Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Aufgabenplaner Kontruktion aktualiseren Bibliotheks-Teile

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Aufgabenplaner Kontruktion aktualiseren Bibliotheks-Teile (257 mal gelesen)
mcap
Mitglied
CAD-Supporter


Sehen Sie sich das Profil von mcap an!   Senden Sie eine Private Message an mcap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mcap

Beiträge: 77
Registriert: 13.11.2014

Dell M6700
ACAD 2018/20
IV 2018/20
WIN 10/64

erstellt am: 07. Sep. 2019 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2018_TaskScheduler_Logs_Reports_0.png

 
Hallo zusammen

Ich habe im Adesk-Forum eine Anfrage platziert:
https://forums.autodesk.com/t5/inventor-deutsch/aufgabenplaner-kontruktion-aktualiseren-bibliotheks-teile/td-p/9011050

Ev. weiss ja hier jemand eine Lösung.

Anfrage:

Zitat:
Wieder einmal steht eine Migration an, von Version 2018 auf Version 2020. Im Vorfeld machen wir jeweils eine Aktualisierung der Daten um Probleme, insb. fehlende Referenzen, zu beheben.

auf einem Testsystem gehe ich wie folgt vor:
Abrufen aller Daten aus Vault-Basic-Tresor.
Projektfile so einstellen, dass alle Pfade auf das Testsystem zeigen und Typ auf Einzelner Benutzer setzen.
Auf allen Dateien (auch Inhaltscenter- und Bibliotheksdateien) den Schreibschutz entfernen.
Aufgabe 'Konstruktion aktualisieren' erstellen. Den Workspace-Ordner auswählen.
Die Optionen setze ich auf: 'Alles neu erstellen' und 'Ältere Versionen löschen'. Alles andere ist deaktiviert.
Nun ist es so, dass die Aufgabe bei jeder Inhaltscenter- und Bibliotheksdatei beim Schritt Aktualisieren in einen Fehler läuft. Das heisst, dass er nochmals versucht die Datei zu verarbeiten und dazu Inventor schliesst und wieder öffnet und wieder schliesst. Siehe dazu auch den Auszug aus der Log-Datei.

So ist die Verarbeitung halt sehr langsam, da immer Inventor mehrmals neu gestartet wird.
(Aktuell bin ich an einem Job über  40'000 Dateien, davon ca. 1'200 Bib-Teile. Nach 36 Std. hatte er 3'030 Dateien verarbeitet und davon 297 mit Fehler. Davon wiederum ein grosser Teil Bib-Teile.)



------------------
Gruss Marco

[Diese Nachricht wurde von mcap am 08. Sep. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10190
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 08. Sep. 2019 04:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mcap 10 Unities + Antwort hilfreich

geht folgendes:
- Normteil alle auschecken.
- nun eine neue Projektdatei nur für den Bereich der Normteile. Damit die Normteil keine Bibliothek mehr ist. nun diese migrieren.

wenn das immer noch nicht, geht, dann würde ich die entsprechenden Normteile löschen und mit der anderen Projektdatei in einer Baugruppe wieder platzieren. Damit diese Variante wieder da ist.

---

ich habe meinen Vault nicht mehr migriert. Wenn ich alte Bestände nutzen muss werden diese migriert und das wars.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mcap
Mitglied
CAD-Supporter


Sehen Sie sich das Profil von mcap an!   Senden Sie eine Private Message an mcap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mcap

Beiträge: 77
Registriert: 13.11.2014

Dell M6700
ACAD 2018/20
IV 2018/20
WIN 10/64

erstellt am: 09. Sep. 2019 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sascha

Danke für deinen Input. So machen wir das dann bei der Migration. Jetzt geht es um eine Aktualisierung mit der aktuellen Version.
Wir machen nach wie vor alle 3 Versionen eine Migration. Wir haben sowohl Vault-Basic als auch eine SAP-Direktschnittstelle im Einsatz und in der Vergangenheit gute Erfahrungen geamcht, trotz des Aufwands. Und unsere Datenqualität ist so auf recht hohem Niveau.


In der Zwischenzeit habe ich es so gemacht (Problem formulieren bringt einen immer wieder auf neue Ideen):
Bei Bibliotheks- und CC-Teilen den Schreibschutz NICHT entfernen. Da hat zwar zur Folge, dass diese immer noch als Fehler auftauchen, aber sie werden so viel schneller, sprich: überhaupt nicht, verarbeitet. Es kommt einfach ein Eintrag ins Log, dass Datei schreibgeschützt ist und die Aufgabe macht sofort mit der nächsten Datei weiter. Viel schneller so!

------------------
Gruss Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GRM
Mitglied
CAD/PDM-Administrator / Konstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von GRM an!   Senden Sie eine Private Message an GRM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GRM

Beiträge: 246
Registriert: 02.06.2005

HP Z440, Xeon, 32 GB RAM, Quadro M4000;
Windos7-64; AIP2016-SP2; Vault Professional 2016 Update 1

erstellt am: 17. Sep. 2019 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mcap 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Wozu migrieren? Wir haben unseren Tresor schon seit Jahren nicht mehr migriert. Wäre auch, aufgrund der Größe (ca. 200.000 Files), nicht mehr möglich.

CAD-Daten werden erst beim Editieren migriert.
Bis Dato keine Probleme.

------------------
Gruß Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz