Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Konstruktion mit iLogic Displayname ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konstruktion mit iLogic Displayname ändern (412 mal gelesen)
Matzefisch88
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Matzefisch88 an!   Senden Sie eine Private Message an Matzefisch88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matzefisch88

Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2019

Inventor 2020, Vault Professional

erstellt am: 21. Nov. 2019 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen, ich komme vom schönen Bodensee und arbeite nun schon länger mit Inventor und ilogic. Im aktuellen Betrieb arbeiten wir mit PSP und Inventor 2016 (Umstieg auf Vault 2016 und Inv 2020 wird demnächst vollzogen).

Folgendes Problem steht im Raum: Wir bauen sozusagen für die Auftragskonstruktion per ilogic ein Baukastensystem auf, um hier Speed reinzubekommen, weil hier jedes Standardprodukt jedes mal neu gezeichnet wird in einer gewissen Variante. Unser Ziel ist es, dass sich der Konstrukteur unser "Mastermodell" kopiert, seine Parameter ändert und dann sein Modell fertig ist, bzw. fertig zur anschließenden Sonderkonstruktion.

iLogic greift ja auf den Exemplarnamen der Parts in der Baugruppe zu. Bei uns generiert sich dieser Name durch irgendeinen Automatismus durch PSP. Jedenfalls ist dieser Name nicht statisch im Moment. Ich habe damals gelernt, dass es eine Sünde ist, die Browserknoten in der Baugruppe umzubenennen. Im vorherigen Betrieb haben wir aber bewusst diese Knoten umbenannt z.B. reichte es aus xy:1 --> xy_1 zu machen, damit die Regel immer auf statische Namen zugreift und auch in den Kopien funktioniert. Ab dann ändert sich dieser Name natürlich auch nicht mehr, wenn man bspw. ein Teil durch ein anderes ersetzt, was ja in diesem Fall doof ist.

Wie geht man mit so einem Thema um? Hat man für alle Teile nur generische Namen, welche immer gleich bleiben? Gibt es ein Tool, welches die Regeln automatisch mit dem neuen Exemplarnamen (Displaynamen der Parts) füttert?
Wenn sich dieser Name immer ändert, ist ja der ganze Sinn von iLogic dahin, ich wäre echt froh, wenn mir hier jemand auf die Sprünge helfen könnte. Wichtig wäre es jetzt noch in Bezug auf PSP, aber auch vor allem dann später in Vault ein durchgängiges und funktionierendes ilogic Baukastensystem aufzubauen.

Vielen herzlichen Dank schonmal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank_Schalla
Ehrenmitglied
CAD_SYSTEMBETREUER


Sehen Sie sich das Profil von Frank_Schalla an!   Senden Sie eine Private Message an Frank_Schalla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank_Schalla

Beiträge: 1671
Registriert: 06.04.2002

DELL M6800
Cad Admin
Methodikentwickler 3D

erstellt am: 30. Nov. 2019 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Matze
WegenFolgendes Problem steht im Raum: Wir bauen sozusagen für die Auftragskonstruktion per ilogic ein Baukastensystem auf, um hier Speed reinzubekommen, weil hier jedes Standardprodukt jedes mal neu gezeichnet wird in einer gewissen Variante. Unser Ziel ist es, dass sich der Konstrukteur unser "Mastermodell" kopiert, seine Parameter ändert und dann sein Modell fertig ist, bzw. fertig zur anschließenden Sonderkonstruktion.
""

Mach es einfach 
Erst Konfigurieren
Dann kopieren !!

Wenn doch anders gewünscht ILOGIC kann auch auf den Dateinamen schauen.
Diesen kann man nach einer Kopie dynamisch in eine externe Regel schaufen ist und bleibt aber eher murks.

------------------
************************************
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Polymorph
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Polymorph an!   Senden Sie eine Private Message an Polymorph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Polymorph

Beiträge: 68
Registriert: 14.05.2009

Inventor Suite 2013
Vault 2013
Windows 10

erstellt am: 30. Nov. 2019 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit dem zuerst konfigurieren und dann kopieren gestaltet sich aber schwierig wenn ein PDM System (z.B. Vault) im Einsatz hat.
Das bei iLogic der Displayname verwendet wird und sich dieser beim Kopieren normalerweise verändert macht das Ganze nicht gerade einfacher.
Das fixieren das Displaynamen in der Baugruppe ist auch nicht gerade schön gelöst.
Mann müsste Bauteilen oder Baugruppen eine Eigenschaft geben können die sich beim kopieren nicht ändert, und mit dieser müsste Ilogic die Bauteile eindeutig infizieren können.
Das würde das Ganze schon viel einfacher machen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Polymorph
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Polymorph an!   Senden Sie eine Private Message an Polymorph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Polymorph

Beiträge: 68
Registriert: 14.05.2009

Inventor Suite 2013
Vault 2013
Windows 10

erstellt am: 30. Nov. 2019 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit dem zuerst konfigurieren und dann kopieren gestaltet sich aber schwierig wenn ein PDM System (z.B. Vault) im Einsatz hat.
Das bei iLogic der Displayname verwendet wird und sich dieser beim Kopieren normalerweise verändert macht das Ganze nicht gerade einfacher.
Das fixieren das Displaynamen in der Baugruppe ist auch nicht gerade schön gelöst.
Mann müsste Bauteilen oder Baugruppen eine Eigenschaft geben können die sich beim kopieren nicht ändert, und mit dieser müsste Ilogic die Bauteile eindeutig infizieren können.
Das würde das Ganze schon viel einfacher machen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12246
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 30. Nov. 2019 19:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!
In dem Fall musst Du die Browsereinträge anders wahrnehmen. Während sie sonst eine Identifizierung liefern, musst Du sie jetzt wie eine Adresse in der Baugruppe nutzen, an der verschiedene Komponenten platziert werden können.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12246
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 30. Nov. 2019 19:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

... Den Browswereintrag ständig zu ändern, ist dann natürlich kontraproduktiv.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Polymorph
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Polymorph an!   Senden Sie eine Private Message an Polymorph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Polymorph

Beiträge: 68
Registriert: 14.05.2009

Inventor Suite 2013
Vault 2013
Windows 10

erstellt am: 30. Nov. 2019 21:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist meiner Meinung nach unschön gelöst.
Wenn ein Bauteil kopiert wird bekommt es einen neuen Namen und somit kann man nicht mehr ohne weiteres mit iLogic darauf zugreifen.
Außer man fixiert den Displaynamen durch überschreiben in der Baugruppe.
Dann stimmt aber Displayname nicht mehr mit dem kopierten Bauteil überein.
Alles irgendwie nicht gut gelöst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matzefisch88
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Matzefisch88 an!   Senden Sie eine Private Message an Matzefisch88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matzefisch88

Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2019

Inventor 2020, Vault Professional

erstellt am: 02. Dez. 2019 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen zusammen,
danke erstmal für die Anregungen, auch wenn das "Problem" damit noch nicht gelöst ist. Wie ihr auch sagt war das schon immer unschön gelöst egal wie man es macht^^, aber mich würde interessieren, was dann der eigentliche Sinn von ilogic ist. Gerade die hohe Varianz, welche damit super abbildbar ist, ist doch gerade dessen Vorteil und um dies in der jeweiligen Variante auf einer Zeichnung darzustellen oder anderweitig zu verwalten, ist doch zwangsläufig eine Kopie erforderlich.
Ein PDM System ist meiner Meinung nach Pflicht und auch bei uns schon gesetzt (Vault).
Die Idee mit dem zuerst konfigurieren und dann kopieren hatten wir auch, aber 1. ist die Masterbaugruppe in Vault freigegeben und keine Änderungen möglich und zweitens, falls wir diese BG nicht freigeben gibt es Probleme, wenn 10 Konstrukteure gleichzeitig daran rumfroschen...

Das Überschreiben des Exemplarnamen in der BG ist in der Tat nicht die feinste Art, vor allem wenn mal ein Teil durch ein anderes ersetzt wird und dann die falsche Bezeichnung in der Baugruppe steht, aber anders kann ichs mir noch nicht vorstellen und unser Ansatz ist es im Moment, durch ein Addin das Überschreiben des Exemplarnamens durch das PDM System zu verhindern.

Looooooos wir brauchen hier ne Lösung 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12246
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 02. Dez. 2019 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Polymorph:
...man fixiert den Displaynamen durch überschreiben in der Baugruppe. Dann stimmt aber Displayname nicht mehr mit dem kopierten Bauteil überein.
Ja, so ist das, aber es geht doch nur so!

Wenn Du eine feste Mannschhaft hast, ist Jan immer der Kapitän, Hein immer der Maat, Klaas immer der Koch und Pit immer der Schiffsjunge. Wenn die Mannschaft aber austauschbar ist und auch austauschbar sein soll und Du die einzelnen Mitglieder nicht mit Namen  kennen kannst, musst Du den Kapitän halt mit "Herr Käpitän" ansprechen und den Koch mit "Herr Koch". Auch wenn Du nicht weißt, wie die jeweils wirklich heißen, funktioniert das dann auf jedem Schiff. Ist vielleicht nicht so nett und persönlich, aber muss dann so sein.

Und natürlich ist es dann Unsinn, wenn es auf einem Schiff einen neuen Kapitän gibt, den neuen Kapitän mit irgendeiner Eigenschaft des alten Kaptäns anprechen zu wollen. Der Posten muss dann immer nur Kapitän heißen und auch immer nur so angesprochen werden.

Wie schon ein Mal gesagt: Von der Gewohnheit, die Komponenten im Browser mit deren wechselnden Eigennamen oder sonstigen Eigenschaften ansprechen zu können, muss man Abschied nehmen, wenn die Komponenten mit iLogik austauschbar sein sollen!

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 266
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 02. Dez. 2019 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Matzefisch88 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Polymorph:
[...]
Mann müsste Bauteilen oder Baugruppen eine Eigenschaft geben können die sich beim kopieren nicht ändert, und mit dieser müsste Ilogic die Bauteile eindeutig infizieren können.
Das würde das Ganze schon viel einfacher machen.

Das klingt für mich nach einem (Benutzer)iProperty.
Dazu eine Funktion, die in den Komponenten einer Bgr. nach diesem iProp. sucht und die gefundene Komponente zurück gibt (als Object). Ob man dann allerdings die iLogic-Befehle mit den Objekten statt mit den Exemplarnamen ausführen kann, müsste ich selbst erst versuchen. Evtl. sollte dann besser die Funktion den Exemplarnamen und nicht das Object liefern.

Ist leider nur ein grober Gedanke, keine echte Lösung.
(Ich bin sicher auch kein Experte für iLogic.)

Mir würde es helfen, wenn ich ein Bespiel sehen könnte. Bzw. eine detailiertere Beschreibung eines Beispiels.
Wie sieht die "Master-Vorlage" aus? Was soll dann damit geschehen? Welche iLogic-Befehle verwendet werden dazu verwendet?

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz