Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Wenn Blechstärke DANN Biegeradius als Benutzerparameter

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Wenn Blechstärke DANN Biegeradius als Benutzerparameter (235 mal gelesen)
Ulrich Reichel
Mitglied
Dipl.-Ing. Masch.Bau

Sehen Sie sich das Profil von Ulrich Reichel an!   Senden Sie eine Private Message an Ulrich Reichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ulrich Reichel

Beiträge: 8
Registriert: 22.11.2010

Inventor Vault 2021
Windows 10
HP Z Book

erstellt am: 22. Nov. 2020 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen.

Erstmal vielen Dank für das Lesens und das Nachdenken über mein Problem.

Wahrscheinlich bin ich nicht der Erste damit und es gibt schone eine beschriebene Lösung, leider habe ich sie aber nicht gefunden.

Ich möchte in meinem Blechvorlage-Teil den Biegeradius in Abhängigkeit von der Blechstärke voreinstellen nach folgender Regel:

Blechdicke -Biegeradius
<2,1 – 1
2,1-5,1 – 4
5,1-7,1 – 6
>7,1 - Blechstärke

Dazu würde ich einen Benutzerdefinierten Parameter in den fx-Parametern mit WENN-DANN-SONST anlegen wollen.
Leider ist es in Inventor nicht möglich den WENN-Befehl zu nutzen.
In einem Beitrag wurde der SIGN-Befehl als Alternative erwähnt, da steige ich aber nicht dahinter.

Hat jemand einen Ansatz oder einen Hinweis, wie das Problem zu lösen wäre?
Ich würde gerne nicht mit VBA oder einer Excel als Drittanbieter-Dateianhang arbeiten.

Vielen Dank im voraus euch allen!
Viele Grüße
Ulrich

------------------
Koeppl Automation GmbH
Neulandstr. 40
D-74889 Sinsheim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11878
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 22. Nov. 2020 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Biegeradius wird in den Blechstilen festgelegt, nicht in einem Benutzer-Parameter. Du müsstest Dir also für jede Blechstärke einen passenden Stil definieren.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 310
Registriert: 18.04.2014

ACAD/Inventor 2018-21

erstellt am: 22. Nov. 2020 21:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ulrich Reichel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ulrich

Probiere mal einen benutzerdefinierten Parameter (im Beispiel "Biegerad") zu erstellen und diese iLogic-Regel zu verwenden:

Code:
Select Stärke
Case 0 To 2.1
Biegerad = 1
Case 2.1 To 5.1
Biegerad = 4
Case 5.1 To 7.1
Biegerad = 6
Case > 7.1
Biegerad = Stärke
End Select

Davor musst du aber in deinem Blechstil bei Biegeradius auf den neuen Parameter verweisen. Zusätzlich müsstest du den Parameter auch in der Vorlage abspeichern.

Beste Grüsse
Raphael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ulrich Reichel
Mitglied
Dipl.-Ing. Masch.Bau

Sehen Sie sich das Profil von Ulrich Reichel an!   Senden Sie eine Private Message an Ulrich Reichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ulrich Reichel

Beiträge: 8
Registriert: 22.11.2010

Inventor Vault 2021
Windows 10
HP Z Book

erstellt am: 03. Dez. 2020 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank Raphael.
Du hast mein Problem voll verstanden und gelöst.
Wirklich vielen Dank von mir und meinen Kollegen.

Herzliche Grüße
Ulrich

------------------
Koeppl Automation GmbH
Neulandstr. 40
D-74889 Sinsheim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz