Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Gebogene Fläche an Mittelhandknochen erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gebogene Fläche an Mittelhandknochen erstellen (584 mal gelesen)
indinight
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von indinight an!   Senden Sie eine Private Message an indinight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für indinight

Beiträge: 11
Registriert: 15.08.2019

Autodesk Inventor 2020

erstellt am: 20. Aug. 2019 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


RadiusScapholunate.PNG


ScaphoLunateFusionwithdifferentradii.ipt


Radius.ipt

 
Hallo,

nachdem ihr mir so toll geholfen habt beim letzten Beitrag (https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/039092.shtml), hier noch ein Problem mit einem Knochenbauteil: Diesmal wurden 2 Knochen mittels Matlab und einem Programmiercode fürs Wrappen (Einfolieren von Bauteilen) fusioniert (Bauteil anbei). Es handelt sich um das Kahnbein und das Mondbein der Handwurzelknochen, die mit der Schale vom Radius-Knochen (Bauteil anbei) artikulieren.

Ich möchte nun die artikulierende Fläche (konvexer unterer Teil) mit einem bestimmten Radius (35mm) versehen. Ich habe den groben Verlauf grün eingezeichnet im Screenshot. Ich habe bereits die Schnittkanten an 2 Stellen projiziert und habe eine Fläche erstellt. Die Fläche verläuft jedoch gerade und nicht wie gewünscht in einem bestimmten Bogen.

Hat jemand eine Idee wie ich die untere Fläche des fusionierten Bauteils mit einem Radius versehen kann, so dass dieser formschlüssig mit dem Radius artikuliert?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5768
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 20. Aug. 2019 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich muß gestehen, ich habe die Aufgabenstellung nicht verstanden. An welchem der Bauteile (ich vermute an ScaphoLunateFusionwithdifferentradii.ipt) soll was gemacht werden. Die von Dir eingezeichnete gelbe umlaufende "Fläche" soll konvex gekrümmt sein mit Radius 35 (umlaufend, ähnlich wie ein Faß)? Ungeachtet dessen, daß sie dann natürlich nicht "geschmeidig" (tangential) an das vorhandene Volumen anschließt? Wo kommen die blauen Konturen her (Skizze10 und Skizze12), was haben die hier für eine Funktion? Soll der Radius dort beginnen (wenn ja an welcher) und an Skizze11 enden?
Wie gesagt, ich habe noch keine Vorstellung davon, wie das Resultat aussehen soll und welche geometrischen Zwangsbedingungen eingehalten werden müssen.
Falls die Glaskugel jemandes anderen nichts Erhellenderes bringt, versuchs noch mal mit anderen Worten oder evtl. einer "Handskizze".

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 20. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

indinight
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von indinight an!   Senden Sie eine Private Message an indinight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für indinight

Beiträge: 11
Registriert: 15.08.2019

Autodesk Inventor 2020

erstellt am: 20. Aug. 2019 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.png

 
Genau, an der ScaphoLunateFusionwithdifferentradii.ipt soll der untere Teil konvex geformt werden. Die von mir eingezeichnete Fläche war nur ein stümperhafter Versuch und ist weitestgehend zu ignorieren. Eine Lösung mit tangentialen Übergang wäre natürlich super (evtl. Freiform erstellen?!). Ziel wäre aus dem genannten Bauteil in der unteren Hälfte ein Ellipsoidgelenk (siehe Bild) zu erstellen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5768
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 20. Aug. 2019 17:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde hier folgendermaßen vorgehen.
- ein Bauteil Rotationsellipsoid.ipt erstellen (halben Ellipsenbogen rotieren lassen). Abmessungen weißt Du besser als ich/wir. Die beiden Radien kannst Du später aber noch beliebig ändern, damit alles paßt.
- Baugruppe erstellen. Bauteil ScaphoLunateFusionwithdifferentradii.ipt und Bauteil Rotationsellipsoid.ipt einfügen. Eines davon (ich würde das erste nehmen) fixieren.
- das zweite Bauteil (Ellipsoid) nun wie gewünscht positionieren. Das kannst Du zunächst frei in der Baugruppe verschieben und verdrehen, bis es eine Deinen Vorstellungen gemäße Position einnimmt. Solltest Du merken, daß die Abmessungen des Ellipsoids einer Korrektur bedürfen - einfach am Bauteil ändern.
- Wenn eine geeignete Position gefunden ist, muß vermutlich von diesem Bauteil noch unerwünschtes Material weggeschnitten werden (falls er an der gegenüberliegenden Seite schon wieder aus dem Knochen herausguckt). Ich könnte mir als Resultat einen aus dem Ellipsod herausgeschnittenen Sektor vorstellen.
- Nun die Baugruppe in ein neues Bauteil ableiten. Beide Bauteile verschmelzen zu einem gemeinsamen Volumen.
- Bei Bedarf noch geeigneten Radius anbringen (falls möglich).
- fertig

Das wäre mein "Fahrplan" für einen ersten Versuch. Ob's funktioniert ... (?).
Falls Du an konkreten Stellen dazu Fragen hast - wir sind ganz Ohr. ;-)

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

indinight
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von indinight an!   Senden Sie eine Private Message an indinight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für indinight

Beiträge: 11
Registriert: 15.08.2019

Autodesk Inventor 2020

erstellt am: 20. Aug. 2019 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScaphoLunateFusionwithFreiform.ipt

 
Danke für die Idee! Habe gerade was sehr ähnliches probiert, nur eben mit einer Freiformfläche (Zylinder) damit ich "dran ziehen" kann. Kann dann sogar direkt im Part fusionieren, so wie ich das verstehe. Bin gerade dabei einen Übergang anzubringen. Leider bekomme ich das nicht hin. Habt ihr ne Idee neben einer Rundung?

Glaube meine Formfläche ist etwas deformiert von der Maßhaltigkeit. Werde das mit deinem (@jupa) Ansatz nochmal versuchen. Das Problem mit dem Übergang werde ich dort aber vermutlich auch haben 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5768
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 20. Aug. 2019 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich


Knochen.zip

 
... und hier mal ein erster Versuch (IV 2020). Abmessungen und Position der "Gelenkfläche" nach bestem Wissen (besser Unwissen, bin kein Mediziner) gewählt. 

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9015
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 20. Aug. 2019 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich


ScaphoLunateFusionwithdifferentradii-Konzept.ipt

 
Ich würde es so machen:
- Sternförmige Ebenen um interne Achse
- Schnittkanten projizieren
- Splines jeweils dazwischen und noch etwas anpassen
- Loft über diese Splines

  Jetzt ist aber Skatabend. Viel wichtiger ..

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 20. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9015
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 21. Aug. 2019 00:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich


ScaphoLunateFusionwithdifferentradii-Zwischenstand.ipt

 
So, schon wieder 40 Cent verloren 

Anbei gschwind ein Zwischenstand, der noch verfeinert werden müsste.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

indinight
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von indinight an!   Senden Sie eine Private Message an indinight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für indinight

Beiträge: 11
Registriert: 15.08.2019

Autodesk Inventor 2020

erstellt am: 23. Aug. 2019 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScaphoLunateFusionwithdifferentradii-Indira.ipt

 
@jupa @W. Holzwarth Danke für eure Lösungen! Habe an beiden mal etwas rumgespielt. Die Lösung von W. Holzwarth bietet mehr Raum für die Anpassung, ist jedoch von vielen Referenzpunkten abhängig, die von Patient zu Patient sich unterscheiden. Das Ergebnis von mir habe ich mal angehängt. Die Idee von jupa ist nicht so spezifisch, aber evtl. ausreichend für den Anwendungsfall?! Werde beide Ideen nächste Woche mit meinem Betreuer durchgehen.

Danke nochmal für die schnellen Antworten (trotz Skat)!

P.S.: Bin auch keine Ärztin  

[Diese Nachricht wurde von indinight am 23. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9015
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 23. Aug. 2019 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich


ScaphoLunateFusionwithdifferentradii-WH-EOPup.ipt

 
Tja, das sieht so aus, als würde nur eine halbe Schale benötigt.
Ich hab's mal entsprechend umgestrickt, aber man muss nacharbeiten. Das Bauteilende wieder ganz nach unten ziehen zur Ansicht; dauert ein paar Minuten.

Den grünen Bereich habe ich provisorisch gefüllt, aber es sind noch innere Hohlräume. Ähnliches könnte man an den rot markierten Stellen versuchen. Manchmal klappt's - manchmal auch nicht.

Und jetzt geht's ins Schwimmbad - nicht zum Skatspielen ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5768
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 23. Aug. 2019 17:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
Und jetzt geht's ins Schwimmbad - nicht zum Skatspielen ..

Und warum nicht im Schwimmbad Skatspielen? Da spart man sich einen Weg ... 

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9015
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 23. Aug. 2019 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich

Hahmer vor 50 Jahren auch öfter mal gemacht, um die Schlechtwetterlaune des Bademeisters zu reduzieren.
Bei gutem Wetter gab's zuviel Ablenkung - Konzentration im Eimer ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

indinight
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von indinight an!   Senden Sie eine Private Message an indinight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für indinight

Beiträge: 11
Registriert: 15.08.2019

Autodesk Inventor 2020

erstellt am: 27. Aug. 2019 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ist heute vermutlich schon wieder zu warm fürs Skat Spielen

Bin die Entwürfe mit meinem Chef durchgegangen. Ich hätte noch eine Frage zu den Entwürfen: Kann man mit einem Programm, das ihr kennt, solche Flächenübergänge einfacher gestalten? Also diese tangentialen Übergänge? Mit Inventor scheint das ja sehr aufwendign bzw. nicht möglich.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10143
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 27. Aug. 2019 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich

ja da würde ich Freeform nehmen  herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5768
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 27. Aug. 2019 20:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von indinight:

Kann man mit einem Programm, das ihr kennt, solche Flächenübergänge einfacher gestalten? Also diese tangentialen Übergänge?

War da nicht schon mal der Meshmixer im Gespräch? ;-)
>>Hier<< (80 MB!) zeige ich mal grob an meinem oben geposteten Modell, wie ich die Übergänge glätten würde. Am besten geht es sicherlich, wenn das Modell ein einziger Volumenkörper ist. (Den Bereich um die scharfe Kante herum entfernen und durch eine "geschmeidige" Übergangsfläche ersetzen. Geht möglicherweise auch anders, bin jedoch nicht gerade ein Meshmixer-Experte). 
Bei deinem zuletzt geposteten Modell macht das etwas verwurschtelte Solid10 Probleme und verhindert ein erfolgreiches Vereinigen (combine) mit den anderen Solids zu einem einzigen Volumen. Da müßte noch ein wenig Hand angelegt werden, sollte aber machbar sein.

Viel Erfolg


------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 27. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

indinight
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von indinight an!   Senden Sie eine Private Message an indinight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für indinight

Beiträge: 11
Registriert: 15.08.2019

Autodesk Inventor 2020

erstellt am: 28. Aug. 2019 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das sieht nach einer schönen Lösung aus. Werde es gleich ausprobieren. Weißt du wie lang das Video online ist? Würde es sonst herunterladen und für die nachfolgenden Studenten festhalten (natürlich mit dem Verweis auf euch).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5768
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 28. Aug. 2019 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für indinight 10 Unities + Antwort hilfreich

Mir ist kein Verfallszeitraum für die auf ...screencast... hochgeladenen Videos bekannt, dürften sicherlich für mehrere Jahre verfügbar sein.
Das aktuelle Video würde ich aber nicht als Anschauungsmaterial oder "Schulungsvideo" ansehen wollen. Ich selbst bin Neuling in Meshmixer und es gibt mit Sicherheit elegantere Wege, die von dir gewünschte "Kantenglättung" zu erreichem. Ich wollte nur mal testen, ob das überhaupt geht und habe die erste halbwegs funktionierende Lösung mal gezeigt. In ein paar Tagen/Wochen bin ich möglicherweise schlauer. Momentan würde ich für kompetentere Hilfe auf z.B. das Meshmixer-Forum verweisen.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 28. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz