Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Parameter automatisch berechnen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Parameter automatisch berechnen (353 mal gelesen)
herr-kohl
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von herr-kohl an!   Senden Sie eine Private Message an herr-kohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herr-kohl

Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2020

Inventor Pro 2020
Lenovo Thinkpad P53

erstellt am: 15. Jan. 2020 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde,

ich benötige eine kleine Hilfestellung. Ist es in Inventor möglich, ähnlich ANSYS, eine Parametertabelle zu erstellen und alle Möglichkeiten automatisiert berechnen zu lassen? Also quasi als Optimierungsaufgabe?

Beispiel: Ich habe einen rechteckigen Becher, ähnlich einer Tupperdose, Länge und Breite stehen fest. Nun möchte ich Wandstärke und Höhe mit verschiedenen Werten variieren und mir das zugehörige Gewicht ausgeben lassen.

Sicher kann man das händisch machen und jedes mal das Bauteil aktualisieren. Jedoch gibt es auch komplexere Bauteile als eine Tupperdose, wo der Aktualisierungsprozess schon mal 2-3 Minuten dauern kann. Dann zig Varianten.... ihr wisst.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meierjo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Meierjo an!   Senden Sie eine Private Message an Meierjo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meierjo

Beiträge: 187
Registriert: 20.08.2003

Windows 10 Prof 64 Bit
Inventor Prof 2019
Vault Basic 2019

erstellt am: 15. Jan. 2020 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für herr-kohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Geht es hier um Einzelteile, oder um ein iPart?
Oder gar um einen Zusammenbau oder iAssembly?

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herr-kohl
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von herr-kohl an!   Senden Sie eine Private Message an herr-kohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herr-kohl

Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2020

Inventor Pro 2020
Lenovo Thinkpad P53

erstellt am: 15. Jan. 2020 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mir geht es um simple Einzelteile. Ich stehe täglich vor dem Problem der Gewichtsoptimierung einzelner Bauteile. Die Tupperdose war nur ein Beispiel zur Veranschaulichung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meierjo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Meierjo an!   Senden Sie eine Private Message an Meierjo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meierjo

Beiträge: 187
Registriert: 20.08.2003

Windows 10 Prof 64 Bit
Inventor Prof 2019
Vault Basic 2019

erstellt am: 15. Jan. 2020 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für herr-kohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Dann kannst du doch ganz einfach ein benutzerdefiniertes iPropertie erstellen
zB Name: Gewicht, Wert: =<Mass>

Wie hier beschrieben
https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/035657.shtml

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25694
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Jan. 2020 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für herr-kohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Gewichtsoptimierung müssen wir auch desöfteren machen, mir ist noch keine simple Möglichkeit bekannt geworden wie man das optimieren könnte im IV.
Also sind wir stets dabei geblieben, Parameter nach Gefühl verändern, und immer wieder die Masse abfragen. Lästig dass das jedesmal etliche Klicks sind, und natürlich dazu die Zeit für die Berechnung.
Bei uns geht's immer um Baugruppen, und ich hätte mir ja gewünschte eine interaktive Verknüpfung zu einer Excel-Tabelle zu haben - gibt's aber nicht (im IV aus der Box).

Ein schwacher Ansatz wären die AutoLimits, vielleicht kannst Du Dir die mal anschauen?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herr-kohl
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von herr-kohl an!   Senden Sie eine Private Message an herr-kohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herr-kohl

Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2020

Inventor Pro 2020
Lenovo Thinkpad P53

erstellt am: 15. Jan. 2020 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine Antwort, das ist leider nicht, was ich suche.

Ich erstelle meine Bauteile fast ausschließlich über die Parameter in IV. Noch mal zurück zur Tupperdose:

Benutzerparameter
Länge "LÄ" = 100 mm
Breite "BR" = 70 mm
Höhe "HÖ" = 50 mm
Wandstärke "WS" = 2,0 mm

Daraus ergibt sich dann eine Masse bzw. ein Volumen von x.

Nun möchte ich den Parameter "WS" in, sagen wir 0,2 mm Schritten nach oben variieren bis zur angenommenen Grenze 3,0 mm. Zu jedem "WS" möchte ich dann die jeweilige Masse/Volumen haben. Ohne, dass ich den Parameter händisch ändern muss, Bauteil aktualisieren, nachsehen was es wiegt.

Also Inventor soll diesen einen (oder auch mehrere) Parameter mit jedem Wert, den ich vorgebe, ersetzen, die Masse errechnen und ausgeben und mit dem nächsten Wert weitermachen. So, dass er ohne viel zutun in Ruhe alles rechnen kann.

könnte am Ende so aussehen:

"WS" = 2,0 mm -> m = 100,00 g
"WS" = 2,2 mm -> m = 110,00 g
"WS" = 2,4 mm -> m = 120,00 g
...
"WS" = 3,0 mm -> m = 150,00 g

Ich hoffe so ist es etwas verständlicher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herr-kohl
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von herr-kohl an!   Senden Sie eine Private Message an herr-kohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herr-kohl

Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2020

Inventor Pro 2020
Lenovo Thinkpad P53

erstellt am: 15. Jan. 2020 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Gewichtsoptimierung müssen wir auch desöfteren machen, mir ist noch keine simple Möglichkeit bekannt geworden wie man das optimieren könnte im IV.
Also sind wir stets dabei geblieben, Parameter nach Gefühl verändern, und immer wieder die Masse abfragen. Lästig dass das jedesmal etliche Klicks sind, und natürlich dazu die Zeit für die Berechnung.
Bei uns geht's immer um Baugruppen, und ich hätte mir ja gewünschte eine interaktive Verknüpfung zu einer Excel-Tabelle zu haben - gibt's aber nicht (im IV aus der Box).

Ein schwacher Ansatz wären die AutoLimits, vielleicht kannst Du Dir die mal anschauen?


Ja, so mach ich das bisher auch immer. Aktuell sitze ich jedoch an einem sehr komplexen Bauteil, wo die Berechnung gern mal 5-10 Minuten dauern kann. Über Excel hab ich probiert, leider ist das scheinbar nur zum Lesen und nicht zum Schreiben gedacht. Oder irre ich?

AutoLimit sagt mir nichts. Schau ich mir mal an. Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 438
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 15. Jan. 2020 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für herr-kohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Kannste bestimmt mit ilogic machen.

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3623
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Inventor mit Vault 2020
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 15. Jan. 2020 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für herr-kohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Würde ich auch mit iLogic machen.
Da kannst du die Parameter ändern,
und das Modell updaten lassen.
Anschließend kannst Du das Gewicht auslesen und die
Variation der Parameter in einer Schleife davon abhängig machen.

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herr-kohl
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von herr-kohl an!   Senden Sie eine Private Message an herr-kohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herr-kohl

Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2020

Inventor Pro 2020
Lenovo Thinkpad P53

erstellt am: 15. Jan. 2020 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, dann werde ich mich mal intensiv mit iLogic auseinandersetzen. Scheint doch viel Potenzial drinzustecken. Ich danke euch!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meierjo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Meierjo an!   Senden Sie eine Private Message an Meierjo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meierjo

Beiträge: 187
Registriert: 20.08.2003

Windows 10 Prof 64 Bit
Inventor Prof 2019
Vault Basic 2019

erstellt am: 15. Jan. 2020 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für herr-kohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Wenn du mal ein Modell mit den entsprechenden Parametern hochlädst, kann ich dir vielleicht was mit VBA programmieren

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 272
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 15. Jan. 2020 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für herr-kohl 10 Unities + Antwort hilfreich

sowas kann man mit iLogic programmieren. Wenn einem das (iLogic, VBA oder ähnliche Scriptsprache) nicht ganz fremd ist, sollte es auch einigermaßen einfach möglich sein.

Ein Beispiel hier Volumenbestimmung / Behälterfüllstand
und ganz ähnlich hier https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/037985.shtml#000006

Du hättest dann eben zwei Schleifen in einander, plumpes Beispiel:

Code:
[...]
For t = 1 To 5 Step 0.5
  dickenmass = t 'ersten Parameter ändern
  For i = 1 To 100 Step 1
    hoehenmass = i '2. Parameter ändern
    RuleParametersOutput
    InventorVb.DocumentUpdate()

    volume = iProperties.Volume
    mass = iProperties.Mass
    oWrite.WriteLine(t & delimiter & i & delimiter & volume & delimiter & mass)
  Next 'i
Next 't
[...]

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herr-kohl
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von herr-kohl an!   Senden Sie eine Private Message an herr-kohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herr-kohl

Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2020

Inventor Pro 2020
Lenovo Thinkpad P53

erstellt am: 15. Jan. 2020 21:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von KraBBy:
sowas kann man mit iLogic programmieren. Wenn einem das (iLogic, VBA oder ähnliche Scriptsprache) nicht ganz fremd ist, sollte es auch einigermaßen einfach möglich sein.

Ein Beispiel hier Volumenbestimmung / Behälterfüllstand
und ganz ähnlich hier https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/037985.shtml#000006

Du hättest dann eben zwei Schleifen in einander, plumpes Beispiel:

Code:
[...]
For t = 1 To 5 Step 0.5
  dickenmass = t 'ersten Parameter ändern
  For i = 1 To 100 Step 1
    hoehenmass = i '2. Parameter ändern
    RuleParametersOutput
    InventorVb.DocumentUpdate()

    volume = iProperties.Volume
    mass = iProperties.Mass
    oWrite.WriteLine(t & delimiter & i & delimiter & volume & delimiter & mass)
  Next 'i
Next 't
[...]


Genau das hab ich gesucht! Danke!

[Diese Nachricht wurde von herr-kohl am 15. Jan. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz