Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Notebook für Inventor

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Namen für Bauteilflächen und -kanten zuweisen
Autor Thema:   Notebook für Inventor (347 mal gelesen)
nitti2221
Mitglied
Technischer Angestellter (Konstruktion/Entwicklung)


Sehen Sie sich das Profil von nitti2221 an!   Senden Sie eine Private Message an nitti2221  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nitti2221

Beiträge: 31
Registriert: 10.05.2007

Inventor 2020 / Build 373 / 2020.3.3
inkl. Factory Design Utilities

erstellt am: 19. Feb. 2021 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

derzeitig überlege ich mir eine mobile Workstation anzuschaffen.

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tips zu Modellen geben dass ich, nach dem Kauf, nicht auf den Arsch falle (Performancemäßig)

Ich möchte also Inventor flüssig mit allen Office Anwendungungen sowie mit AutoCad und den Factory Design Utilities nutzen können.
Hier werden auch größere Baugruppen geladen werden müssen.

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mit freindlichem Gruß aus dem Westerwald

Florian

[Diese Nachricht wurde von nitti2221 am 19. Feb. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mawel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mawel an!   Senden Sie eine Private Message an mawel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mawel

Beiträge: 61
Registriert: 27.10.2011

erstellt am: 19. Feb. 2021 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nitti2221 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ein paar mehr Infos wären nicht schlecht...
Gibt es ein Budget bzw. Preisvorstellung?
Schon Erfahrungswerte bezüglich der Performance auf anderen Rechnern mit den eigenen Modellen gesammelt?
Ultramobil, 15" oder eher 17"? Bzw. Betrieb vorwiegend am Dock?
Würden ggf. auch refurbished Geräte in Frage kommen?
Würdest Du evtl. selber RAM/SSD´s nachrüsten können?

Pauschal würde ich auf die üblichen Verdächtigen verweisen:
IBM P-Serie, Dell Precision, HP ZBooks etc.
www.notebookcheck ist da immer eine gute Adresse:
https://www.notebookcheck.com/Die-besten-mobilen-Workstation-Laptops.65535.0.html

Hilfreich auch Filter bei Geizhals & auf die persönlichen Wünsche eingrenzen:
https://geizhals.de/?cat=nb&xf=9291_Grafik-Workstation

Bei vielen Baugruppen würde ich abhängig vom Budget ab 6core CPU & 6GBVram eingrenzen.

Dell bietet momentan auch kräftige Rabatte in deren Shop direkt an:
https://www.dell.com/de-de/work/shop/dell-notebooks/sr/laptops/precision-laptops

[Diese Nachricht wurde von mawel am 19. Feb. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2359
Registriert: 23.07.2001

IV 2020 auf Lenovo P15 /G1

erstellt am: 19. Feb. 2021 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nitti2221 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir benutzen auf vielen Arbeitsplätzen einen Lenovo P53 mit 32 GB Ram und 512 GB SSD mit Dockingstation und zwei großen Bildschirmen.

Die neueren Arbeitsplätze haben einen P15 / Gen 1 mit ansonsten gleicher Ausstattung bekommen. Grund für den Modellwechsel war die Dockingstation: Die "normalen" nicht CAD-Arbeitsplätze haben die selben Dockingstations und so sind die Arbeitsplätze besser austauschbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nitti2221
Mitglied
Technischer Angestellter (Konstruktion/Entwicklung)


Sehen Sie sich das Profil von nitti2221 an!   Senden Sie eine Private Message an nitti2221  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nitti2221

Beiträge: 31
Registriert: 10.05.2007

Inventor 2020 / Build 373 / 2020.3.3
inkl. Factory Design Utilities

erstellt am: 19. Feb. 2021 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

Budget/Preisvorstelklung ist erst mal egal.

Betrieb vorwiegend am Dock. Kann aber auchmal außerhalb sein. Dann aber eher Präsentation etc.

RAM/SSD´s könnten evtl. auch selbst nachgerüstet werden.

MFG

Flo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mawel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mawel an!   Senden Sie eine Private Message an mawel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mawel

Beiträge: 61
Registriert: 27.10.2011

erstellt am: 19. Feb. 2021 18:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nitti2221 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie wäre es mit dem:
https://geizhals.de/lenovo-thinkpad-p15-g1-20st000xge-a2387865.html?hloc=at&hloc=de
?

Gibt es einige youtube Videos zu. Ein richtiges Review habe ich auf die schnelle nicht gefunden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TsFBob
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von TsFBob an!   Senden Sie eine Private Message an TsFBob  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TsFBob

Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2021

erstellt am: 19. Feb. 2021 21:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nitti2221 10 Unities + Antwort hilfreich

Hauptsache der Laptop hat einen guten Prozessor und viel Arbeitsspeicher ich bin ja sowieso immer so das ich lieber "zu viel" hole als zu wenig die paar Euro mehr oder weniger machen es dann auch nicht mehr aus                 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1654
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 10 Professional
Quadro K2000D mit zwei Monitoren (2x27")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2021

erstellt am: 20. Feb. 2021 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nitti2221 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen, Florian,

also, ich habe ein Laptop von HP zBook mit einem Prozessor Intel Core i7-6700HQ CPU 2.60 GHz und einen Arbeitsspeicher von 16 GB und einer Grafikkarte von NVIDIA Quadro M1000M.
Damit arbeite ich schon längere Zeit mit "normalen" Baugruppen im "normalem" Sondermaschinenbau.
Mit "normalen" kommen wir auch zum eigentlichen Problem
Tatsache ist, dass ich eine kleine Baugruppe so dämlich konstruieren kann, dass der größte Rechner in die Kniee geht! 
Es hängt also von der Methode ab, wie du konstruierst, ob der Rechner oder Laptop reicht oder nicht.
Da ich deine nicht kenne, kann ich auch nicht sagen, ob meine Technik für dich relevant ist oder nicht.
Herzlichen Gruß, Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25833
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 20. Feb. 2021 19:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nitti2221 10 Unities + Antwort hilfreich

Egal ob Workstation oder Laptop, es gelten weitgehend dieselben Regeln:
- schneller Prozessor
- mehr als ausreichend RAM
- sehr gute Grafikkarte
- große SSD

Bei einem Mobilgerät ist es noch sehr empfehlenswert es daheim im Büro an einer Dockingstation zu betreiben, sodass diese die Stromversorgung übernimmt.
Mir sind schon mehrmals mobile Workstations kaputtgegangen im Bereich der Stromversorgung, das ist einfach nicht gebaut dafür 8-10 Stunden Dauerbetrieb täglich zu machen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz