauer Wert hinterlegt. Dann hab ich mir die "Bestandsnummer" temporär in die Stückliste eingeblendet, kopiert, in eine Excel eingefügt, mit sVerweisen die DN/PN Angaben "ausgelesen" und, aus einer Exporttabellenblatt dann meine fertige gewünschte Stückliste kopiert und wieder in Inventor eingefügt ...

Das hätte ich glaube auch irgendwie direkt als neue Eigenschaft aus den iProperties definieren können, jedoch hab ich ziemlichen Respekt davor in Inhaltbibibliothek-Bauteilen rumzudoktorn. Und generell bin ich auch noch nicht so sicher mit dem händeln von den iProperties.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 500
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (20H2)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 16. Sep. 2021 20:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tizzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tizzer:
...Und generell bin ich auch noch nicht so sicher mit dem händeln von den iProperties...

Wie sind deine Teile aus dem Content-Center organisiert?
Wenn du 10x den identischen Bogen DN100 90° verbaust, hast du dann
a) 1  IPT im CC-Pfad oder
b) 10 IPTs benutzerdefiniert erzeugt mit unterschiedlichen Dateinamen im Arbeitsbereich?

Bei a) bleibt deine Änderung der iPropertis im IPT nur bis zur nächsten neuen Erstellung aus der Bibliothek bestehen. Bei Neuerstellung wird deine Änderung mit dem Original überschrieben.

Bei b) ist es sehr mühsam, immer wieder die gleichen iProperties in die IPTs zu erstellen und zu pflegen.

Du musst einmalig deine CC-Bibliothek so anpassen, dass alle iProperties in der Bibliothek für immer richtig vorhanden sind.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tizzer
Mitglied
Werkstudent - Verfahrenstechnik

Sehen Sie sich das Profil von tizzer an!   Senden Sie eine Private Message an tizzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tizzer

Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2021

erstellt am: 16. Sep. 2021 23:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Bögen sind denke ich nicht das Problem, die beziehen sich alle auf eine ipt die nicht im Projektordner liegt sondern dort wo die allgm Bib .ipt's liegen. Diese wurden ja automatisch von Inventor übers Rohrleitungsmodul erzeugt. Jedoch erstellt das Rohrleitungstool für jedes gerade Rohrstück eine eigene .ipt, da ja alle eine eigene Länge haben (diese liegen dann auch im Projektpfad), dass gleiche hast du auch zB beim Gestellgenerator. Zudem ist mir auch aufgefallen, dass zB mit unterschiedlichen Detailgenauigkeiten arbeite und bestimmte Bögen unterdrücke, er diese wieder einblendet, wenn ich die Route der Rohrleitung auch nur in der Länge ändere, aber den Bogen eigentlich gar nicht verändere. Das bedeutet ja, dass er einen neuen 90°-Bogen erzeugt und ihn nicht mehr unterdrückt, obwohl er sich auf die identische Inhaltsbib-ipt bezieht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 500
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (20H2)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 17. Sep. 2021 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tizzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tizzer:
... für jedes gerade Rohrstück eine eigene .ipt, da ja alle eine eigene Länge haben (diese liegen dann auch im Projektpfad)...

Genau deshalb die CC-Bibliothek anpassen, dann werden deine Rohre gleich alle mit den richtigen iProperties für DN und PN erzeugt. Die Stückliste stimmt dann ohne fummeln!

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz