Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  
  Baugruppe Beziehungen setzen - Verständnisfrage

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
[an error occurred while processing this directive] mal gelesen)
kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 12. Jan. 2021 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


12-01-_2021_19-34-10.jpg

 
Hallo zusammen,
ich arbeite zwischendurch (für Schulungszwecke) mit Inventor Professional 2021. Dabei stolpere ich öfters über Fehlermeldungen, die ich nicht nachvollziehen kann.

Hier ein (lästiges) Problem, das ich nicht verstehe:
Ich habe 2 Bauteile (Winkel und Führung). Diese will ich in einer Baugruppe zusammenbauen. Die Schiene ist fixiert, der Winkel wird mit "Abhängig machen" zur Führung verbaut.
Zuerst Ursprungsebene auf Ursprungsebene (1), danach Fläche auf Fläche (2) und zum Schluss noch Boden auf Boden (3).
Jetzt kommt die Meldung, dass die Baugruppe nicht gelöst werden kann.
Setze ich nun im Dialogfenster (4) den Haken, kann ich die Beziehung nun setzen, die beiden Flächen werden aber nicht mehr automatisch deckugnsgleich (auf den Abstand 0) gesetzt, was bei den ersten zwei Bedingungen noch geht. Das kann ich aber nachträglich manuell machen.

Ist das das richtige Vorgehen? Oder wo liegt mein Überlegungsfehler?

Gruss, Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10858
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 12. Jan. 2021 21:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

der punkt4 heißt, dass du das das jetzige Abstandsmaß als Abstand eingetragen wird. So aus der Hüfte liegen die Beiden Ebenen nicht übereinander. herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12584
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Jan. 2021 22:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Zu Ursprungsebene auf Ursprungsebene passt "fluchtend" (Normalenvektoren gleichsinnig);
zu ebene Fläche gegen ebene Fläche "passend" (Normalenvektoren gegensinnig).
Hast Du das immer beachtet?

Bei zwei Abhängigkeiten ist es noch egal (außer dass das Bauteil sich evtl. unbeabsichtigt um 180° dreht), bei der dritten  Abhängigkeit ist es jedoch nicht mehr egal. Da geht dann, je nachdem, welche ebenen Flächen gewählt werden, nur noch "passend" ODER "fluchtend".

Oder man wählt statt der zweiten ebenen Fläche einen Punkt (was aber nur bei "passend" geht).

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 12. Jan. 2021 23:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi zusammen,
ok, das ist mir grad zu hoch. Mein Rucksack beinhaltet 14 Jahre SolidEdge, da geht 3x hintereinander "Fläche/Fläche" problemlos (egal ob jetzt Ebene/Fläche, Fläche/Fläche oder Ebene/Ebene, wenn sie alle rechtwinklig zueinander stehen). +/- ist da egal, umdrehen kann man das beliebig, auch den Abstand kann man da dann ändern.

In Inventor mache ich mit dem Befehl Abhängig machen, Typ passend, Versatz 0mm doch genau das gleiche, und mit Modus Passend oder Fluchtend drehe ich die Bedingung einfach um, wenn sich das Bauteil (ungewollt) dreht?

Bei Punkt 4 wo liegt der Unterschied? 1+2 gehen problemlos mit Abstand 0mm, nur die dritte Bedingung muss ich zuerst umstellen, damit der Abstand dann so eingetragen wird wie er dann halt ist, und anschöliessend stelle ich den Abstand da auch auf 0mm, ohne dass eine Fehlermeldung kommt?

Wenn ich die ersten beiden Bedingungen jeweils Fläche/Fläche setze, und dann die dritte Bedingung noch Fläche/Punkt, dann gehts. Das kann ich schon mal brauchen.

Ich sehe aber die Logik nicht dahinter, warum 3x Fläche/Fläche nicht geht  , möchte das aber verstehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12584
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Jan. 2021 23:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Welches die positive Normalenrichtung einer ebenen Fläche ist, ist bei Inventor nun mal nicht egal. Bei Körperflächen zeigt die positive Normalenrichtung immer vom Material weg. Bei Ursprungsebenen gibt der zugehörige Einheitsvektor die positive Normalenrichtung an.

Dreimal rechtwinklig zueinander Ursprungsebene auf Ursprungsebene (immer x zu x, y zu y, z zu z) "fluchtend" geht.

Dreimal rechtwinklig zueinander ebene Fläche gegen ebene Fläche "passend", z. B. ein Würfel in einer Zimmerecke, geht auch - Aber nur, wenn Du die Flächen so wählst, dass sie auch gleichzeitig "passend" auf die jeweils gewählte Wand passen können.

Wenn Du mit der dritten Abhängigkeit die ins Zimmer weisende Würfelfläche mit "passend" auf die dahinter liegende Zimmerwand zwingen willst, geht es nicht. Nur mit "fluchtend" ginge das, aber dann verschwindet der Würfel in der Wand.

Bei Aktivierung des von Dir mit "(4)" bezeichneten Häkchens übernimmt Inventor nicht nur das aktuelle Maß, sondern auch die aktuelle relative Orientierung der Flächen, die Du wählst. Dadurch schaltet Inventor automatisch von "passen" zu "fluchtend" (oder umgekehrt). Hast Du nur nicht bemerkt.

Ja, es ist halt so. Inventor macht da einen Unterschied. Nützt nix, Du musst drauf achten.

Ich finde das aber auch richtig so. Einfach Fläche auf Fläche ohne Berücksichtigung der Normalenrichtung ist keine eindeutige Definition. Da hätte ein Würfel an den Ursprungsebenen acht verschiedene Möglichkeiten!    

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12584
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Jan. 2021 23:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kaetho:
... ich arbeite zwischendurch (für Schulungszwecke) mit Inventor ...
Heißt das, Du schulst ??? 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 13. Jan. 2021 00:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


12-01-_2021_23-42-32.jpg

 
Hallo Roland,
habe dein Post nochmals direkt am CAD versucht nachzuvollziehen. Die beiden roten, kleinen Pfeile geben also die positive Normalrichtung der Fläche an. Wieder was gelernt 
Wenn ich jetzt drauf achte, dass diese immer in dieselbe Richtung zeigen beim Beziehungen setzen, dann geht es tatsächlich mit 3x Fläche auf Fläche. Blöd nur, dass da die Montage nicht mitspielt, weil der Winkel dann durch die Führung geht 

D.h., entweder beim Konstruieren der einzelnen Bauteile bereits genaustens auf die Ausrichtung im 3D-Raum achten, oder dann halt stufenweise zurück gehen wie in diesem Fall auf eine Fläche/Punkt-Beziehung in der dritten Bedingung.

Ja, ich "schule". Konstrukteure im ersten Lehrjahr, und da sind (neben diversen anderen berufsbildenden Fächern) auch 20 Lektionen CAD dabei. Es geht da nicht darum, ein Hirsch zu werden auf Inventor, sondern grundlegende Funktionalitäten eines mcad aufzuzeigen und kennenzulernen. Das würde genausogut auch mit Solidworks, SolidEdge oder irgend einem anderen "populären" mcad gehen, Inventor ist da aber von der Schule vorgegeben. Vieles (oder vielleicht ehrlicher ausgedrückt "das allermeiste") geht ganz gut und problemlos, aber so kleine, feine Unterschiede können zu lästigen "Stolpersteinen" werden, wenn man sich nicht tagtäglich 8h damit auseinandersetzt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10858
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 13. Jan. 2021 04:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kaetho:
...Ja, ich "schule". Konstrukteure im ersten Lehrjahr, und da sind (neben diversen anderen berufsbildenden Fächern) auch 20 Lektionen CAD dabei....

das finde ich jetzt nicht lustig, denn dein Fehler hier zeigt sehr klar, das du gar keine Ahnung von Inventor hast. Es ist nicht ein Inventorfehler hier.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 13. Jan. 2021 07:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau deshalb habe ich lange überlegt, ob ich die Frage hier stellen soll.
Übehaupt keine Ahnung von Inventor: kann sein. Überhaupt nicht lustig, sehe ich auch so. Ich habe aber nie behauptet, es sei ein Fehler von Inventor.

Was soll ich deiner Meinung nach tun? Mich weiter über Inventor ärgern und behaupten, SE sei viiieeel besser und einfacher? Meiner Meinung nach gibt es genug andere, die diese Melodie spielen. Oder soll ich hier nachfragen, auf "Inventor-Füchse" hoffen, die mir das schlüssig erklären und was lernen?

In diesem Sinne: Danke an Roland, dein Input hat mir weitergeholfen.

Die 20 Lektionen sind überigens auf ein ganzes Schuljahr verteilt, da bleibt nicht viel mehr Zeit übrig, als etwas an der Oberfläche kratzen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10858
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 13. Jan. 2021 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier bitte einfach viel Fragen. 😁 Wir alle wollen gut ausgebildete Inventoruser.

Herzlich Sascha 😁

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 295
Registriert: 23.02.2004

Die Diva und das Biest...

erstellt am: 13. Jan. 2021 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Spiel mal etwas mit den den Modi "Passend" und "Fluchtend" herum.
Passend: "gegenläufige" Normalenvektoren
Fluchtend: "gleichläufige" Normalenvektoren

Dazu mal mit den "Knöpfen" unten rechts im Dialog umschalten.

Ich vermute mal, das Du in deinem 1. Bild die 3. Abhängigkeit nur umschalten mußt.

Ansonsten: Es läßt sich leichter helfen, wenn wir cdie ADten zur Verfügung haben. Also gerne auch mal hochladen, aber nicht nur die BAugruppe (iam), sondern auch alle beteiligten Komponenten (ipt). Gerne auch als gezippptes Pack and Go.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 13. Jan. 2021 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke euch beiden.
@freierfall, klar, mache ich  . Ist aber ein Missverständnis. Mein Auftrag ist Grundlegendes zu den Vorteilen eines mcad zu vermitteln und nicht Inventor*****s heranzuzüchten.

@Fischkopp, jep, in meinem ersten Bild musste ich bei der dritten Beziehung setzen nur den Haken da rein machen, dann gehts.
Wie ist das jetzt: ist das ein gängiger Weg beim Beziehungen setzen, oder macht man das normalerweise nicht?

Zu den CAD-Daten hier ins Forum stellen: wie macht das Inventor? Wird da unterschieden zwischen Schulversion und kommerziellen Version? Kann man die Daten da problemlos untereinander austauschen und bearbeiten? Ich bin mit einer Schullizenz unterwegs...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 509
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 13. Jan. 2021 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich


wapqydyqax.png

 
Zitat:
Original erstellt von kaetho:
in meinem ersten Bild musste ich bei der dritten Beziehung setzen nur den Haken da rein machen, dann gehts.
Wie ist das jetzt: ist das ein gängiger Weg beim Beziehungen setzen, oder macht man das normalerweise nicht?

Die beiden bilder rechts unten im eingabefenster bei modus sind ein umschalter auch wenns unter windows 10 kaum noch zu erkennen is - die mal benutzen und alles wird gut.

------------------
himmelblau

[Diese Nachricht wurde von himmelblau am 13. Jan. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 509
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 13. Jan. 2021 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kaetho:
Wird da unterschieden zwischen Schulversion und kommerziellen Version? Kann man die Daten da problemlos untereinander austauschen und bearbeiten? Ich bin mit einer Schullizenz unterwegs...

Ja das wird durch eine interne kennung in den dateien unterschieden - sind aber in beide richtungen kompatibel. Autodesk kann die kennung auslesen und bei kommerzieller nutzung von schuldateien einschreiten. Wennste eine kommerzielle datei in einer schulversion öffnest und wieder speicherst wirds eine schuldatei - andersrum aber nich - einmal schuldatei immer schuldatei.

------------------
himmelblau

[Diese Nachricht wurde von himmelblau am 13. Jan. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12584
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 13. Jan. 2021 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kaetho:
...musste ich bei der dritten Beziehung setzen nur den Haken da rein machen, dann gehts.
Wie ist das jetzt: ist das ein gängiger Weg beim Beziehungen setzen, oder macht man das normalerweise nicht?

Nein und Nein und Nein! 
Du musst bei der dritten Abhängigkeit keinen Haken setzen.
Nein, das ist nicht der gängige Weg.
Nein, bzw. Ja, das macht macht man nicht normalerweise so.

Ich habe es bereits erklärt. Steht oben. Lies es einfach noch mal.

Das besagte Häkchen bügelt nur aus, dass Du die Flächenrichtung nicht beachtet hast, und schaltet automatisch um zwischen "passend" und "fluchtend".
Bei der dritten Abhängigkeit ist es nicht mehr egal.
Wenn die zwei gewählten Flächen sich gegenseitig anschauen, geht nur "passend"!
Wenn die zwei gewählten Flächen in die gleiche Richtung schauen, geht nur "fluchtend"!

Und all das geht so auch nur, wenn diese Flächen parallel zueinander sind.
3x "passend" oder "fluchtend" Fläche gegen Fläche beinhaltet schon eine potentielle Überbestimmung.
Sobald eine der Flächen geneigt wird, geht das so nicht mehr.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 13. Jan. 2021 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schiebewinkel.iam


Schiene.ipt


Winkel.ipt

 
ok @Roland, ich geb auf...
Ich habe hier die drei Files (2x Part und 1x Baugruppe). Wie verbaue ich das nun in Inventor korrekt, dass der Winkel in der Schiene richtig verbaut ist?
Vielleicht hilft mir die korrekt verbaute Lösung weiter.

Gruss und Danke
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 13. Jan. 2021 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


13-01-_2021_14-34-01.mp4

 
Hiewr noch ein Video, wie ich das verbaut habe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochvakuum
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Hochvakuum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochvakuum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochvakuum

Beiträge: 38
Registriert: 30.03.2016

IV 2020 Pro

erstellt am: 13. Jan. 2021 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie bereits beschrieben. Beim setzen der letzten Beziehung nicht das Häkchen aktivieren sondern die Richtung umkehren.
Dann muss der IV nicht raten was du willst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 509
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 13. Jan. 2021 16:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kaetho 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kaetho:
Hiewr noch ein Video, wie ich das verbaut habe.

Bei der ersten abhängigkeit schalteste ja von passend auf fluchtend um nachdemste die ebenen gewählt hast (die ebenen brauchste übrigens nich sichtbar machen - die kannste prima auch im browser auswählen). Bei der letzten abhängigkeit musste auch von passend auf fluchtend umschalten - nur halt bevor du die beiden flächen wählst.

Und wennste das hingekriegt hast und noch ne herausforderung brauchst, kannste mal statt drei abhängigkeiten eine gelenkverbindung nehmen. 

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 805
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 13. Jan. 2021 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


13-01-_2021_17-54-46.mp4

 
@Hochvakuum
Danke! Das war mein Knopf im Hirn!

@himmelblau
ausprobiert mit dem Auswählen, passt!

Fazit: zu Inventor viel gelernt heute. Danke an alle Beteiligten!

       

[Diese Nachricht wurde von kaetho am 13. Jan. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz