Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  offene Konturen bei Verwendung von rechteckigen Muster

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   offene Konturen bei Verwendung von rechteckigen Muster (401 mal gelesen)
XxMartinxX
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von XxMartinxX an!   Senden Sie eine Private Message an XxMartinxX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XxMartinxX

Beiträge: 1
Registriert: 10.03.2020

erstellt am: 10. Mrz. 2020 17:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Part1.zip


Bild02.PNG

 
Hallo,

ich habe das Problem, dass bei Verwendung der Muster-Funktion übereinander liegende Punkte nicht geschlossen werden. Ich erhalte immer eine Skizze mit offener Kontur. Ein extrudieren der Skizze ist so nicht möglich. Ist das ein allgemeines Problem von Inventor oder gibt es eine Möglichkeit die Kontur zu schließen.

Ich hab ein Beispiel im Anhang. Ich hoffe es funktioniert alles. Das ist mein erster Beitrag hier.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10530
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 10. Mrz. 2020 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XxMartinxX 10 Unities + Antwort hilfreich

du egal was auch immer Dir jemand gesagt, hat arbeite nicht mit Anordnungen in der Skizze, das verursacht nur Fehler und Schwierigkeiten, sondern ordne die Extrusionen oder so an. Damit gibt es dieses Problem auch nicht. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12323
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 10. Mrz. 2020 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XxMartinxX 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin, und Herzlich Willkommen!

Es wäre gut, wenn Du in dem Sysinfo-Kasten einträgst, welche Version Du nutzt. Auch der Dateiname ist nicht so praktisch. Rat mal, wie viele "Part1.ipt" ich  inzwischen aus dem Forum heruntergeladen habe.   Perfekt ist, wenn im Dateinamen auch die verwendete Inventor-Version steht. Soweit dazu. 

Ja, es ist so, dass bei Anordnung (wie auch beim Spiegeln) in der Skizze an den Punkten, wo sich verschiedene Exemplare koinzident treffen, keine Koinzident-Abhängigkeiten (bei aktiver Anzeige der Skizzenabhängigkeiten gelbe Kästchen) erzeugt werden und dadurch dann die rein geometrisch wohl geschlossene Kontur nicht als geschlossen anerkannt wird.

Die fehlende Abhängigkeit Koinzident nachträglich anzubringen, geht meistens auch nicht ohne Probleme, weil das oft eine geometrische Überbestimmung ergibt, denn die Punkte liegen ja schon durch die Anordnung (bzw. das Spiegeln) fest bestimmt an derselben Stelle. Das ist übrigens immer bei zwei Punkten so, die auf irgendeine andere Weise als mittels Koinzidenz fest bestimmt an derselben Stelle liegen.

Wenn man in der Skizze mit Anordnung oder Spiegeln arbeiten muss (was zwar nicht empfohlen wird, manchmal aber trotzdem sinnvoll ist), kann man dieses Problem umgehen, indem man ein Element der Kontur nicht in die Anordnung (bzw. das Spiegeln) mit einbezieht und die fehlende Verbindung zwischen den angeordneten oder gespiegelten Punkten dann von Hand zeichnet.

Ab IV2020 ist es wahrscheinlich anders. Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen   habe ich gehört, dass die Konturerkennung dort an vielen Stellen keine Koinzidenz mehr benötigt, um eine geschlossene Kontur zu erkennen. Ob das auch in dem dargestellten Fall hilft, kann ich mangels Installation von IV2020 jetzt nicht ausprobieren.


------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9556
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017,
Inventor AIP 4-2017 Windows 10
i7, 32GB, SSD, QuadroK2000

erstellt am: 20. Mrz. 2020 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für XxMartinxX 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
... Ab IV2020 ist es wahrscheinlich anders. Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen    habe ich gehört, dass die Konturerkennung dort an vielen Stellen keine Koinzidenz mehr benötigt, um eine geschlossene Kontur zu erkennen. Ob das auch in dem dargestellten Fall hilft, kann ich mangels Installation von IV2020 jetzt nicht ausprobieren.


Ja, es hilft hier, IV 2020 zu verwenden. 

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz