Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Iparts : Childs mit passender Gravur (bzw. variablen Parametern)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für INVENTOR
Autor Thema:  Iparts : Childs mit passender Gravur (bzw. variablen Parametern) (149 mal gelesen)
MaxL1234
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von MaxL1234 an!   Senden Sie eine Private Message an MaxL1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MaxL1234

Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2021

erstellt am: 01. Apr. 2021 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

die Frage ob Textparameter in Iparts verarbeitet werden können:
[URL=https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/021323.shtml#000007][/URL]
greife ich auf, um eine weiterführende Frage zu stellen:

In meinem Ipart setze ich eine Regel ein die Textparameter in ein Ben.def. iPropertie überführt. Zusammen mit einem Ereignisauslöser kann ich so z.B. die Gravur bei Auswahl eines Childs aktualisieren (im Mutterteil).

Wenn ich nun das Child in der Tabelle der Mutter wähle,
die Parameter (Gravur, etc.) aktualisiere und das Child generiere, besitzt diese Ableitung die richtige Geometrie der Gravur usw.

Wenn ich aber nun alle Child der Mutter auf einmal generiere wird mein Ereignisauslöser nicht auf jedes Teil angewendet und nur das aktuell aktive Teil besitzt die wichtige Gravur etc.

Zu Lösung diese Probleme sehe ich daher eine Funktion wie folgt als mögliche Lösung:
1. Child 1 wird in der Mutter angewählt
2. Regeln aktualisieren das Child 1 in der Mutter
3. Child 1 wird generiert
4. Wiederholung von Ablauf mit Child 2 usw.

Hat jemand Kenntnis über die genauen Abläufe im Hintergrund, was IV anstellt, wenn ich auf „Daten generieren“ klicke? Mein Überlegung ist  (ohne VBA Kenntnisse😉 ) ein Lösung zu finden um mein Bauteil Aktualisierung vor den Prozess der Generierung zu setzen.


Gruß
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz